Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Dexter: Season 3 (Limited Blood O-Ring Edition)

4.5 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael C. Hall, Jennifer Carpenter, David Zayas, Lauren Vélez, Julie Benz
  • Regisseur(e): Keith Gordon, Marcos Siega, John Dahl, Ernest R. Dickerson, Steve Shill
  • Format: Import, PAL, Box-Set
  • Region: Region 2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002IMU3RS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 158.434 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von J a m e s TOP 500 REZENSENT am 31. März 2016
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Dexter ist eine erfrischend andere Serie. Nicht, daß man Dexter besonders mögen oder liebgewinnen würde, da er ein Mörder ist, wenngleich er ausschließlich selbige ausschaltet, mal von einigen Ausnahmen abgesehen. Durch seine zurückhaltende, zuvorkommende und höfliche Art wirkt er einerseits sympathisch, seine Taten stoßen jedoch den Zuschauer massiv ab. Durch unglückliche Umstände und Zufälle, die das Leben herbeiführt, stolpert der Protagonist immer wieder in Situationen, die ihn und den Zuschauer vor neue Herausforderungen stellt. Die Serie Dexter ist spannend, unvorhersehbar und ein Genuß für all jene, denen die brutalen Szenen, eine Brise schwarzer Humor und die Bekanntschaft mit einem Serienmörder nichts ausmachen.

Die dritte Staffel bricht mit alten Traditionen und Ritualen. Dexter wird übermütig, findet einen mörderischen Freund, dem Dexter zu viel Vertrauen beimißt, was letztendlich in einer Katastrophe enden könnte. Und Dexter wird Vater!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Christoph TOP 1000 REZENSENT am 13. November 2015
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Auch in der dritten Staffel ist Dexter, Blutspurenanalytiker des Miami Metro Police Department wieder auf der Suche nach neuen Opfern, dass er dabei zufällig einen Verwandten des Staatsanwaltes Miguel Prado tötet, soll für ihn weitreichende Konsequenzen haben. Mit der Zeit freundet er sich mit Miguel an, dieser ist nicht über die Todesumstände seines Bruders im Bilde. Immer mehr findet Prado gefallen an der Idee des Tötens, bald darauf verübt er auch seinen ersten Mord, ist dabei aber schludriger und so weit gefährdeter, erwischt zu werden. In Prado scheinen dunkle Dränge zu erwachen, ähnlich der unseres Protagonisten. Wie soll Dexter mit diesem Problem umgehen?

Auch diese Staffel ist wieder temporeich und atmosphärisch, sie reiht sich nahtlos in die Geschichte ein, die die Vorgängerstaffeln bereits erzählt haben, nach Staffel 1 und 2 ist auch diese hier für Fans Pflicht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Pittiplatsch TOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 26. Juli 2014
Format: DVD
Eine grandiose Serie, welche Seriemörder Fans unbedingt in ihren Fundus an Filmen aufnehmen sollten.
Ich möchte hier von der kompletten Serie sprechen.
Michael C. Hall ist ja durch ,,Six Feed Under`` schon zum, seinerzeit unterschätzten, Serienstar aufgestiegen.
Hier beweist er eindrucksvoll, dass er nicht nur auf eine Rolle festgelegt werden kann, und in Zukunft auch nicht sollte.

Auch seine, im realen Leben zeitweilig Angetraute bis 2011, Jennifer Carpenter ist eine Schauspielerin bei der sich ein zweiter Blick für zukünftige Rollen durchaus lohnt.

Bereichert wird die Serie durch zahlreiche Gaststars im Laufe der einzelnen Episoden. Von Tom Hanks` Sohn Colin bis hin zu Julia Stiles über John Lithgow und ,,Robocop“ Peter Wellers.

Warum nun diese Serie den 18er Status erhielt ist für mich nicht zwangsläufig nachvollziehbar. Da finde ich einige Leichen bei ,,Bones'' weitaus brutaler, und diese Episoden sind ab 16 Jahren freigegeben.

,,Dexter'' finde ich deshalb so ausgezeichnet, weil es eben nicht die typische Seriemörder oder Cop Serie ist, sondern alle Elemente bis hin zur Psychologie in einem wohlgestalteten Geflecht vereint.

Bis hin zur finalen achten Staffel kam niemals Langweile auf und auch das Ende dieser Serie sehe ich durchaus als gelungen, weil zwangsläufig, an.

Eine große Empfehlung von mir!!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Botein6603 am 13. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dexter der gute und konsequent Böse erhält einen Freund. Die Gefahr ist spürbar die sich aus dieser Liason ergeben kann. Sehr gut gefallen hat mir die "Rückkehr" von Dexters Vater. Dialoge die wohl so jeder mit sich rumschleppt. Dieses "wer sagt was in einem" Symptom. Insgesamt gefällt mir die Philosophie von Dexter. Nüchtern und rational. Wir sind einfach Raubtiere die es auch kuschelig wollen.
Interessant auch der neue Cop mit dem schönen Lächeln. Seine Figur hat auch etwas durchtriebenes.
Ansonsten werden wir wie immer in alle möglichen üblen Situation mitentführt. Diesmal wars halt etwas harmonischer, Hochzeitsplanung, Schwangeschaft und andere Liebeleien. Nicht ganz so gnadenlos wie bisher und doch konsequent in der Auf-Lösung. Ich bleibe dran.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Michelle am 5. Juni 2016
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Staffel 3 ist, meiner Meinung nach die Schlechteste aller Staffel. Dieses ganze scheinheilige Familiengetue und Gefasele von Ehre, was Miguel, Dexters neuer Freund und gleichzeitig auch Feind, an den Tag legt ist einfach nur nervig. Wie schon gesagt, die langweiligste aller Staffeln.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von DAVI83 TOP 500 REZENSENT am 10. September 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett Spoilerfrei.

Kauf Intention:
Als Fan der ersten Staffeln habe ich die Serie immer verfolgt und wollte die Serie mal am Stück sehen.

Grundkonstellation:
Dexter Morgan ist anders. Er ist ein Psychopath und hat den drang zu töten. Als sein Vater, ein hoch angesehener Polizist, dies Erfuhr brauchte er ihm einen Code bei. Er darf nur Menschen töten, wenn sie es wirklich verdient haben und diese durch die Justiz nicht gefasst werden können. Nach diesem Code lebt er bei Nacht und am Tag klärt er, als Blutspezialist, Fälle für die Polizei.
Niemand weiß von seinem Doppelleben und so führt er eine Scheinbeziehung mit der zweifachen Mutter Rita Benz. Diese ist Psychisch labil seit ihr Ex Mann sie mehrfach verprügelt hat und so erkennt sie nicht, dass Dexter sie nicht liebt und auch kein Interesse daran hat ihr näher zu kommen.
Doch eines Tages taucht ein neuer Massenmörder auf, welchen Dexter fasziniert. Kann Dexter ihn fassen oder ist dieser Ihm vielleicht sogar überlegen?

Entwicklung der Serie:
Die Serie ist gepflastert von Morden. Es kann jeden treffen, sogar beliebte Hauptdarsteller.
Die Folgen sind aufgebaut als einen Kill of the Week, bei dem Dexter einen anderen Mörder sucht und meist fasst und dem Fall der Staffel, bei dem Dexter und das Morddezernat einen übermächtig erscheinenden Massenmörder versucht zu fassen.
Des weiteren ist die soziale Ader von Dexter stets ein Leitthema. Fragen wie "Ist er zu Liebe fähig?", "Kann er ohne den Morden leben?" oder "Kann Dexter anderen vertrauen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden