Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
EUR 123,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Bessere_Musik ( 12-24 Tage Lieferzeit aus Kalifornien)
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von japazon
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Lieferung innerhalb 10-14 Tage zu allen Europaischen Adressen. Direkter Versand aus Japan von E-Paket.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 136,40
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Smaller World Future DE
In den Einkaufswagen
EUR 138,41
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: London Lane Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 14,99

Diamond Dogs-30th Anniversary Doppel-CD

4.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Preis: EUR 123,99
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 40 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Diamond Dogs (2016 Remastered Version)
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 4. Juni 2004
EUR 123,99
EUR 123,99 EUR 43,21
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Bessere_Musik ( 12-24 Tage Lieferzeit aus Kalifornien). Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 123,99 6 gebraucht ab EUR 43,21 1 Sammlerstück(e) ab EUR 79,90

Hinweise und Aktionen


David Bowie-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Diamond Dogs-30th Anniversary
  • +
  • Aladdin Sane (Remastered2013)
  • +
  • Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders FR
Gesamtpreis: EUR 140,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
5:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Vinyl Verifizierter Kauf
IT WAS ONE OF THE COST-EFFECTIVE CHOICES TO ORDER THE SPECIFIC PRODUCT ARRIVED IN TIME AND WELL PACKAGED...ALL WENT FINE, I AM TOTALLY SATISFIED...I WOULD CERTAINLY ORDER AGAIN..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Just in time to usher out the end of 'glam rock', Bowie produced this dreary, but wonderful concept album. It opens with "Future Legend", a scary, hip opening that also started his concerts. This CD contains classics like "Rebel Rebel", "1984" and "Diamond Dogs" and they live on like the gems they were meant to be. "The Chant..." is a hypnotizing 'beat-down' delight ending with a word; "rot"??? "Sweet Thing" is campy gay and not his best and "We Are The Dead" is exactly like the title suggests. "Dodo" and the demo of "Candidate" really don't add much to the album, but it's nice of RYKO to give them to us. The recording quality of the songs is mediocre - almost a tinny 'live' sound. If you can get past that and just listen to the "mood" that Bowie induces, you'll enjoy it.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
This marketing idea is great, but finally we have a double re-issue where the gatefold is not as much a flimsy fall-apart box, like "Ziggy Stardust" and "Aladdin Sane". But, there is a ton of good information in the booklet with classic photos. The sound is not remastered any better than the last issue of "Diamond Dogs and that goes for the 2nd CD as well. I'm not sure why a silly song like, "Dodo" is here twice or why the K-Tel version of "Diamond Dogs" is included other than to fill up a disc. The "Rebel Rebel" (US Single) is a nice version if you don't have it already and the 2003 version is fantastic! If you saw Bowie on the last tour, this is what he sang! But still, this is a collector's edition and does not offer much unless you are a true die-hard fan like me. The truth is I can't wait until Bowie releases his next "Live" album next year.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Rock'n Roll-Meisterwerk von David Bowie von 1974 das seinesgleichen sucht. Die erste Single-Auskoppelung "Rebel Rebel" schaffte es bis auf Platz 5 der englischen Charts. Die Zweitsingle "Diamonds dogs" platzierte sich immerhin noch auf Platz 21. Ein Volltreffer jagd den anderen, nach einem Ausfall sucht mann hier vergebens. Die künstlerische Qualität der Scheibe ist überirdisch und findet in den Über-Balladen "Rock'n Roll with me" und "Sweet thing/Candidate" seinen kreativen Höhepunkt. Wahnsinn auch die von George Orwell inspirierten Nummern "1984" und "Big Brother", bombastische Kunstwerke, die seinesgleichen suchen. Das grandiose Konzeptalbum stieg in England bis auf Platz 1 der Album-Charts und erreichte immerhin den beachtlichen Platz 5 der US-Billboard-Charts. Aus heutiger Sicht ist die Scheibe ein absolutes Rock'n Roll-Meisterwerk, dass in jeder anspruchsvollen Rock-Sammlung einen Ehrenplatz einnehmen sollte.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Immer wenn ich nach meinem Lieblingsalbum von Bowie gefragt werde, muss ich unwillkürlich an Bowie denken, wie er in einem Interview mit Moby und Entertainment Weekly sagt: "Maybe it’s because I’ve got too many songs, and I wait for them to pick the right ones. 'Ah! You’re right! That was a good song, and I’m glad you got married to that song!' There are certain songs that if people come up to me and tell me how much that song meant to them, I think, You should have better taste, then, because I don’t really like that song." (Nach der vielleicht etwas rüden Bemerkung kehrt Bowie übrigens wieder zu seinen guten Manieren zurück und weigert sich, ein Beispiel zu nennen.)

Ich bin mir auf jeden Fall ziemlich sicher, dass Mr. Bowie nicht begeistert wäre, wenn ich ihm ein paar meiner liebsten Alben nennen würde: Aladdin Sane ("written, recorded, mixed way too fast"), Station To Station ("It's an interesting piece of work, but as if it was written by somebody else")...
...und Diamond Dogs. Es liegt wahrscheinlich in der Natur eines Künstlers (eines guten Künstlers zumindest) sich selbst zu reflektieren und über die Zeit kaum mehr etwas komplett zu mögen.
Dafür, dass Diamond Dogs ohne Mick Ronson auskommen muss, der früher mit Bowie die Arrangements gemacht hat, dafür, dass Bowies Privatleben anfing, katastrophal zu werden, dafür, dass er anfing mit dem Kokain und dafür dass die ursprüngliche Idee, ein Musical zu '1984' machen, zum schnellen Ummodeln des Konzepts führte, ist es beinahe schon lächerlich, wie grandios dieses Album ist.
Um es ganz subjektiv und unreflektiert zu sagen, ich liebe es.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
1974 hatte der Glam Rock bereits seinen Zenit überschritten, Bowie stand mit seinen Alben "Ziggy Stardust" und "Aladine Sane" weltweit auf Top-Chartpositionen und hatte soeben seine erfolgreiche "Spiders from Mars"-Band aufgelöst.

Während sich aber die beiden genannten Alben noch sehr an den Themen "Star Sein" und "Leben als Rockstar" orientierten, wandte sich Diamond Dogs nun weit düsteren, apokalyptischen Themen zu. Sehr entfernt (denn DB bekam nie die Rechte für ein Musical) an 1984 angelehnt, erzählt uns DB zunächst eine "Future Legend" - die Geschichte einer verwüsteten, industrialisierten Stadt in der kläffende Hunde durch die Straßen streunen.

Sweet Thing, We are the Dead, Big Brother, 1984 greifen dieses Thema dann unterschiedlich auf und beschreiben diese zukünftige, düstere Welt sehr eindringlich. Diamond Dogs, When you RockŽn Roll with me und Rebel Rebel sind hier eher noch der Thematik "Ich bin ein Superstar und lebe alles andere als gesund" hinzuzuzählen..

Ich finde, daß Diamond Dogs an vielen Stellen pretentiös, überproduziert und künstlich wirkt. Allerdings spiegelt das Album trotzdem sehr gut Bowies damaligen Gemütszustand wider. Diamond Dogs läutete jene Phase seiner Karriere ein, die von schwerem Kokainmissbrauch, Paranoia und großem psychischen Stress gekennzeichnet war. Diamond Dogs wirkt einfach nicht locker...Obwohl diese Angespanntheit für das Thema der Platte sicherlich förderlich war....

Alles in allem ist "Diamond Dogs" aber trotzdem ein tolles Album. Rebel, Rebel war damals ein Riesenhit, 1984, Diamond Dogs sind ebenfalls sehr gute, wenn auch schräge, dissonante Nummern.

In diesem Sinne: Treten Sie mit diesem Album ein in Bowies damalige Untergangsvisionen aufgelockert von einigen Hits. Hörenswert, wenn auch sicher nicht jedermanns Geschmack
2 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen