Facebook Twitter Pinterest
Devolution%2FLtd.Edition+++... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von funrecords
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VERSAND INNERHALB VON 24 STUNDEN. Sie kaufen: De/Vision - Devolution (2003) - Doppel-CD
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Devolution/Ltd.Edition + Bonus-CD Doppel-CD

3.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,85 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 6. Januar 2003
EUR 17,85
EUR 6,99 EUR 1,98
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 6,99 3 gebraucht ab EUR 1,98

Hinweise und Aktionen


De/Vision-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Devolution/Ltd.Edition + Bonus-CD
  • +
  • Antiquity
  • +
  • Monosex
Gesamtpreis: EUR 46,51
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Januar 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Drakkar E-Wave (Sony Music)
  • ASIN: B00007K38M
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 64.551 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Sadness
  2. When the world disappeared
  3. Miss you more
  4. Drifting sideways
  5. A new dawn
  6. Far too deep
  7. Digital Dream
  8. You say
  9. Mary Jane
  10. The day's not done

Disk: 2

  1. Drifting Sideways (T. O. Y. Toburger Wald Mix)
  2. Digital Dream (Mesh Classic Cupboard Cut)
  3. Sadness (The Sad Death Of Mix)
  4. The Day's Not Done (Telekommander Mix)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wunderbar! Nach dem (trotz allem nicht schlechten) ReMixed-Album kehren De/Vision zu ihren Wurzeln zurück. Endlich wieder der gewohnte Electro-Pop zum träumen. Wie der Titel des Albums DeVolution schon aussagt, wagen De/Vision eine "Rückentwicklung" und entfernen sich von den in letzter Zeit oftmals verwendeten Gitarren-Sounds.
Fazit: Ein MUSS für Fans, ein SOLLTE.MAN.HABEN für jeden Electro-Liebhaber.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
De/Vision haben es geschaft sich weiter zu entwickeln."Devolution baut auf dem Vorgänger"Two"auf und das sicherlich gewollt.
Mit"Sadness"geht es los.Nach einem ruhigem Anfang wird der Beat und der Gitarrensound des Songs immer lauter und und schneller bis er wieder in seinem ruhigem Zustand endet.
Als nächstes kommt"When the world disappeard"für mich etwas enttäuschend.Die Melodie harmoniert hier leider nicht ganz mit dem Gesang.
Song Nr.3 "Miss you more"überzeugt durch dem leichten im Hintergrund gehaltenen Gitarrensound.Ohrwurmtauglichkeit!
"Drifting sideway"besticht durch seine tanzbarkeit.Was für den Club.
"A new dawn ist für mich persöhnlich der Beste Song des Albums.Er zeigt,dass die Jungs wissen,wie eine Ballade zu sein hat.Reinhören und träumen.
"Far too deep"ist ein lässiger Pop Song,wo Melodie und Gesang gut zusammen passen.
Mit stampfenden Beat geht es dann bei"Digital dream" weiter,der sich über den ganzen Song zieht,ein Geheimtipp für die Tanzfläche. BR>Mit "You say" und "Mary Jane" folgen dann wieder eingängige Elektro Songs,die wie"Far too deep"sich lässig ins Ohr setzen.
Zuletzt haben wir dann noch den Song"The day's not done",der uns dann daran erinnert,dass "Devolution"eine gekonnte Weiterentwicklung zum Vorgänger"Two" ist
Leider ist die CD zu Ende,aber zum Glück gibt es ja noch die "REPEAT" Taste.Viel Spass!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
was sich auf "Two" bereits angedeutet hat, findet mit "Devolution" nun leider seiner fortsetzung. bis zu "Void" lieferten De/Vision werke höchster melodischer dichte und intensität. auf "Devolution" ist davon aber nichts mehr zu spüren. saft- und kraftlos plätschern die songs vor sich hin,
hier und da mal ein paar samples und verzerrte vocals; aber melodische finessen finden sich, wenn überhaupt, nur in ansätzen. lediglich der titel "A New Dawn" läßt den alten zauber
der band erahnen. aber das ist definitiv zu wenig ! das ausbleiben kraftvoller synthie-schübe macht das zuhören zu einer
eher zähen angelegenheit. De/Vision kann mehr, viel mehr. davon
konnten wir uns in den letzten jahren immer wieder überzeugen.
vielleicht täte eine schöpferische pause gut, damit das nächste
album wieder an alte qualitäten anküpfen kann.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 10. Januar 2003
Format: Audio CD
nun ist sie da: die neue de/vision-cd. und was für ein gefühl habe ich nach dem ersten hören? ein leeres. na gut: die beiden haben die blöden schrammelgitarren rausgeschmissen, und man könnte die musik wieder synthie-pop nennen, es sind diesmal auch keine kleinen depeche mode-klauereien eingebaut, technisch gut gemacht und produziert, aber irgendetwas fehlt. ach ja: die schönen melodien, die wohl mit dem dritten bandmitglied abgewandert sind. auch die übertriebenen vocoderspielchen sind einfach zu viel. bezeichnend ist leider auc, daß die remixes der bonus-cd besser sind, als die originale...
mein fazit: kühles, melodienarmes, solides schmusealbum für die ganze familie.
asmodi
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Leider Gottes haben sich auch De/Vision dazu entschlossen ein Album zu produzieren, das es eher ruhig angehen lässt.
Mir fehlt einfach die Energie der frühen Tage, die melodische Dichte, der treibende Beat.
Stattdessen findet man auf dem Album gefällige Synthie Pop Songs. Viele andere Bands wären glücklich solche Songs auf ihrem Album zu haben, für De/Vision ist es leider zu wenig.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eine neue De/Vision CD ist also wieder auf dem Markt. Da ich die Band wirklich von Anfang an höre, habe ich mir auch die neue CD geholt.
Und stelle fest, ja man besinnt sich auf die elektronischen Klänge zurück. Nette Melodien gab es ja schon immer, mal tanzbar (Sadness entwickelt sich da richtig gut), mal als Ballade (A new dawn ist sehr schön), da hat sich nix geändert.
Nur mit der Produzentenwahl hat man sich keinen Gefallen getan (oder wer kam bloss auf die Idee, in jedem 2. Lied einen Vocoder zu benutzen?). 1-2 x ist das ja ganz nett, aber später nervt es nur noch.
Zum Glück gibt es die Remix-CD, wobei vorallem der Mesh und TOY Remix gefallen, die die guten Aspekte der Songs betonen.
Fazit: Insgesamt nichts neues, ein nettes Synthie-Pop Album, das beim Anhören gefällt, aber in einem Monat vergessen ist und nur dank der Remixe noch auf 4 Punkte kommt.
Ich hoffe einfach weiter, dass die Band endlich mal ihr Potential voll ausschöpft und mit einem neuen Sound ihre Songs präsentiert. Ansätze gab es ja schon.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 28. Januar 2003
Format: Audio CD
Ein überragendes Album voller eingängiger Melodienen und verspielter, ausgefeilter Sounds. Meiner Meinung nach noch einen Tick besser als das letzte Album "Two". Jedem Song hört man das lange Tüfteln im Studio an. Ein Muss für Fans elektronischer Pop-Musik - für alle anderen ein Geheim-Tipp. Absolute Highlight auf dem Album sind die Single-Auskopplung "Miss you more" und der Song "A new dawn". Spätestens nach dem dritten Hören gehen einem die Melodien nicht mehr aus dem Kopf (besondere Ohrwürmer sind "Mary Jane" und "You Say". Auch die Bonus-Mixe auf der zweiten CD sind überwiegend sehr gelungen.
Fazit: Dieses Album verdient eigentlich 6 Sterne.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden