Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Angsttrompeter: Dioxim im Frühstücksei, Pestizide überall und trotzdem leben wir immer länger. Die Wahrheit über die Gefahren aus der Umwelt Gebundene Ausgabe – August 2006

4.1 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,00
14 gebraucht ab EUR 4,00 1 Sammlerstück ab EUR 42,00
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Erster Eindruck: beißender Spott, spitzfindiges Vokabular,

gewöhnungsbedürftig. Doch wenn man den ersten Schock überwunden hat,

erweist sich das Buch als wahre Fundgrube - hervorragend recherchiert

mit umfangreichen Literaturangaben aus durchaus ernstzunehmenden Quellen.

Je weiter man liest, desto spannender wird die Lektüre, um so

verständlicher wird der Spott. Hug trifft den sprichwörtlichen Nagel

wirklich auf den Kopf.

Das wird natürlich die Nutznießer der Öko-Religion wenig erfreuen. Um

so mehr wird es diejenigen erfreuen, die sich trotz des täglichen

Propagandarummels, der gräßlichen "political correctness" und der als

Wohltat verkauften, in Wirklichkeit ungenierten Abkassierung des

Bürgers im Namen von "Nachhaltigkeit" und "Rettung der Welt"

eigenständiges Denken bewahrten. Laut gängiger Propaganda eine

Minderheit. Wirklich eine Minderheit? Aus den seltenen

Medienberichten, die gegen den Stachel löcken, dafür um so mehr aus

persönlichen Gesprächen und Recherchen im Internet ergibt sich

eigentlich ein anderes Bild: weit mehr Bürger als man vermuten würde,

sind sich darüber klar, daß viele Politiker - und in noch stärkerem

Maße Verwaltungsmenschen und leider auch viele Wissenschaftler - in erster Linie persönliche Interessen verfolgen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Heinz Hug geht mit Klima-Hysterikern, Co2-Alarmisten und sonstigen Rinderwahnsinnigen hart ins Gericht - er tut das in einer durchaus humorvollen bis sarkastischen Art und bleibt keinen Beleg schuldig.
Eigentlich sollte Heinz Hugs Buch Pflichtlektüre in den Schulen sein, um den Zusammenhang zwischen Alarmismus, ideologisch gesteuerter Massenhysterie, Propaganda und der sich dahinter verbergenden Ablehnung von Demokratie, Marktfreiheit, Industriegesellschaften, Fortschritt, und Wissenschaft zu erkennen. Heinz Hug nennt Roß und Reiter, belegt seine Folgerungen und erkärt den Unterschied zwischen seriöser Wissenschaft und ideologisch gefärbter Pseudo-Wissenschaft.

Thumbs up!!!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein exzellent recherchiertes Buch,sehr gut und logisch gegliedert,witzig ,zum teil sarkastisch geschrieben!Ich habe selten beim Lesen eines Sachbuches (besonders, wenn es sich doch um ein solch seriöses Thema handelte) so gelacht!Trotz allem werden die Themen sehr ernsthaft abgehandelt und die Aussgen mit guten Argumenten untermauert.
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der Autor schildert - faktenreich belegt -, wie die Öko-Bewegung - oft unter bewusster Ignorierung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse - die Gesellschaft insbesondere in Deutschland manipuliert hat. Gefördert wird diese Manipulierbarkeit durch den in der deutschen Gesellschaft leider allzu verbreiteten Horror vor allem was mit "Chemie, igitt, Angst" zu tun hat.

Vermeintliches Waldsterben, kaum beweisbare Klimakatastrophe, unbegründete Krebsangst und ideologisch motivierter Atomausstieg, ..., der Autor zeigt uns eindrücklich auf, wie die Wirtschaft in Deutschland und Europa in der Gefahr steht, durch eine Flut unsinniger Ökogesetze "vor die Wand gefahren" zu werden.

Leider bedient sich der Autor einer für meinen Geschmack allzu polemischen Sprache, die den lesenswerten Kern der naturwissenschaftlich fundierten Ausseinandersetzung mit dem Ökowahn an manchen Stellen verdeckt.

Ein - cum grano salis - lesenswertes Buch.
Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Umweltschutz ist wichtig und notwendig. Diese allgemein akzeptierte Erkenntnis vertritt auch der Autor des vorliegenden Buchs. Bezüglich der heutigen Umweltschutzpraxis erhebt er jedoch massive Einwände: Statt einen an der Naturwissenschaft Ökologie orientierten Umweltschutz zu betreiben, huldigen wir, so Heinz Hug, dem Ökologismus - einer Art New-Age-Religion mit Endzeitvisionen, die sich auf ein nur scheinbar wissenschaftliches Fundament stützt.
Es war US-Präsident Nixon, der, um von seiner politischen Zwangslage abzulenken (u. a. Imageverlust aufgrund des Vietnamkriegs), in der NATO ein aufwändiges Umweltschutzprogramm initiierte. Europäische Regierungen, vor allem die bundesdeutsche, bemerkten rasch, wie leicht sich Bevölkerung und Industrie durch auf menschlichen Ängsten basierende Umweltschutzverordnungen disziplinieren ließen. Wer möchte schon dem grundsätzlich guten Umweltschutzgedanken widersprechen? Nicht zuletzt aufgrund der modernen Spurenanalytik entstanden gewaltige Mengen an Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften, die den 'kleinen Mann' zahllose Arbeitsplätze und einen Haufen Geld kosteten und kosten - was zu tolerieren wäre, wenn die Maßnahmen einen nachvollziehbaren Sinn hätten und nicht zu einem erheblichen Teil den Interessen von Politikern, verbeamteten oder auf Fördergelder angewiesenen Wissenschaftlern und in der Überzahl weit links stehenden Ökogruppierungen dienten.
Hier setzt Heinz Hug mit naturwissenschaftlich fundierten Argumenten, Zahlen aus Tierversuchen und dem Taschenrechner an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen