Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Die Betrogene: Kriminalroman von [Link, Charlotte]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Die Betrogene: Kriminalroman Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 516 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Kindle AusLese
Jeden Monat vier außergewöhnliche Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR - empfohlen vom Amazon-Team. Erfahren Sie mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Nervenkitzel pur!“ (People)

"Eine emotionale Achterbahnfahrt – meisterhaft erzählt." (BUNTE)

"Kaum jemand schreibt in Deutschland so erfolgreich Krimis wie Charlotte Link." (Brigitte)

"'Die Betrogene' ist ein fesselnder Thriller, in dem Schuld und Rache die zentralen Themen sind." (freundin)

"Charlotte Link liefert den perfekten Mix aus Spannung und Gefühl." (FÜR SIE)

"Neben den Verhaltensanalysen der Protagonisten ist es der professionelle Spannungsaufbau, der diesen Krimi lesenswert macht." (dpa-Meldung)

Kurzbeschreibung

Einsam wacht, wer um die Schuld weiß ...


Um ein glückliches Leben betrogen – so fühlt sich Kate Linville, Polizistin bei Scotland Yard. Kontaktscheu und einsam, gibt es nur einen Menschen, den sie liebt: ihren Vater. Als dieser in seinem Haus grausam ermordet wird, verliert Kate ihren letzten Halt. Da sie dem alkoholkranken Ermittler vor Ort nicht traut, macht sie sich selbst auf die Spur dieses mysteriösen Verbrechens. Und entlarvt die Vergangenheit ihres Vaters als Trugbild, denn er war nicht der, für den sie ihn hielt.



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1754 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 641 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (2. September 2015)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00QR25PWS
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 516 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #219 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das schöne an Links Büchern ist, dass man von außen nicht erkennt, dass es sich um einen Krimi handelt. Die meisten Verlage legen es darauf an, die Covers und Titel möglichst martialisch zu gestalten; mit Titel wie “Der Todesbringer”, “Todesschaukel” oder irgendetwas anderes mit”Tod” - hauptsache man erkennt auf den ersten Blick, dass es sich um einen Krimi oder Thriller handelt. In Kombination dazu beauftragt man dann den Grafiker, ein möglichst blutiges Cover zu gestalten. Der wirft dann Photoshop an, landet sich irgendwelche Blutbrushes herunter und kleckst sie auf eine neue Datei - und fünf Minuten später ist das Buchcover fertig.
Je martialischer die Aufmachung, desto eher sollen sich die Bücher verkaufen . Der Inhalt tritt dann in den Hintergrund.

Bei Link ist genau das Gegenteil der Fall: ihre Bücher sind wie Menschen, von außen erkennt man das Innere nicht, und das kann mitunter ziemlich grausam sein.

So ist es auch bei „Die Betrogene“, eines der blutigsten und mordreichsten Link-Bücher, die ich je gelesen habe. Mit dabei eine Spannung, die die ganzen 640 Seiten, die dieses Buch umfasst, durchhält. Mit einem Mörder, mit dem wohl bis einige Seiten vor dem Ende niemand rechnet – wenn doch, sollte er oder sie dringend bei der Polizei anheuern.

Wie in jedem Buch von Charlotte Link erfährt man auch in diesem einiges über die Charaktere. Von ihrer Geschichte, ihrem Leben, ihrer Vergangenheit und ihrer Gefühlswelt – von Letzterem manchmal etwas zu viel. Dennoch kann man sich in die Personen als Außenstehender gut hineinversetzen und so manche Entscheidung nachvollziehen, die sie treffen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Betrogene / Charlotte Link 4,5/5
Der Ex-Polizist und Vater von Kate Linville, Polizistin bei Scotland Yard, wird auf grausam Weise in seinem Haus ermordet. Da sie der Meinung ist das die ansässige Polizei zu wenig tut um den Fall aufzuklären, ermittelt sie auf eigene Faust und macht sich damit bei Detective Chief Inspector Caleb nicht gerade beliebt. Sie entdeckt das ihr Vater nicht der war für den sie ihn immer gehalten hat und das er seine Frau über Jahre betrogen hat.
Zur gleichen Zeit steht der Drehbuchautor Jonas Crane kurz vor einem Burnout und beschließt mit seiner Frau und seinem Adoptivsohn eine Auszeit zu nehmen. Sie machen Urlaub in einem abgelegenen Haus im Hochmoor, ohne Fernsehen, Telefon und Internet.
Kurz zuvor haben sie noch Besuch von der leiblichen Mutter von Sammy und deren neuem Lebensgefährten, der der Familie nicht geheuer ist.
Beide Plots laufen zusammen als der Tatverdächtige von Kates Vater auf der Flucht ist und ein abgelegenes Versteck sucht womit er die ganze Familie Crane in Lebensgefahr bringt.
Eine gut durchdachte Story mit lebendigen Charakteren hat mich als Leser förmlich an den Seiten kleben lassen. Nachdem es mit der Ermordung von Kates Vater gleich spannend losgeht, baut sich die Geschichte nach und nach auf. Charlotte Link hat sich viel Mühe gegeben die Protagonisten zu charakterisieren und hat ihnen damit Leben eingehaucht.
Auch die Geschichte an sich war sehr gut nachvollziehbar, alles erschien sehr real und ich habe mit gebangt und mit gehofft.
Selbst das man relativ schnell weiß das der Verdächtige nicht der Täter ist lässt einem bis auf ein paar Seiten vor Ende nicht erahnen wer es wirklich war und welches Motiv es für die Taten gegeben hat.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 110 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin seit Jahren schon CL Fan und hab jedes Ihrer Bücher gelesen.
Ich habe sie regelrecht verschlungen, weil mir ihr Schreibstil sehr gut gefällt. Sie hat die Gabe die Umgebungen so zu beschreiben, dass man sich hineinversetzen kann, vergisst aber nicht die Spannung zu nehmen und die Charakteren so genial zu beschreiben, dass man sich mit denen irgendwie identifiziert.
Was mir bei CL auch sehr gefällt, dass die Spannung immer hoch gehalten wird und ein tolles Finale ergibt.
Beim Ihren letzten Werk war ich leider enttäuscht. Wie manche schon schreiben, sind alle Charaktere düster, depressiv, genervt ,das macht mir eigentlich nichts aus, aber das ziiiiieht sich in die Länge. Ich mag ihr Wechsel, das Hin und Her im Buch, aber diesmal übertreibt CL gewaltig.
Das Buch fängt an langweilig zu werden, was ich davor nie bei CL hatte.
Das ist wirklich schade, denn das Buch hat schon angefangen ich zu langweilen und ich quäle mich immer noch mit dem Lesen. Habe 2/3 gelesen und bin froh wenn es vorbei ist.
Schade, sie kann es besser
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich lese gerne, ich lese viel und ich mag spannende Krimis, Thriller, Romane...dieses Buch gehört m.E. leider nicht in diese Kategorie.

Dieses Buch hat definitiv seine Tücken, seine spannenden Seiten...aber im Vergleich zu sonstigen Büchern (auch von Charlotte Link) kann es einfach nicht mithalten. Zu öde plätschert der Handlungsverlauf dahin, zu lange baut sich die Geschichte auf, ohne dass dabei eine wirkliche Spannungskurve für den Leser erkennbar wird.

Mag es an mir liegen, aber ich konnte auch keinen wirklichen Bezug zu den Protagonisten dieses Buches aufbauen, ich fand vieles zu stereotypisch zu abgekupfert, zu flach...

Nein, mir hat es keinen Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, evtl. hat es deshalb auch so lange gedauert bis ich es durch hatte. Eine Kaufempfehlung würde ich nicht aussprechen, da gibt es wirklich Besseres in diesem Segment.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover