Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Die Buddhas der Zukunft von [Geisser, Marcel]
Anzeige für Kindle-App

Die Buddhas der Zukunft Kindle Edition

5.0 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,21

Länge: 240 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Marcel Geisser, mit dem ich (Fred von Allemen, Beatenberg) seit den 70er Jahren, anlässlich eines ausgedehnten Indienaufenthaltes, befreundet bin, ist es in diesem Buch auf vortreffliche Weise gelungen, den westlichen Menschen des 21. Jahrhunderts die alt-ehrwürdigen und doch hoch aktuellen buddhistischen Lehren nahe zu bringen. Dank seiner großen Erfahrung mit der vietnamesischen Tradition Thich Nhât Hanhs, des japanischen Zen und der Vipassana-Meditation kann er auf einfache aber überzeugende Art die Essenz dieser Traditionen vermitteln. Während er den Weg der Moment-zu-Moment-Achtsamkeit aufzeigt, verliert er nie die Sicht der immer gegenwärtigen Möglichkeit des unmittelbaren Erwachens zur befreienden, letztendlichen Wirklichkeit. Mitgefühl und Weisheit werden so mitten ins Zentrum unseres Lebens gestellt. Das Buch wird für viele Suchende eine tiefe Quelle der Inspiration und eine reiche Sammlung hilfreicher praktischer Anleitungen sein.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marcel Geisser, geb. 1952, ist Zen-Priester und autorisierter Zen-Meister. Ausbildung in Humanistischer Psychologie, Gestalttherapie und Bioenergetischer Analyse. Langjährige Tätigkeit in eigener psychotherapeutischer Praxis. Seit 1968 setzt er sich intensiv mit dem Buddhismus und mit Spiritualität auseinander. Reisen zu bedeutenden buddhistischen Zentren und Meistern. 1994 erhielt er von Thich Nhât Hanh die Weihe zum Lehrer des Dharma. Kurse und Vorträge im In- und Ausland. Zen- und Meditationslehrer im Haus Tao in der Nähe von St. Gallen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 738 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Haus Tao Verlag (21. Februar 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BJFI71E
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #197.758 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dies ist ein wertvolles, rundum gelungenes Buch. Es ist weder esoterisch verschwommen, noch modisch oberflächlich. Es fragt vielmehr nach der Essenz der buddhistischen Lehre und belegt ihren praktischen Wert für aufgeklärte Westler.
Marcel Geisser wirkt nie theoretisch-akademisch. Seine Sprache ist einfach, elementar und erfahrungsorientiert. Im Zentrum seiner Ausführungen steht die klassische, buddhistische Analyse der Quellen des menschlichen Leidens. Aber das Buch weist weiter. Es verweist auf den Weg zum Glück. Auf diesem Weg werden Gier, Aversion und fixe Konzepte aufgelöst. Am Ende, so die Hoffnung, steht der befreite Mensch.
Es tut gut, dieses Buch zu lesen. Es besteht aus einem gelungenen Mix aus Reflexion über die Grundgesetze des Lebens, autobiographischen Erinnerungen und kritischen Anmerkungen zu sektiererischen Erscheinungen in der westlich-buddhistischen Szene. Geisser versteht die Dialektik unseres Geistes und unserer Gefühle und beschreibt auf anschauliche Weise die Mechanismen, in denen wir uns immer wieder verheddern. Und in bester Zen-Tradition plädiert er für den Mittleren Weg zwischen allen Extremen und pflegt zugleich den Stockhieb gegen alle beengenden, dogmatischen Tendenzen.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eine Pflichtlektüre für jeden, der sich ernsthaft mit dem Buddhismus befasst, denn auch in dieser alterwührwürdigen spirituellen Tradition gibt es Stolperfallen: leere Riten, Machtmissbrauch, Scheinheiligkeit, Traditionalismus, Anhaften an Formen. In sehr persönlicher Form weist Marcel Geisser einen authentischen Weg zum Buddhismus, fordert uns auf, auch die scheinbar absoluten Wahrheiten immer wieder in Frage zu stellen. Authentisch sein heißt: nicht den östlichen Buddhismus zu imitieren, sondern neue Wege, neue Formen für eine alte, brandaktuelle Lehre zu finden.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach der Lektüre dieses Buches war mir sofort klar, dass ich alle meine anderen Bücher aus dem Themenkreis 'Buddhismus' weggeben kann. Meines Erachtens gibt der Autor die Kernaussage klar und bündig wieder. Mehr braucht man nicht zu lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch steht bei mir schon einige Zeit im Schrank. Ich hab's ein paar Mal bemerkt, aber der Titel hat mich nicht inspiriert.

Im richtigen Augenblick hab ich dann doch darin geblättert. Und es hat sich der Blick geweitet in ein stilles grünes Tal in der Schweiz. Darin steht das Haus Tao, und am PC dort sitzt Marcel Geisser und spinnt zarte Gebilde, die wie Morgendunst über dem Tal hängen, von den ersten Strahlen der Sonne mit goldenen Fäden durchwirkt.

Aufgebaut auf den neun Pfeilern seiner Sati-Sangha zeigt er uns in seinem Buch, dass die Buddhas der Zukunft letztlich wir selbst sind. Wahrheit, Einfachheit, Freiheit, Gleichheit, Mut, Verstehen, Mitgefühl, Offenheit und Praxis führen uns kritische Westler auf einen praktisch begehbaren spirituellen Übungsweg ins 21. Jahrhundert. Selbst der Umgang mit Geld und Besitz, mit Macht und Sexualität wird dann zum Spiegel unserer Einsicht in den Großen Weg und ein faszinierendes Übungsfeld. Geisser weisst uns aber auch in klaren Worten auf die Fallgruben hin, vor denen sogar manche buddhistische Lehrer im Westen nicht gefeit sind. Und in einige davon ist er selbst schon getappt und weiss von daher, wie sie sich anfühlen.

Marcel Geisser, Jahrgang 1952, hat ein auf jahrzehnte lange Erfahrung basierndes breites Verständnis der Lehre des Buddha. Nach Jahren in Asien und längerer intensiver Praxis bei amerikanischen Vipassana-Lehrern hat ihn der vietnamesische Mönch Thich Nhat Hanh 1994 als Lehrer anerkannt.

Und so hat das Buch auch unmerklich, offensichtlich während des Lesens, meinen Blick geweitet. Nun steht's wieder im Schrank, und doch ist es nicht mehr der gleiche wie vorher. Und tatsächlich spielt's auch keine Rolle, ob es dort noch steht oder nicht.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Als sozusagen professioneller Buddhist, nämlich mehr als 20 Jahre in der "Szene", davon 4 Jahre als Mönch, bald 15 Jahre als Hausleiter und Geschäftsführer des Buddhistichen Zentums Scheibbs, glaube ich, daß ich weiß von was ich spreche:
welch Wohltat endlich ein Buch von einem deutschsprachigen Buddhisten in der Hand zu halten, das sich durch solch sanfte Präzision und gelebte Erfahrung auszeichnet. Frei von jeder Selbstbeweihräucherung, nur getragen von dem offensichtlich vitalen Wunsch, die Dinge auf den Punkt zu bringen.
Ein Buch,das auch für mich sehr viele Dinge besser verstehen läßt und jedem " Neuling" auf den Weg hilft.
Danke für dieses ausgereifte Werk!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Gefunden durch die "durchschnittliche Leserbewertung" bei Amazon, gelesen und bereits mittendrin so begeistert von der Offenheit und Klarheit, dass ein Einführungskurs zum Thema beim Autor in der Schweiz noch vor der letzten Buchseite sich "einfach ergab".

Gerade bei Büchern, die irgendwie im weitesten Sinn auch mit Glaube zu tun haben, ist es schwer, insbesondere neue Gedanken/Erlebnisse, die (leider noch) nicht zum eigenen Erfahrungshorizont gehören, in ihrer Ganzheit zu erfassen und abzuschätzen. Bisher hat mir da immer der Ansatz Humor nicht nur geholfen, er war auch sehr verlässlich. Wer "Eigenes" mit viel Humor und Freude sieht, der erscheint mir es wert, ernst genommen zu werden.

Das Buch ist toll aufgebaut, leicht zu lesen und entspricht dem, was Jede und Jeder vor Ort beispielsweise in einem Retreat erfahren kann. Gerade als "Anfänger" hat man oft Bammel oder wird vor allzuviel Heiligkeit abgeschreckt. Die erfrischende Alltäglichkeit dieses Buches tut da wirklich nur gut.

Ich bin einfach dankbar, für diese literarische und menschliche Begegnung.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?