Facebook Twitter Pinterest
EUR 36,49
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung. Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dick & Doof Collection 2 ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Dick & Doof Collection 2 [10 DVDs]

4.4 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 36,49
EUR 35,49 EUR 59,99
Aktuelle Angebote 1€ Gutschein für Amazon Video 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Dick & Doof Collection 2 [10 DVDs]
  • +
  • Dick & Doof Collection 1 [10 DVDs]
  • +
  • Dick & Doof Collection 3 [10 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 104,23
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Oliver Hardy, Stan Laurel
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 10
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 16. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 820 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002GXERM6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.737 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Episoden:
Disc 01: "Auf hoher See"
Stan und Ollie arbeiten in einer Hupenfabrik. Eines Tages erleidet Ollie durch das permanente Gehupe einen Nervenzusammenbruch und wird von akuter "Hupophobie" befallen. Dr. Finlayson verordnet ihm völlige Ruhe, Ziegenmilch und Seeluft, und Stan mietet im Hafen ein seeuntaugliches Boot. Nachts flüchtet sich ein gesuchter Mörder auf das Boot und sticht mit den nichts Ahnenden in See. Nur Ollies Hupophobie bewahrt die beiden vor dem Schlimmsten.
Als einer der besten Filme des Komikerduos bietet "Saps at Sea" eine ganze Reihe von urkomischen Sequenzen wie etwa Dr. Finlaysons Untersuchung von Ollie, die die Wohnung in einem völligen Chaos hinterläßt, oder die Zubereitung des synthetischen Frühstücks, daß den Mörder vergiften soll, daß Stan und Ollie dann aber selbst aufessen müssen.
In seiner Struktur erscheint "Saps at Sea" wie die Verknüpfung zweier Kurzfilme, denn er besteht im Grunde aus zwei autonomen Teilen, die lediglich durch Ollies Hupophobie miteinander verbunden sind.
"Saps at Sea" ist der letzte Film Laurel und Hardys für Hal Roachs Studio. Da Stan und Ollie sicherstellen wollten, daß sie weiterhin gemeinsam auftreten konnten, gründeten sie "Laurel and Hardy Feature Productions".
Laufzeit: 56 Minuten
Produktionsjahr: 1940
Regie: Gordon Douglas
Darsteller: James Finlayson, Ben Turpin;


Disc 02: "Die Teufelsbrüder"
Stan und Ollie geraten in die Fänge des Militärs.
Nach vergeblichen Versuchen, aus ihnen richtige Soldaten zu machen, schickt man die beiden in die Schützengräben Frankreichs. Sie freunden sich mit dem Rekruten Eddie an, der ihnen von seiner kleinen Tochter erzählt. Als Eddie im Krieg fällt, beschließen Stan und Ollie, seine Tochter bei den unfreundlichen Pflegeeltern abzuholen, um sie den Großeltern zu bringen. Leider wissen sie nur, daß die Großeltern Smith heißen und in New York wohnen...
Als Extra präsentieren wir den umwerfenden Kurzfilm "Dick und Doof adoptieren ein Kind (Their First Mistake, 1932, Regie: George Marshall)" sowie das Stummfilm-Highlight "Wrong Again (1929, Regie: Leo McCarey)" in der Originalfassung und einer (ganz anderen!) deutschen Fassung mit dem Titel "Blinde Wut".
Laufzeit: 130 Minuten
Produktionsjahr: 1932
Regie: George Marshall, Ray McCarey


Disc 03: "Die Doppelgänger"
Die lange verschollenen Matrosen Alfie Laurel und Bert Hardy gehen in einem Hafen an Land, ohne zu wissen, daß hier auch ihre Zwillingsbrüder Stan und Ollie leben. Der Seemann Fin überredet die beiden, ihm ihre Ersparnisse anzuvertrauen, damit er das Geld anlegen kann. Alfie und Bert nehmen ein Päckchen mit einem Diamantring in Empfang, das der Kapitän später in einem Biergarten abholen will. Während sie dort warten, lernen sie zwei leichte Mädchen kennen und laden sie zum Essen ein - ohne bezahlen zu können.
Als Stan und Ollie ihre Ehefrauen in dasselbe Lokal ausführen, in denen die beiden Damen auf Alfie und Bert warten, entsteht eine heilose Verwirrung - selbst die Ehefrauen blicken nicht mehr durch, wer wer ist. Der Diamantring zieht die Gangster an, die Alfie und Bert verfolgen. Aber in letzter Sekunde werden Alfie und Bert von Stan und Ollie gerettet.
Diese von Stan Laurel für Hal Roach produzierte Verwechslungskomödie gehört zu den Höhepunkten von Laurel und Hardys Schaffen. Neben den vielen gelungenen Gags zeichnete sie sich aus durch gut durchdachte, dichte Handlung des Kameramanns Rudolph Mate.
Laufzeit: 71 Minuten
Produktionsjahr: 1936
Regie: Harry Lachmann
Darsteller: James Finlayson, Betty Healy, Sidney Toler;


Disc 04: "In der Fremdenlegion"
s/w
Eines der besten Laurel & Hardy-Klassiker: Die beiden Lachbarden versuchen sich als Soldaten! Liebeskummer treibt Ollie zusammen mit Stan zur Fremdenlegion. In der Kaserna aber richten die beiden nur Unsinn an, werden verhaftet und sollen sogar erschossen werden. Den Chaoten gelingt glücklicherweise die Flucht mit einem Flugzeug, doch fliegen können sie nicht wirklihc... Stan Laurel und Oliver Hardy in ihren Paraderollen: da lacht das Sammlerherz!
Laufzeit: 65 Minuten
Produktionsjahr: 1939
Regie: Edward Sutherland


Disc 05: "Der große Fang/Selige Campingfreuden u.a."
"Going Bye-Bye"
Dank Stan und Ollies Aussagen kann der Richter den Gangster Butch Long zu lebenslänglicher Haft verurteilen. Der wütende Verbrecher droht mit seiner Rache. Stan und Ollie beschließen, lieber die Stadt zu verlassen. Da sie knapp bei Kasse sind, offerieren sie eine Mitfahrgelegenheit, und Mae Busch meldet sich. Stan und Ollie ahnen nicht, daß sie Longs Freundin ist. Der Gangster ist inzwischen ausgebrochen und wird von Mae in einem Schrankkoffer versteckt. Als sie den Schlüssel verliert, bittet sie Stan und Ollie, den Koffer aufzubrechen.

"Them Thar Hills"
Ollie hat Gicht. Der Arzt rät ihm daher zu ein paar erholsamen Wochen in den Bergen. Also mieten Stan und Ollie einen Wohnwagen und fahren los. Sie rasten vor einer Farm, deren Bewohner gerade wegen Schwarzbrennerei verhaftet wurden. Das Wasser aus dem Brunnen hat eine merkwürdige Farbe, schmeckt aber köstlich. Da taucht ein Paar auf, dem das Benzin ausgegangen ist. Während ihr Mann das Auto holt, bleibt die Frau bei Stan und Ollie und probiert das ausgezeichnete Wasser. Schließlich sind alle drei beschwipst. Dafür hat aber Maes Gatte gar kein Verständnis, und so löst er die fröhliche Runde auf. In "Tit for Tat" wird die Geschichte fortgesetzt.

"Tit For Tat"
Die beiden Chaoten Stan und Olli eröffnen ein Elektrogeschäft
Laufzeit: 60 Minuten
Produktionsjahr: 1935
Regie: Charles Roger


Disc 06: "Im Krankenhaus/Als Retter in der Not u.a."
In "DICK & DOOF als Retter in der Not" sind Laurel und Hardey total abgebrannt. Dennoch verkaufen sie selbstlos ihren letzten Besitz, ein Auto, um einer alten Dame zu helfen. Zwischen den ritterlichen Helfern kommt es allerdings zu handgreiflichen Mißverständnissen...
Regie: James W. Horne
Produktionsjahr: 1931

In "DICK & DOOF im Krankenhaus" läßt Ollie sich mit einem gebrochenen Bein im Krankenhaus verwöhnen. Mit seiner Ruhe ist es aber vorbei, als Stan zu Besuch kommt...
Regie: James Parrott
Produktionsjahr: 1932

IN "DICK & DOOF: Die Geldgierigen" wollen sichd die Jungs mit Ollies heimlichen Ersparnissen hinter dem Rücken ihrer Frauen einen netten Abend machen. Sie bemerken nicht, dass das versteckte Geld durch wertlose Rabattmarken ersetzt wurde...
Regie: James Parrott
Produktionsjahr: 1928

Als Extra gibt es noch die turbulente Stummfilmkomödie "Der Prinz im Fahrstuhlschacht", in der die Jungs als Portiers in einem Luxushotel die Gäste drangsalieren.
Regie: Lewis R. Foster
Produktionsjahr: 1929
Laufzeit: 81 Minuten


Disc 07: "Als Schornsteinfeger/Am Rande der Kreissäge u.a."
"Dick und Doof als Schornsteinfeger"
Als Kaminreiniger richten Laurel & Hardy in "Dick und Doof als Schornsteinfeger" ein rußiges Chaos an. Aber den Wohnungsinhabern Professor Noodle stört das wenig. Er hat nämlich ein Verjüngunsserum erfunden, das er an den Jungs ausprobieren möchte.
Regie: Lloyd French
Produktionsjahr: 1933

"Am Rande der Kreissäge"
In einem Sägewerk kommt es in "Am Rande der Kreissäge" beim Hantieren mit Leim und Säge zu urkomischen Pannen. Auch das Verhältnis zwischen den Jungs und ihren Arbeitskollegen ist sehr angespannt.
Regie: Lloyd French
Produktionsjahr: 1933

"Das unfertige Fertighaus"
Als in "Das unfertige Fertighaus" der Hausbesitzer Laurel & Hardy engagiert, um seinem Rohbau den letzten Schliff zu verleihen, ahnt man das Schlimmste - und das völlig zu Recht!
Regie: Clyde Bruckmann
Produktionsjahr: 1928

"Das feuchte Holzbett"
Obwohl in "Das feuchte Holzbett" Stan nur das beste für den kranken Ollie möchte, führt die aufblasbare Matratze zu explosiven Komplikationen.
Regie: James Parott
Produktionsjahr: 1929

Als besonderes Extra gibt es noch Oliver Hardy in einer Nebenrolle in der Charly Chase-Komödie "Be Your Age" zu sehen.
Regie: Leo McCarey
Produktionsjahr: 1926
Laufzeit: 80 Minuten


Disc 08: "Gelächter in der Nacht/Ohne Furcht und Tadel u.a."
In "Gelächter in der Nacht" befiehlt ein Richter den Jungs, sofor die Stadt zu verlassen, aber stattdessen amüsieren sie sich mit dessen Ehefrau.
Regie: Raymond McCarey, USA 1932

Stan hofft auf eine große Erbschaft, dabei muss er in "Dick und Doof - ohne Furcht und Tadel" aufpassen, dass er nicht selbst den Erbschleichern zum Opfer fällt.
Regie: James Parrott, USA 1930

In "Die Braut wird geklaut" wandelt Ollie auf Freiersfüßen und auch ein etwas zu klein geratenes Auto kann das Brautpaar nicht vom Weg zum Friedensrichter abhalten.
Regie: James W. Horne, USA 1931

In "Do Detectives Think?" verbringen Stan und Ollie bange Stunden damit, einen Richter vor einem Mörder zu schützen.
In "Bacon Grabberss" kommt es zum Schlagabtausch in bester Laurel & Hardy-Manier.
Regie: Fred L. Guiol, USA 1927

Bonus-Filme:
"Flying Elephants"
(Regie: Frank Butler, USA 1927)
mit Stan und Ollie als Steinzeitmenschen

"Call Of The Cuckoo"
(Regie: Clyde A. Bruckman, USA 1927 mit Max Davidson)
in dem die Jungs einen Kurzauftritt haben.
Laufzeit: 113 Minuten


Disc 09: "Best of"
Episoden:
01 Block Heads (1938)
02 Helpmates (1932)
03 Their First Mistake (1932)
04 Pardon Us (1931)
05 Way Out West (1937)
06 The Bohemian Girl (1936)
07 Our Relation (1936)
08 Towed In A Hole (1932)
09 The Music Box (1932)
10 A Chump At Oxford (1940)
11 Big Business (1929)
Laufzeit: 79 Minuten


Disc 10: "Oliver Hardy - In letzter Sekunde"
Alabama 1818. An der Spitze eines Scharfschützen-Regiments passiert John Breene eine Siedlung, in der sich wohlhabende französische Flüchtlinge niedergelassen haben. Durch Zufall eskortiert er die Kutsche von Fleurette, der Tochter eines Generals, und verliebt sich in sie. Doch die Hand der jungen Dame wurde von ihrem Vater bereits dem reichen Geschäftsmann Blake Randolph versprochen. Zwischen den beiden Freiern entbrennt ein erbitterter Kampf, in dem es schon bald nicht nur um die Liebe zu Fleurette, sondern auch um das Schicksal der gesamten französischen Gemeinde geht...
Laufzeit: 100 Minuten
Produktionsjahr: 1949
Regie: George Waggner
Darsteller: John Wayne, John Howard, Philip Dorn;


Bonusmaterial:
Technische Infos - siehe Einzelteile;

VideoMarkt

"Der Zauberer von Oz": Ein Tornado versetzt Dorothy gemeinsam mit ihrem Onkel Henry und dessen Farmhelfern in das wundersame Königreich Oz. Dort hat der schurkische Kruel den Thron an sich gerissen, der eigentlich Dorothy zusteht. "Robinson Crusoe Land": Nach einem Schiffsunglück stranden Stan und Ollie mit anderen Überlebenden auf einem Atoll. Mit den paradiesischen Zuständen dort ist es vorbei, als Uran entdeckt wird. - Außerdem enthalten: Stummfilme mit Buster Keaton.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 20 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 18. Oktober 2009
Verifizierter Kauf
0Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2013
Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten: Sandalen, Wanderschuhe

Ähnliche Artikel finden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?