Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Blutjagd: Die Rachel-... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von besonderesbuch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 20,6 x 13,6 x 5,6 cm, Taschenbuch Heyne Verlag, 04.08.2008. 688 Seiten - besonderesbuch - gut erhaltene Ausgabe, Buch im guten Zustand ISBN: 9783453532793 Versand und Kundenservice erfolgen durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Blutjagd: Die Rachel-Morgan-Serie 3 - Roman Taschenbuch – 4. August 2008

4.6 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 13,99
EUR 13,99 EUR 1,38
64 neu ab EUR 13,99 16 gebraucht ab EUR 1,38

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Blutjagd: Die Rachel-Morgan-Serie 3 - Roman
  • +
  • Blutspiel: Die Rachel-Morgan-Serie 2 - Roman
  • +
  • Blutpakt: Die Rachel-Morgan-Serie 4 - Roman
Gesamtpreis: EUR 39,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Atemberaubend spannend! Kim Harrison ist eine wahrhaft magische Autorin." (Diana Gabaldon)

Klappentext

"Atemberaubend spannend! Kim Harrison ist eine wahrhaft magische Autorin."
Diana Gabaldon

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein paar Monate nach Rachel's letztem Abenteuer, sitzt der Obervampir Piscary für 100 Jahre hinter Gitter, Nick entfernt sich immer mehr von Rachel und der Dämon Al fordert seinen Lohn ein.
Rasant, spannend und dämonisch beginnt auch Rachel Morgans drittes Abenteuer. Mit dabei alte und neue Charaktere. Unter ihnen auch wieder Trent Kalamack, stetiger Widersacher und geheimnisvoller Elf.
Neben ihren geschäftlichen Dingen hat Rachel alle Hände voll zu tun, ihre Schuld bei dem Dämon Al abzuzahlen, ihn sich vom Leib zu halten, ohne auf nimmer Wiedersehen ins Jenseits befördert zu werden. Ihre Beziehung zu Nick verläuft im Sande, doch ein gewisser lebender Vampir zeigt ihr, dass sie nicht allein ist.

Wie schon in den Vorgängerbänden hat Kim Harrison auch hier einen rasanten Start hingelegt. Ihre Charaktere weiter ausgebaut, Stärken und Schwächen tiefer gezeichnet und das alles in das "alltägliche" Leben einer ungewöhnlichen WG einfließen lassen. Glaubt man anfangs noch, die Geschichte ist vorhersehbar, ändert sich das aber ab der Mitte des Buches. Viele offene Fragen rund um Rachels Vater werden gelüftet und auch der allseits geliebte Trent lässt mal kurz seine Maske fallen.

Für mich war "Blutjagd" mit Abstand der beste Teil dieser Reihe. Wie immer flüssig zu lesen, mit liebenswerten Charakteren und dämonischen Bösewichtern.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von kamelin TOP 1000 REZENSENT am 8. März 2009
Format: Taschenbuch
In den Hollows ist es kurz vor Weihnachten. Ein paar Monate zuvor hat Rachel den Big Boss der Vampire, Piscary, für 500 Jahre hinter Gitter gebracht (bei guter Führung ist er allerdings nach knapp 100 Jahren wieder draußen). Eigentlich sollte es ihr gutgehen, immerhin hat sie einen festen Freund, ein volles Auftragsbuch und für ihren letzten Job eine Mörderkohle von Trent Kalamack bekommen.
Doch Nick entfernt sich immer mehr von Rachel, das Geld fließt ihr durch die Hände, und der obermiese Dämon Al, fordert ihre Dienste ein. Dazu kommt, dass ihr Partner Jenks sich von ihr verraten fühlt, und kurzerhand die Koffer (samt seiner 57 Kinder) packt und auszieht. Als wäre das alles nicht schon schlimm genug, muss Rachel auch noch einen weiteren Job für Trent annehmen, diesmal als sein Babysitter, was ihr gewaltig stinkt. Doch ein gewisser Stanley Saladan hat vor die Stadt zu übernehmen, macht mächtig Stunk und mischt die Geschäfte der Unterwelt auf -'' auch die von Piscary.
Rachel hat also mal wieder an allen Fronten zu tun, wird von einem lästigen Versicherungsagenten verfolgt, und muss ganz nebenbei ihre Seele vor miesen Bösewichten retten.

Auch der 3. Band der 'Hollows'-Serie hält den Spannungsbogen weiterhin extrem hoch, wie das bereits bei den Vorgängern der Fall war. Ich habe diesen Backstein von einem Buch an einem Tag gelesen, allerdings lag ich mit dem Ding auch bis 4:30 Uhr morgens im Bett.
Kim Harrison hat mich auch in diesem Teil von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen, mit einer wahnsinnig spannenden, humorvollen und runden Geschichte mit ihren komplexen wie liebenswerten Charakteren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Es handelt sich um eine Reihe, die im Englischen Hollows (Rachel Morgan) heißt. Im Original gibt es bereits 5 Bücher, zwei weitere erscheinen auch bald, auf Deutsch wurden schon drei Titel übersetzt: "Blutspur", "Blutspiel" und "Blutjagd". Im Januar 2009 kommt der vierte Teil auf Deutsch raus, er wird "Blutpakt" heißen.

Inhalt:

Um den Mafiaboss und Obervampir Piscary ins Gefängnis bringen, musste Rachel im vorherigen Teil einen Deal mit dem Dämon Algaliarept eingehen. Nur durch einen Trick konnte sie ihre Seele behalten, aber sie behielt ein Mal von Big Al, das ihre Schule im gegenüber ausdrückt. Jetzt will Algaliarept seinen Preis einfordern und die junge Hexe zu sich in die Unterwelt zerren. Aber so leicht gibt Rachel sich nicht geschlagen. Immerhin muss sie sich um einen Machtkampf in der Unterwelt kümmern und um Nick, den sie versehentlich zu ihrem Familiaris gemacht hat. Zudem hat sie noch Probleme mit Kisten, dem Stellvertreter von Piscary, der zur Zeit seine Geschäfte leitet und einem gewissen Stanley Saladan, der versucht die Stadt für sich allein zu beanspruchen. Man kann sich denken, dass sich daraus Schwierigkeit ergeben und natürlich ist auch Rachel darin verwickelt...

Über den Autor:

Kim Harrison, geboren im Mittleren Westen der USA, wurde schon des Öfteren als Hexe bezeichnet, ist aber - soweit sie sich erinnern kann - noch nie einem Vampir begegnet. Sie hegt eine Vorliebe für Friedhöfe, Midnight Jazz und schwarze Kleidung und ist bei Neumond nicht auffindbar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Rachel muss ihre Abmachung mit Al einlösen und wird sein Familiaris, doch dank ihrer Wortwahl bei der Abmachung, muss sie nicht ins Jenseits.
Sie kann dadurch Ceri von Al lösen...die arme war schon viel zu lange seine Vertraute.
Nick verschwindet, weil er mit ihrer Kraftlinienmagie nicht klar kommt.
Dafür überredet Kisten sie mit ihm auszugehen.
Dann taucht noch David auf, der ihr zur Seite steht, obwohl er sie eigentlich nicht kennt.
Ausserdem dürfen die 3 für Takata die Security spielen. Und auch Trent ist wieder mit dabei.

Rachel merkt nun wie dämlich der Pakt mit Al war und muss dafür zahlen. Er kann sie mehrmals überraschen und nur mit Hilfe ihrer Freunde kann sie verhindern, dass er sie ins Jenseits zieht. Natürlich passiert das 1x auf der Straße und alle bekommen es mit.
Na, dass sie schusselig und manchmal etwas konfus ist, wissen die Leser der ersten Bücher ja schon...aber es ist doch erstaunlich, dass sie nicht schlauer wird und scheinbar immer wieder in noch größere Schwierigkeiten kommen kann.

Dass sich Nick verzieht, habe ich ja schon erwähnt, das ist nach den Vorfällen im letzten Band auch vorhersehbar und keine große Überraschung.
Dafür kommt ja eine neue Person ins Spiel...David. Er ist ein Werwolf und scheint ein sehr interessanter Charakter zu sein. Ich finde, er passt doch recht gut zu diesem Gespann. Vorerst ist er nur ein Versicherungsvertreter und arbeitet mit Rachel zusammen um seinen und ihren Fall zu lösen.

Dass sich Rachel auf Kisten einlässt, ist überraschend, da sie ja mit Ivy so ihre Probleme hat. Doch ich finde dieses Paar mal ganz interessant.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen