Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Gebraucht:
EUR 52,80
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,91

Deutschland Tournee - Kölner Sporthalle Original Recording Remastered, Doppel-CD

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Live in Köln 1976
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, Doppel-CD, 26. Mai 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 52,80
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 52,80

Hinweise und Aktionen


Rainbow-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (26. Mai 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Original Recording Remastered, Doppel-CD
  • Label: T2media (Soulfood)
  • ASIN: B000FDJ4TA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 136.754 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:19
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
15:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
8:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
14:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
12:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
16:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
15:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
11:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nach "On Stage" und "Live In Germany 1976" liegt nun ein drittes Live-Album mit Material von der Welttournee 1976 vor. Grund für die Veröffentlichung soll das dreißigjährige Jubiliäum der ersten Welttour von Rainbow sein; als ob gute Musikpublikationen einen Grund für die Veröffentlichung bräuchten - aber gut, wir leben in einer Welt, in der Sprache und ihr Gebrauch von Marketingidioten mitbestimmt wird.

Es ist kein Wunder, daß immer wieder Liveaufnahmen dieser Rainbow-Formation publiziert werden, ist sie doch von den vielen Besetzungen, die Rainbow erlebte, klar die beste, eben die "klassische".

Die erste Live-Scheibe "On Stage", die den Ruf der Band steigerte, besteht v.a. aus Tracks aus Japan. Eine sehr eingängige Auswahl wurde hier getroffen, wohl auch nicht uneditert, sprich (zusammen-)geschnitten.

"Live In Germany 1976" zeigte Rainbow roher, sperriger, aber für mich auch interessanter. Ganz abgesehen davon, daß dort vom Knaller "Stargazer" eine erste Liveversion veröffentlicht wurde.

Nun liegt also ein ganzes Konzert von 1976 vor, "uneditiert" wie das Booklet vermerkt. Die Wahl fiel auf das Konzert am 25.9. in der Kölner Sporthalle. Womöglich v.a. wegen der erwähnten Version von "Stargazer", eine von drei Nummern, die schon den Weg auf "Live In Germany 1976" fanden. Was natürlich etwas schade ist, denn so sind nur fünf Tracks wirklich neu. Ein Vergleich der anderen Stücke mit der "Live In Germany 1976" drängt sich geradezu auf.

Im Einzelnen:

- Intro: geschenkt, "...we are not in Kansas anymore." Achwas?!
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 86 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Auch wenn die Aufnahmequalität manchmal zu wünschen übrig lässt (deshalb nur 4 Sterne) ist hier Rockgeschichte auf einer CD gepresst worden. Die Highlights der ersten Rainbow Dekade sind hier sämtlich vertreten, mit allen möglichen und unmöglichen Interpretationen von diesen Ausnahmekönnern. Heutzutage wäre dieses eine All-Star Band im Götterhimmel der Rockgeschichte. Ich selbst habe dieses Konzert als 16 jähriger erleben dürfen was meinen Musikgeschmack bis heute prägend beeinflusst hat. Als Support Act wurde damals übrigens eine junge australische Nachwuchscombo namens AC/DC !!! auf die Bühne geschickt.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Rainbow war auf der Ž76 Tour mindestens so gut wie Deep Purple 1972. Nicht nur dass man hier die Original Rainbow-Rising Besetzung erlebt. Nein, man kann auch endlich Stargazer live erleben.

Kill the king: Ist extrem agressiv und wirkt fast schon wie ein Heavy Metal Song.

Mistreated: Hier kommt Dio leider nicht ganz an die bluesige Stimme von Coverdale heran, kann jedoch mit einem tollen Gitarre-Gesang Duell aufwarten.

Catch the rainbow: Der Song dauert durch Ritchies Solo fast um 10 Minuten länger, das muss man gehört haben.

Sixteenth century greensleeves: Fängt extrem ruhig an mit Greensleeves von Heinrich dem VIII und geht dann über in den heavy-mäßigen Hammersong, bei dem man einfach headbangen muss.

Man on the silver mountai: Der Song beginnt mit Lazy. Leider fehlt ihm das von On stage bekannte Starstruck. Trotzdem gigantisch.

Stargazer: Stargazer ist das für Rainbow was Child in time für Purple ist. Das absolute Highlight. Der Song dauert über 16 Minuten, was an dem etwa 5-minütigem Keyboard Intro (von Tony Carey) und dem Irrsinnssolo von Mr. Blackmore liegt. Am meisten überzeugt jedoch Dios unglaubliche Simme.

Still IŽm sad: Dauert etwa genauso lange wie Stargazer und ist noch sololastiger. Zwar gibt es die 1812-Überleitung von Cozy Powell hier nicht, aber das macht den Song nicht schlecht.

Do you close your eyes: Die Zugabe ist meiner Meinung nach der schwächste Song auf dem Album, wobei er allerdings dennoch top ist. Obwohl er eigentlich nur 3 Minuten dauert wird er hier 15 Minuten lang gespielt, ohne seine Power zu verlieren.

Jeder Rainbow-Fan sollte ein Live-Album der Ž76 Tournee besitzen, auch wenn nur 2 Songs von Rising gespielt wurden.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Linda99 TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. September 2015
Format: Audio CD
Da hatte ich wirklich Glück am 25.9.1976, denn ich hatte mir für das Konzert in der Kölner Sporthalle keine Karte besorgt, obwohl mich ein Freund gefragt hatte, ob ich mit ihm und einem Bekannten mitgehen wollte. Wie es der Zufall für mich ergab, wurde der Bekannte meines Freundes krank und die Karte war damit frei für mich zum Kauf. Zum damaligen Zeitpunkt 1976 hatte ich 'Rainbow' als Live-Band noch gar nicht richtig 'auf dem Radar' und war noch mehr mit Deep Purple MK II/III und Genre-Bands dieser Zeit beschäftigt.
Das änderte sich aber schlagartig nach dem Besuch dieses Kölner-Konzertes der Band, da ich mir danach die Doppel-LP 'On Stage' anschaffte.

Eine großartige Show, die die Band in Köln ablieferte, bei der auch AC/DC als Support Act einen kurzen Set vorweg spielte.
Um so mehr war ich erfreut, als ich 2006 las, dass man zum 30-jährigen Jubiläum der ersten 'World-Tour' der Band drei komplette Deutschland-Konzerte der Tour veröffentlichen wollte (in Japan sogar als 6-DC-Set).
Ich erinnere mich daran, dass das Konzert damals sehr laut war und die alte Sporthalle (ca. 6.000 Zuschauer) in Köln-Deutz dabei keine so gute Akustik hatte. Das kann man von der CD wirklich nicht sagen, denn der Sound ist für mich persönlich mehr als gut, wenn man bedenkt, wie alt die Tapes sind. Der Mix der Instrumente und des gnadenlos guten Sängers Ronny James Dio ist wirklich klasse, das macht beim Hören mit Kopfhörer richtig Laune und so gut habe ich das damals live bestimmt nicht in der Halle gehört.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 5.0 von 5 Sternen 9 Rezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastic Rainbow show with the definitive lineup... 23. April 2010
Von Steven Shaw - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
As a Rainbow fan who first started listening to the band as a young teenager in 79, I was never able to see them live in their glorious heyday... But now, thankfully, with the release of the Deutschland Tournee series, I've been able to at least hear how fantastic the band sounded live. And let's face it, whether playing with Purple or Rainbow, it always seems that you get a fuller and wilder sound with Ritchie playing live.

The Tournee series is comprised of three shows recorded on three days over a four day period: Cologne... Nurnberg... Dusseldorf... I've carefully listened to all three and, quite honestly, though the play lists are exactly the same, the performances do vary from show to show in one way or another. Consider disc one: while each show offers great renditions of 16th Century, Catch the Rainbow and Man on the Silver Mountain, I thought the Nurnberg's version of Kill the King edged the other shows with a more energetic and powerful rendition. Yet, the Cologne version of Mistreated was a notch better than the other two shows as it's intro was longer and fuller. In fact, I'd swear it was the same as the version on the On Stage album. On disc two, the Cologne version of Stargazer is hands down the best of the three shows... his solo is a particularly mesmerizing drawn out extravaganza with notes dripping like rich golden bombs of delight. With the silence that I hear after the solo, I can just imagine a thousand jaws dropping in the audience as they try to absorb and believe what they just heard. The energy carries over to the next song, Still I'm Sad, as the band tears it up with forceful aplomb. The only bad track on the Cologne disc is Do You Close Your Eyes - and not so much the performance but, rather, because the recording includes too much feedback and interference. This song sounds much better in the other shows. So overall, if you were only going to get one of Tournee shows, my vote would be for the Cologne show... though if you really love the Rainbow sound, try to find a way to get all three - I don't think you'll be disappointed!
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toto, Here We Go Again..... 7. Juli 2008
Von R. A. Young - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
If you're new to Rainbow or a casual fan, "Rainbow - On Stage" is probably a better bet for you. However for fans, like myself, that have worn that release out, this is great stuff. Nicely packaged and well recorded.
It's a somewhatlonger, un-edited "On Stage". But the quality is right there. On this release, and the other two Deutschland Tournee cd's, I honestly couldn't tell you which is the best, as they are all very similar. But they have just enough differences to warrant listening to each. The fans singing "Rit-chie Black-more" at the beginning of Dusseldorf is quite funny. Bottom line, a great set of cd's, just depends on what you're looking for price wise. Blackmore always delivers, so I have no complaints here.
5.0 von 5 Sternen Rainbow at its best! 29. Mai 2014
Von MikeC. - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
If your a fan of Rainbow,or just a fan of early Ronnie James Dio,I would seek this out! The band is in fine form,and the playing is outstanding! Highlights are a Great rendition of Catch the Rainbow,and Cozy Powell's drum solo. He usually has a part where he plays to a Beethoven backing track,but for some reason its not in this solo(possibly some sort of malfunction?),so he fills the void with some Amazing Drumming!!! Highly Recommended!!!
5.0 von 5 Sternen AWESOME FEEDBACK!! :o) 30. Dezember 2014
Von Thomas E Shelton - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Just got it today-12/30/14!! I love it!! Awesome!! Fantastic!! Amazon is like a Xmas Wonderland!! I will be doing all of my shopping here!! Great music store!! Great!! Amazon has everything you could ever imagine or want!! :o)
5.0 von 5 Sternen Five Stars 14. Januar 2015
Von wtp449 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
sick
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.