Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle Ghostsitter longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
37
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2013
Um es vorweg zu nehmen, bei diesem Buch handelt es sich wahrscheinlich um den momentan besten Beziehungsratgeber. Dies liegt vor allem daran, dass der Inhalt vielen wissenschaftlichen Langzeitstudien zugrunde liegt (700 Paare in sieben verschiedenen Studien). Im englischen heißt es „The Seven Principles for Making Marriage Work“ oder grob übersetzt „Die 7 Grundlagen einer glücklichen Ehe“. Diese Grundlagen gelten jedoch nicht nur für Ehen, sondern auch für jegliche Beziehungen und manchmal sogar für den generellen zwischenmenschlichen Umgang. In dem Buch werden insgesamt 7 essentielle Grundlagen, die das Fundament einer jeden glücklichen Beziehung darstellen, herausgearbeitet und ausführlich beschrieben. Am Ende eines jeden Kapitels werden zudem ausführliche und gut ausgearbeitete Übungen aufgezeigt, mit denen die Basis einer Beziehung deutlich gestärkt werden kann. Einige der genannten Grundlagen erscheinen zwar logisch, können jedoch im Laufe der Beziehung einfach in den Hintergrund und somit in Vergessenheit geraten. Weiterhin werden schwierige Situationen beschrieben und Lösungen angeboten z.B. der Umgang mit dem Partner oder das Lösen von (scheinbar unlösbaren) Problemen. Nach dem Lesen des Buches sind viele Probleme und Situationen plötzlich gar nicht mehr so unüberwindbar und durch die Übungen werden viele gute Lösungswege aufgezeigt. An vielen Stellen ist man wirklich über das Geschriebene überrascht und man bekommt plötzlich eine ganz andere Sichtweise (z.B., dass häufiges Streiten nicht unbedingt ein negatives Anzeichen sein muss). Das Buch eignet sich besonders für alle, die mit ihrer Beziehung in irgendeiner Weise unzufrieden sind oder gar Beziehungsprobleme haben und diese Situation ändern wollen. Ich bin davon überzeugt, dass das Buch (in vielen Fällen) dazu beitragen kann eine Beziehung zu verbessern oder eine in Schieflage gerate Beziehung wieder auszurichten. Es ist jedoch zu empfehlen mit dem Buch zu arbeiten und die einzelnen Punkte nicht einfach nur zu überfliegen. Einziges Manko ist jedoch, dass es keine kurze Zusammenfassung der Kapitel gibt, was meist ein erneutes lesen des kompletten Abschnitts erfordert.

Für alle die bereits ein gutes Fundament haben empfiehlt sich das Buch „Die 5 Geheimnisse glücklicher Paare“ von Terri L. Orbuch, bei dem es darum geht, wie man aus einer guten Beziehung eine sehr gute macht.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2013
Kann man tatsächlich vorhersagen, welche Ehe zerbrechen wird, wenn man den Eheleuten 15 Minuten beim Streiten zuhört? Muss man tatsächlich nicht alle Konfilkte ewig ausdiskuieren und wiederkäuen? Ja, glaubt der Autor und ich denke, er hat schon Recht. Bei den sieben apokalyptischen Reitern war ich erschüttert, wie sehr sich da schon unmerklich eingeschlichen hatte- und man kann es umdrehen! Also auch wen alles paletti scheint, das Lesen dieses Buches schadet ganz sicher nicht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2014
Dieses Buch würde ich jedem empfehlen, der sich eine langfristige und glückliche Beziehung wünscht, also wohl etwa 90% aller Menschen ;) Ich finde es auch nicht wichtig ob man tatsächlich verheiratet ist oder sich nur "vorbereiten" möchte. Die meisten Beziehungstips die man sonst bekommt sind oft schwer einzuhalten und bringen nicht wirklich etwas. Hier werden endlich gut fundiert, wissenschaftlich genau untersuchte und begründete Strategien aufgezeigt!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2017
Das Buch hält was es verspricht. Die Anwendung der verschiedenen Geheimnisse,
sowie die entsprechenden Übungen halten was sie versprechen. Sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2000
in einem ratgeber sich selbst finden und aus den ratschlägen auch noch lernen ?? geht denn das ?? es geht, und wie !! kein buch ist so realitätsnah, so menschlich. und doch steht es auf hohem niveau, so wohl inhaltlich, als auch textlich. wobei sich der text ganz leicht lesen lässt. sehr oft findet sich der leser selbst wieder, den die beispiele wurden aus dem prallen leben genommen. ich bin mir sicher, sie werden wie ich, schon beim ersten lesen die ratschläge und tipps durchdenken und daraus ihre lehren ziehen. ich würde jedem ehepaar empfehlen: lesen sie dieses buch - und sie werden wissen, wie schön eine ehe sein kann !
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 8. Mai 2016
Gottmans Geheimnisse sind keine, denn jeder erfahrene Ehepartner wird unterschreiben, was in diesem Buche steht. Sich zuwenden, sich respektieren, Konflikte konstruktiv durcharbeiten, tolerant sein..... - alle lang Verheirateten haben diese Rezepte erprobt und sind damit gut gefahren. Neu an Gottman ist aber, dass er die Dimensionen der Partnerschaft wissenschaftlich erforscht hat und der Liebe damit einen exakten Boden gibt. Er beschreibt auch die "4 apokalyptischen Reiter " die jede Ehe ruinieren. Jeder Leser hat dann die Wahl, welchen Weg er einschlagen will - den glücklichen oder den unglücklichen.
Dr. Rüdiger Opelt, Autor von "Müde Ehe"
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2003
Schön geschrieben, direkt aus dem wahren Leben und mit wirklich sinnvollen Tipps und Spielen um die Beziehung noch schöner werden zu lassen. Man findet sich darin sehr oft wieder, ist beruhigt, dass es allen so geht, überrascht, dass John Gottman das so genau weiß, und froh, dass es trotzdem Wege für eine erfüllte Partnerschaft gibt. Die wissenschaftliche Grundlage und Aktualität unterscheidet es auch äußerst angenehm von Büchern, die "typisch männliche bzw weibliche" Eigenschaften mit zweifelhaften Argumentationsketten auf die Steinzeit zurückführen, ohne den Beweis dafür wirklich wissenschaftlich führen zu können.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2007
Der Titel hat mich etwas abgeschreckt: Tips für eine bessere Ehe gibt es schließlich schon reichlich. Was Gottman da aber beschrieben hat, war augen - öffnend und ergab mehrere Aha-Erlebnisse. Hätte ich das Buch vorher gehabt,vielleicht wäre meine Ehe zu retten gewesen. Aber man kanns ja immer besser machen ... die '7 Geheimnisse' sind umsetzbar und nachvollziehbar.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2010
Für alle die Wert auf eine dauerhaft glückliche Beziehung haben, ist dieses Buch sehr empfehlenswert.
Eine einfache, leichte Schreibweise unterstützt das Verständnis und ist somit für jedermann geeignet.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wenn jemand diesem Buch die Höchstnote verweigert, weil er bahnbrechende Neuigkeiten erwartete und nur Selbstverständlichkeiten vorfand, kann ich das bis zu einem gewissen Grad verstehen. Denn gibt ein Amerikaner ein Buch heraus, sorgen Verlag und Lektor bestimmt dafür, dass bei der potenziellen Käuferschaft hohe Erwartungen geweckt werden. Und Autoren, die in dieser Kultur aufwachsen, stemmen sich selten gegen allzu positive Einstimmungen der Leserschaft. Aber im vorliegenden Fall kann ich das gut akzeptieren, weil ich John M. Gottman und seine Tätigkeit seit Jahren aufmerksam beobachte. Und zwar weniger mit den Augen eines Ratsuchenden, sondern mit denen eines Verhaltensforschers. Denn taucht in neurowissenschaftlichen Berichten die These auf, dass sich Persönlichkeitsmerkmale erwachsener Menschen nur sehr schwer verändert lassen, kommt früher oder später auch ein Verweis auf die Arbeiten von John M. Gottman. Furore machte Gottmann mit seiner Behauptung, er könne in 96 Prozent aller Fälle voraussagen, ob Paare zusammenbleiben, wenn er ihnen beim Streiten zugehört hat. Die oft zitierten drei Minuten, die er für sein Urteil braucht, entsprechen allerdings nicht dem Normalfall.

Da Gottmans sieben Geheimnisse gar keine sind, kann ich sie auch kurz aufzählen: die Partner-Landkarte auf den neusten Stand bringen - Zuneigung und Bewunderung füreinander pflegen - Sich einander zuwenden statt voneinander abwenden - Sich vom Partner beeinflussen lassen - Zwei Arten von Ehestreitigkeiten unterscheiden - Lösbare Problem lösen - Pattsituationen überwinden - Einen gemeinsamen Sinn schaffen. Klingt alles ziemlich logisch und nicht weltbewegend. Aber die Qualität dieses Buches ist den auch nicht sein Neuigkeitswert, sondern die Art und Weise, wie Gottman altes Wissen aufarbeitet und in den Kontext des Alltags einbettet.

Statt mit erhobenem Zeigefinger Moral zu predigen, geht er ziemlich nüchtern ans Werk, ohne seine Leser deshalb gleich in einen Vorlesungssaal zu locken. Vieles riecht nach Arbeit und ist es auch. Einfach einem romantischen Liebesideal zu huldigen und vom Partner eine liebevolle Kommunikation einzufordern, sollte man in einer gelingenden Beziehung besser von den Realitäten des Alltags und der menschlichen Natur ausgehen. Und dazu gehört eben, dass wir vergleichen, uns selber am nächsten sind und all die kleinen Fehler begehen, die seit der mittelalterlichen Scholastik zu den sieben Todsünden zählen.

Knapp 320 Seiten Lesestoff lässt sich natürlich nicht so einfach bewältigen. Und möchte man den größten Teil der guten Ratschläge noch umsetzen, braucht es schnell ein paar Jahre. Doch Sieben-Schritte-Programme in sieben Tagen haben noch nie zu tollen Ergebnissen geführt. Sieht man von den Verkaufszahlen solcher Ratgeber ab. Besser ist es, die Richtung zu kennen, in der das Gesuchte zu finden ist und sich dann im eigenen Tempo auf den Weg zu machen. Gottmanns Reiseführer bietet Übungsmaterial, anschauliche Geschichten zur Erläuterung der verschiedenen Etappen und viele Beispiele von Menschen, die bereits angekommen sind.

Mein Fazit: Unter den unzähligen Beziehungsratgebern eines der Beispiele, die ich gerne weiterempfehle. Denn der Autor John M. Gottmann hat zwar Ideale, passt diese aber den Beobachtungen an, die er und seine Mitarbeiter an realen Menschen und Paaren machen. Das hat zwar den Verlust wohlklingender Formulierung zur Folge, wie wir sie in Poesiealben oder schlechter Lyrik finden, hilft dafür aber mehr bei konkreten Veränderungsabsichten.
22 Kommentare| 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden