Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Die Canterbury-Erzählungen von [Chaucer, Geoffrey]
Anzeige für Kindle-App

Die Canterbury-Erzählungen Kindle Edition

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99

Länge: 608 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

The Canterbury Tales sind Erzählungen aus dem 14. Jahrhundert, die von Geoffrey Chaucer etwa ab 1387 geschrieben wurden. Zwei von ihnen sind in Prosa, die übrigen in Versen verfasst.

Die Erzählungen, von denen nicht alle als Original gelten, sind in eine Rahmenhandlung eingebunden, die von einer Pilgergruppe auf ihrem Weg von Southwark, einem Vorort von London, nach Canterbury handelt, wo sie das Grabmal von Thomas Becket in der Kathedrale besichtigen wollen. (Das Grabmal wurde später von König Heinrich VIII. zerstört.)

Die Themen der Erzählungen variieren, handeln von der höfischen Liebe, von Verrat und Habsucht. Die Genres variieren ebenso, es gibt Romanzen, bretonische Lai (kurze rhythmische Erzählungen), Predigten und Fabeln. Die Charaktere, im Prolog eingeführt, erzählen Geschichten von höchster kultureller Relevanz. (aus wikipedia.de)

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1889 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 608 Seiten
  • Verlag: Jazzybee Verlag (21. Juli 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009A6E12I
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #10.806 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Bei den Canterbury Tales handelt es sich um eine der bedeutendsten Hervorbringungen der Weltliteratur. Das liegt einerseits an der stilistischen Vielfalt, welche der Autor durch den Kunstgriff erreicht, Personen verschiedener Bildung und verschiedenen Charakters erzählen zu lassen. In dieser Hinsicht sind diese Erzählungen dem Dekamerone vorzuziehen.
Die Geschichte schildert, wie sich auf einer Pilgerfahrt eine Reihe verschiedenster Menschen treffen, welche sich mit dem gegenseitigen Erzählen von Geschichten die Reisezeit vertreiben. Da stehen dann Zoten neben gewaltigen rechtsphilosophischen Abhandlungen und einer langwierigen und faszinierenden Darstellung des christlichen Glaubens anhand des Sündenbegriffs und der Funktion der Beichte.
Die Erzählungen, das ist das zweite bemerkenswerte, weisen großartige Figuren auf. Eine weibliche Erzählerin etwa erweist sich als äußerst emanzipierte Frau mit mehreren Ehemännern, die freimütig über Ihre Ideen und alle Schattierungen des Ehelebens berichtet. Daneben treten aber auch Schwindler und betrügerische Bettelmönche auf, deren teils groteske Erfolge Beleg von der Leichtgläubigkeit der Menschen geben.
Der dritte bedeutende Punkt dieses Bandes, welcher es über die meisten den literarischen Konkurrenten heraushebt, ist der Humor, welchen Chaucer offensichtlich vom Orlando Furioso entlehnt hat. Viele Verse, vor allem in der Einleitung, lesen sich geradezu wie eine Fortsetzung dieses gewaltigen Ritterepos.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Geschichten begleiten mich seit meinem Studium 1975. Die Geschichte der Frau aus Bath. Wie reagieren auf in sich widersprüchliche Konnunikation?

Sehr empfehlenswert auch in mittelalterlichem Englisch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover