Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Angst vor dem Glück: Oder warum ich mir selbst im Wege stehe Gebundene Ausgabe – November 2005

4.1 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, November 2005
EUR 7,99 EUR 4,00
4 neu ab EUR 7,99 2 gebraucht ab EUR 4,00
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Rainer Tschechne, Jahrgang 1949, studierte als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes Musikwissenschaft, Pädagogik und Psychologie. Er veröffentlichte in verhaltenstherapeutische Medien und bündelt in seinen Büchern Erfahrungen aus zwanzigjähriger psychotherapeutischer Arbeit zu faszinierenden neuen Thesen -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch habe ich in einem Tag gelesen, was für die Leichtigkeit des Geschriebenen spricht.
Es ist eine sehr erhellende Zusammenfassung der Blockaden, die uns oft am Leben hindern.
Mir fehlte bis zum Schluss der Lösungsansatz, der dann nur angerissen wird.
Mehr Handlungsbotschaften wären hilfreicher gewesen.
Ich würde es eher Menschen empfehlen, denen Hintergründe für ihre Angst noch wenig bewusst sind.
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Carla HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 24. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Kennen sie Muffi, den stets unzufriedenen Schlumpf, der alles hasst? Wenn man ihm eine schöne Torte in die Hand drückt, kommentiert er: "Ich hasse Torten!". Genauso funktionieren wir auch. Wenn wir dauernd unzufrieden sind, dann wird es höchstwahrscheinlich auch so bleiben - außer wir erkennen die Unzufriedenheit als das, was sie ist: ein Motor, der uns zu Veränderungen bewegen will. Bei Ängsten ist es genauso. Verkennen wir aber dieses Anliegen ("Ändere was!"), das damit an uns herangetragen wird, wird sich an unserem Zustand auch nicht viel ändern. Wir sind dann darauf gepolt, genau die Dinge zu sehen, die uns unzufrieden/ängstlich etc. machen. Dadurch fühlen wir uns dann irgendwie besser, weil das Bekannte uns Sicherheit gibt.
Oder wer kennt das Phänomen, dass man nach einem großen Erfolg plötzlich krank wird o.ä. - auf jeden Fall einen Rückschlag erleidet. Warum? Weil wir versuchen, uns auf dem gleichen Level einzupendeln, das uns vertraut ist. Sehr interessant ist in diesem Zusammenhang auch das Spannungslevel, auf dem wir uns gewohnheitsmäßig bewegen. Sind wir es gewöhnt, immer unter Spannung zu stehen (z.B. auch hohen Blutdruck haben, Kopf- und Rückenschmerzen etc.), dann wird eine Entspannung in einem Feld (z.B. durch einen neuen, liebevollen Partner, einen besseren Job...) zum Aufbau von Spannungen in einem anderen Bereich führen, damit das gewohnte Level wiederhergestellt wird.
Der Autor erklärt im vorliegenden Buch auf sehr gut verständliche Weise, wie wir ticken - warum einige scheinbar Glückspilze sind, andere Pechvögel.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer ernsthaft danach strebt, sich weiterzuentwickeln und seine weniger hilfreichen Angewohnheiten zu verbessern, dabei aber dem eigenen Empfinden nach immer wieder unbefriedigende Ergebnisse erzielt, der ist bei Rainer Tschechne richtig. Nicht, weil Dr. Tschechne eine Zauberformel hätte, durch die plötzlich alles glatt geht, sondern weil er uns deutlich und humorvoll vor Augen führt, dass rasanter Erfolg eine Illusion ist. Gemäß Tschechne ist ein Fortschritt à la: "Drei Schritte vor, zwei zurück" die höchste Geschwindigkeit, die wir überhaupt erreichen können, weil unser Unterbewusstsein (äußerst erfolgreich) dafür sorgt, dass wir möglichst nicht die uns vertraute (und damit sichere) Komfortzone verlassen. Auch sehr hilfreich ist für mich Tschechnes Ansatz, dass ein einzelner Mensch die Realität gar nicht richtig wahrnehmen kann und wir daher alle gut daran täten, andere nach ihrer Sicht auf die Dinge zu fragen und nicht einzuschnappen, wenn unser rosarotes Bild von uns selbst danach nicht weiter aufrecht zu erhalten ist. Das Ganze ist auch noch sehr humorvoll geschrieben, so dass meine Lektüre von häufigem Lachen unterbrochen wurde. --- Fazit: Eine echte Erholung nach all den Ratgeberbüchern, die uns weismachen wollen, dass wir unsere Ziele über Nacht erreichen könnten. Daher habe ich schon diversen Freunden und Bekannten von diesem Buch vorgeschwärmt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 5. April 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Bevor man einen der vielen Glücksratgeber kauft, muss man dieses Buch lesen. Sonst geht es einem genau wie bei den ganzen Diät-Ratgebern, bei denen man zum Schluss noch dicker ist als vorher. Mit diesem Buch bin ich mir selbst auf die Schliche gekommen! Klasse!
Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen, die Rezesionen machten mich neugierig, bestellt, ausgepackt und in einem Rutsch gelesen.
Das was dabei passiert ist war folgendes: Alle Bücher bzw.Ratgeber, die ich kenne kratzen nur an der Oberfläche. Jetzt habe ich verstanden, warum ich mich so verhalte wie ich mich verhalte und warum ich mich dabei so fühle wie ich mich fühle. Vorher habe ich mich über die guten Ratschläge gefreut und versucht sie anzuwenden, jetzt verstehe ich worum es geht.
Ich schließe mich den positiven Rezesionen an. Die Zeit ist gut investiert, dieses Buch zu lesen. Viel Spaß.
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich frage mich gerade, ob wir alle vom selben Buch sprechen.
Ich finde dieses Buch in keiner Situation hilfreich. Dass wir uns selbst im Wege stehen aufgrund von früheren Erfahrungen und dass wir versuchen, auch heute noch Handlungsstrategien anzuwenden, die uns als Kind geschützt haben, auch wenn sie uns jetzt als Erwachsene hindern - dazu braucht es keine 230 Seiten.
ich finde auch nicht, dass es sich leicht lesen lässt - im Gegenteil, ich musste es mehrfach weglegen und nochmals beginnen, um meine Gedanken zu sortieren, und um dann nur festzustellen, dass der Autor immer wieder dasselbe sagt, es aber nur immer versucht anders zu formulieren.
Einen Lösungsansatz vermisse ich ganz. schade ums Geld.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden