find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2001
die gestalterische umsetzung hat mir sehr gefallen. von der musik bis zur grafik, den kurzen mini-quizen - wirkt wie 100% pure maus. enttäuscht war ich jedoch vom inhalt. die hälfte des hauptmenus (geburtstagstisch) geht für die vase (programm beenden) und die "rezepte + ideen zum ausdrucken" drauf. letzteres kann ich höchstens als kostenloses beiwerk akzeptieren. übrig bleibt eine sehr kurze und teilweise etwas aufgesetzt wirkende geschichte mit max und der "fernseher" mit verschiedenen kleinen filmchen und "comics". zuwenig wie ich finde.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2001
Nach der Sendung mit der Maus gab es für meinen Sohn Elias nur noch den Wunsch nach der Maus Nr.1 auf CD-ROM. Seit die Maus 1 bei uns auf dem PC läuft, ist die ganze Kinder Nachbarschaft bei uns anzutreffen und der Rechner ist zum Territorium der Kinder geworden. Neulich schleppte der Sohn der Nachbarn die neue Maus auf CD-ROM Nr. 2 an, die bei den Kindern und den Eltern genauso auf Begeisterung stieß. Hier kann man seinen Kinder wirklich getrost uaf dem PC spielen lassen, denn hier haben sich die Macher etwas gedacht! Rausgekommen ist - wie wir finden - eine wunderbar lustige, phantasievolle und liebevoll umgesetzte CD-ROM für Kinder...und manchmal sogar für Erwachsene!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Unsere Tochter (5 Jahre) hat mit Begeisterung bei einer Freundin die Maus-CD-1 gespielt, da unser iMac dafür nicht geeignet war. Nun spielt unsere Kleine die Maus 2 zu Hause und ist stolz an Papa`s Computer spielen zu dürfen. Anfänglich fehlte ihr die Geduld, um die Übergänge und Erklärungen abzuwarten, aber nunspielt sie schon sehr selbständig. Die Geburtstagsgeschichte mit Max und das Musizieren haben es ihr angetan. Wir finden die CD gut gelungen und sind gespannt, ob es eine Fortsetzung mit Armin und den Freunden der Maus geben wird.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2001
Wen die Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag der Maus etwas melancholisch gestimmt haben, der wird von Tivolas „CD-ROM mit der Maus 2" beigeistert sein. Auf dem Weg durch die Geschichte von der Entstehung eines Dudelsacks erfährt der Spieler so ganz nebenbei, wie Panflöten, Maultrommeln, Trillerpfeifen und Mundharmonikas gebaut werden. Das Programm ist gespickt mit vielen Maus-Spots und kleinen Spielen, die z. B. mit Instrumenten und deren Klang zu tun haben und nach erstem Auffinden über die Spielekiste jederzeit wieder abgerufen werden können. Eine leicht bedienbare Musikmaschine lädt dazu ein, eigene Musik zu komponieren, sie in selbst gewähltem Tempo vorwärts und rückwärts abspielen zu lassen, Melodien zu ergänzen oder Teile eines Liedes zu löschen und sie durch andere zu ersetzen. Eine Menge außergewöhnlicher Ideen regen uns dazu an, den nächsten Kindergeburtstag noch lustiger und abwechslungsreicher zu gestalten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2001
Mindestens genauso überzeugend wie die „CD-ROM mit der Maus 1" ist auch die „Maus 2", die wieder hybrid zu haben ist (ebenso wie alle weiteren CD-ROMs von Tivola, ausgenommen des ersten Maus-Titels). Auch in der „Maus 2" stecken viele wunderbare und kreative Ideen, wie z. B. die 6 kleinen Spiele, die im Verlauf des Programms zu finden sind, die Geburtstagsbastel- und -feiertipps aus unterschiedlichen Ländern, die Sachgeschichte vom Dudelsackbau (die übrigens eine Anleitung zum Nachbauen enthält), die Lachgeschichte mit dem kleinen Max und nicht zu letzt das fabelhafte, benutzerfreundliche Musik-Programm, das -ähnlich wie das Mal- und Kreativprogramm aus der Maus 1- wieder allen Freiraum zum Quatsch machen lässt, aber auch den ernsthaften Umgang mit Tönen, Klangbildern und Melodien ermöglicht. Ich würde mich freuen, wenn's mit der „Maus 3" so weiter ginge!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2001
Die 2. CD-Rom mit der Maus braucht sich hinter der 1. Maus-CD-ROM nicht zu verstecken: Es ist wieder sehr vergnüglich zusammen mit Armin und mit oder ohne Kinder die CD-Rom zu erkunden. Und was sehr erfreulich ist: die Maus 2 läuft nun auch auf MacIntosh-Rechnern! Die Benutzerführung ist dem Vorgängerprodukt angepasst und hat daher den Vorteil, dass Kinder, die "Maus 1" kennen, sich sofort ins Geschehen stürzen können.Für die anderen Kinder ist Armin immer hilfreich zur Stelle.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2007
Schade....die CDRom scheint ein echter Knüller zu sein...Aber so alt, dass sie auf meinem Betriebsystem nicht funktioniert (Win XP). Eine Neuauflage bitte!!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2001
Die erste Maus war ja schon ein ganzer Erfolg, aber die zweite CD-ROM ist offensichtlich noch besser: meine Tochter (5) mag sich gar nicht mehr trennen von den Geschichten, spielt sie immer und immer wieder. Einen Dudelsack haben wir auch schon selber gebaut - und sind völlig fasziniert. Aber unschlagbar ist das Musikprogramm. Musik malen ist mal was ganz anderes und macht so viel Spaß, dass selbst die schrägsten Töne Aufmerksamkeit auf sich ziehen! Zum Ausgleich gibt es dann noch verschiedene Spiele, in denen man alle möglichen Instrumente kennen lernen kann. Und grafischisch ist die Maus auch mal wieder hervorragend gelungen. Wir warten schon auf die nächste CD-ROM mit der Maus! Schöööön!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2001
Wer die erste Maus-CD-ROM kennt, wird an der zweiten kaum vorbei kommen. Die Installation benötigt längst nicht mehr so viel Zeit, wie das noch bei der 1. Maus der Fall war, die Spiele aus der Spielekiste (hier leider nur 6 an der Zahl, nicht mehr 7) sind abwechslungsreich und lassen auch bei mehrmaligem Spielen keine Langeweile aufkommen. Nach der Lachgeschichte vom kleinen Stachelbären gibt's jetzt was Neues. Max feiert eine Geburtstagsparty, für die er natürlich Vorbereitungen treffen muss, bei denen ihn viele Überraschungen erwarten. Auch in diesem Programm kann man wieder so einiges ausdrucken, etwa eine Anleitung zum Dudelsack-Bauen oder das Morsealphabet, das in der Lachgeschichte seine Anwendung findet. Eine liebevolle Graphik, die Stimme des Original-Maus-Sprechers und die vielen verschiedenen Spielmöglichkeiten lassen die Kleinen in die Welt der Maus eintauchen und führen sie unkompliziert an den Umgang mit dem Computer heran!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2008
Das Programm läuft einwandfrei unter Windows XP. Man muß allerdings auch das (während der Installatiin angebotene) Quicktime Version 4.0 von der CD mit installieren, da diese Version zur Ausführung des Programms benötigt wird. Die Maus 2 basiert in der Aufmachung auf die Version 1, natürlich mit neuen Spielen, Lernideen, Knobel-, Mal- und Bastelideen und Musikspaß. Allerdings ist die Auswahl nicht so umfangreich, wie in der ersten Ausgabe. Deshalb von mir diesmal nur 4 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)