Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Dice Game [Explicit]
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Dice Game [Explicit]

13. November 2012 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 8,49 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 16,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
0:21
30
2
3:11
30
3
3:13
30
4
3:28
30
5
3:21
30
6
2:51
30
7
3:15
30
8
3:17
30
9
3:02
30
10
3:04
30
11
3:15
30
12
3:46
30
13
3:26
30
14
3:44
30
15
3:18
30
16
3:58
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 13. November 2012
  • Erscheinungstermin: 13. November 2012
  • Label: Mello Music Group
  • Copyright: (c) 2012 Mello Music Group
  • Gesamtlänge: 50:30
  • Genres:
  • ASIN: B009WLM50G
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.600 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download
Alter Schalter. Da habe ich mich noch nicht mal an dem letzten Apollo Brown Album abgefeiert, Trophies mit OC, da kommt schon der nächste Kopfnicker um die Ecke. Was mir daran gefällt? Alles. Das sind genau die Produktionen, die ich mag: Soulsamples, fette Streicher Sounds, dicke Bassdrums, satte Snares und ganz nebenbei satte Raps von Gulity Simpson, dessen Stimme, ähnlich wie die von OC, den Apollo Brown Beats gewachsen ist. Stellt die Produktion die Raps in den Schatten? Naja, hier und da vielleicht etwas. Aber wir reden hier über Beat-Produktions-Champions-League. Und Guilty stellt sich der Herausforderung mit sehr starker Präsenz und liefert gute Arbeit ab, wenngleich das Album hauptsächlich seiner Beats wegen zu einem Klassiker werden könnte. Man möchte sich gar nicht vorstellen, wie ein Apollo Brown & Nas Album klingen würde. Bis dahin läuft Dice Game auf Replay zusammen mit den anderen großartigen Mello Music VÖs in 2012, wie Trophies oder Oddisee.
2 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Vor einem Jahr kannte ich den Namen Apollo Brown noch nicht. Und nun kommt mit "Dice Game" schon das zweite Über-Album innerhalb eines Jahres. Sein erster Streich, "Trophies" mit OC war ja schon eine Granate, für mich das vielleicht beste Rap-Album seit langem. Ich hätte es kaum für möglich gehalten, dass dieses Album noch steigerungsfähig ist. Vor allem was die Beats angeht. Doch das unfassbare passiert hier auf "Dice Game". Die Produktion ist noch eine spur dicker und wird wieder bestimmt durch viele Soul-Samples und einen Golden-Era-Sound wie er Mitte der Neunziger kaum besser hätte seine können. Vor allem finde ich, dass hier die Raps noch besser mit den Beats harmonieren. Guilty Simpson zeigt hier meiner Meinung seine bisher stärkste Leistung, mochte den Kerl schon immer. Aber hier läuft er zur Hochform auf. Ich finde alle Tracks sind absolut on Point gerappt. Ganz ehrlich, das Album ist für mich jetzt schon eine absoluter Klassiker und läuft bei mir auf Dauerrotation. Das einzige was das ganze noch besser machen würde, wären ein paar Scratches und Cuts, die gibt es nämlich gar nicht was aber heutzutage wohl normal ist, leider. Dabei haben die DJ's das ganze ja mal gefunden. Aber sei es drum. Wie gesagt, ein Rap-Album geht meiner Meinung kaum fetter.

Fazit:
Beats: Dick
Raps: Dick
Note: 1
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Malte am 20. Oktober 2015
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich habe im Bereich Musik nicht wirklich Ahnung von Dingen wie Können, Technik und dergleichen.
Ich kaufe, was mir beim Probehören gefällt.
Meine Quellen für Musik sind die Internetauftritte vom: Juice Magazin, splash! Mag, XXL Magazin (englisch).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Meiner Ansicht nach wird dieses Album in die Geschichte des Rap eingehen und einen Status erreichen wie Grouphome`s Livin Proof oder Nine`s Nine Livez.

Es ist nicht mehr und nicht weniger ein Meisterwerk. Die Beats sind hart, die Samples für jeden Soul-Liebhaber ein Genuss und alles ist sauber produziert. Erinnert an die gute Zeit der Jahre 94-98. Apollo Brown ist der neue Premier und man kann schon sagen das Guilty ebenfalls in Guru`s Fußstapfen passt. Den auch lyrisch hat das Album Einiges zu bieten. Hier gehts nicht nur darum wer den "swag" hat, hier wird nicht mit "ice" geprollt. Es ist ein Mix aus allem der die sowieso schon fetten Tracks lyrisch noch abrundet. Tracks wie "The Cook Up", "Dear Jane", "Nasty" sind richtige Banger, aber mit "Change", "I can`t do no wrong" oder "Loose You" werden auch ein paar smoothere Töne angestimmt.

Bombastisches Album zum Durchhören. KAUFEN KAUFEN KAUFEN
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden