Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schneller-Buchversand
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: wir versenden Ihr Buch bei einer Bestellung bis 16.00 Uhr noch am gleichen Tag
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Deutschland-Quiz: Alles, was Sie über dieses Land wissen sollten und nie zu fragen wagten Taschenbuch – 18. Dezember 2007

4.7 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 28,00 EUR 0,01
1 neu ab EUR 28,00 47 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Astrid Ule, in Frankfurt geboren, studierte Ethnologie in Mainz und fand ihre Berufung als brotlose Satirikerin in Berlin: im preisgekrönten TV-Magazin »Kaos«, in kurzlebigen Sitcoms und der Werbung. Heute arbeitet sie als freie Autorin und Lektorin und kann sich auch mal ein Stück Kuchen leisten. Eric T. Hansen begegnete sie auf einer Halloween-Party, wo sie als Marie-Antoinette verkleidet erschien. Mit ihm zusammen veröffentlichte sie u.a. sein erstes Buch »Die Nibelungenfieber«.


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Als ich das Buch zuerst in den Händen hielt, dachte ich :"Och, nur ein Quiz, wie langweilig!" Als ich es mir dann später doch gekauft habe, konnte ich zu meiner Freude feststellen, dass das Quiz nur Stilmittel ist. Hansen geht einer Menge sehr spannender und z.T. auch überraschenden Fragen nach: Wofür stehen die Farben der Deutschlandflagge? Gehts Stasi-Agenten besser oder schlechter als den Gestapo-Agenten nach dem 2. Weltkrieg? Welche hier unbekannten DEutschen kennt man im Ausland? Was dürfen Abgeordnete tun, ohne ihr Mandat zu verlieren? Und noch viele mehr.
Besonders gut: Das Buch ist nicht nur informativ und gut recherchiert, sondern auch sehr gut lesbar und mit viel Humor geschrieben. Daumen hoch!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Danny B. TOP 1000 REZENSENT am 23. Oktober 2008
Format: Taschenbuch
Angeregt durch das Lesen des Buches "Planet Germany" von Eric T. Hansen, das einen faszinierenden Blick auf Deutschland - mit der Sicht von außen betrachtet - freigibt und wie Balsam auf die Seele wirkt, habe ich mir sogleich das Buch "Deutschland-Quiz" vom selben Autor zugelegt, das einen nicht minder interessanten Blick auf Deutschland zulässt.

Es finden sich darin allerhand witzige und skurille Fragen rund um Deutschland, um die Eigentümlichkeiten dieses Landes und die Befindlichkeiten seiner Bewohner. Fragen, auf die ich niemals gekommen wäre, diese jemals zu stellen, z. B.:
Frage: "Warum ist die deutsche TV-Werbung so unkomisch?"
Antwort: "Die Kreativen der Werbebranche sind zu sehr damit beschäftigt, kreative Ausreden zu erfinden, um noch Zeit für Witze zu haben."

Oder anderes Beispiel: Frage: "Was muss man als Abgeordneter oder Abgeordnete alles anstellen, um aus dem Bundestag geschmissen zu werden?" Beim Lesen der Antwort werden Sie fürbass erstaunt sein, was man sich alles erlauben darf, bis es tatsächlich zu einem Rausschmiss aus dem Bundestag kommt!

Auf alle Fragen (na ja, auf fast alle) gibt Hansen dem Leser eine Antwort. Die Antworten sind stets gründlich recherchiert. Der Autor hat keine Kosten und Mühen gescheut, um die jeweils korrekte Antwort auf die von ihm ersonnenen Fragen herauszufinden, indem er bei vielen Institutionen und Personen nachgefragt, zahlreiche historische Quellen bemüht und aus all diesen Hinweisen die fundierten Antworten in diesem netten Büchlein zusammengetragen hat.

Zur Abwechslung findet sich hin und wieder auch mal die eine oder andere Frage, auf die der Autor dem Leser die Antwort schuldig bleibt, z. B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
"Deutschland-Quiz" von Eric T. Hansen ist ein Buch voller Fragen, aber keine Sorge, denn die Antworten werden auch sogleich geliefert.

Es sind Fragen, die vielleicht schon jedem Deutschen durch den Kopf gingen, doch die Antworten blieben bisher leider aus. Nun sind sie in einem interessanten, spannenden und humorvollen Buch zu finden. Denn wer glaubt, dass dieses Buch auf eine trockene und anstrengende Art und Weise geschrieben ist, irrt sich da gewaltig. Manche Fragen sind lehrreich, aber trotzdem mit viel Humor und Ironie hinterlegt.

Ist ein Gummibärchen eigentlich koscher? Was bedeutet das Schwarz-Rot-Gold unserer Flagge? Kommt die Weißwurst wirklich aus Bayern? Diesen und vielen anderen Fragen geht Eric T. Hansen auf den Grund. Dabei gibt es ernsthaftere Fragen, aber auch Antworten die einen zum Schmunzeln bringen.

Meine Meinung ist also: Ein wirklich empfehlenswertes Buch! Ich hatte das große Glück, das Buch schon vor dem Erscheinungstermin lesen zu dürfen, und ich bereue es auf keinster Weise. Zuerst hatte ich die Befürchtung, dass das Buch so trocken wie eine Schullektüre sein könnte, aber es ist das genaue Gegenteil. Wirklich jede Frage und dazugehörige Antwort ist auf ihre Weise interessant! Es gibt erfrischende und humorvolle Fragen und Antworten, aber auch ernstzunehmendere Themen.

Wer mehr über Deutschland, seine Einwohner und Geschichte, aber auch über typisch deutsche Klischees, bizarre Geheimnisse und neue Blickwinkel erfahren möchte - ist bei diesem Buch genau richtig.

Erstaunlich ist übrigens, dass das Buch von einem Amerikaner, der aber schon seit einigen Jahren in Deutschland lebt, geschrieben wurde. Er hat sich sehr mit den Fragen und Antworten beschäftigt, ist vielen Geheimnissen auf die Schliche gekommen, auch indem er andere Leute zu Rate gezogen, sich ihre Meinungen und Ansicht angehört hat.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Seein' is believin' - jeder, der den Autor Eric T. Hansen bei seinen Lesungen oder im Fernsehen erlebt hat, weiß, daß er ein witziger, scharf analysierender Entertainer ist, der das Rollenspiel liebt. Das tut er auch als Autor, und davon profitieren die Leser seiner Bücher, weil er auch in ihre Rollen schlüpfen kann. Er stellt die Fragen, von denen wir gar nicht wußten, daß die Antworten darauf uns interesssieren, bis wir diese Antworten in seinem neuen Buch gelesen haben. Und das tut er so kurzweilig, so frappant unverfroren und voll kindlicher Lust, sogar sich selbst zu düpieren, daß es einfach Spaß macht, sich durch das Deutschland Quitz hin und her zu blättern. Und wer mitverfolgt, wie ein manischer Selbstdarsteller wie Henryk M. Broder neuerdings bemüht ist, sich selbst im Fernsehen als Eric Hansen zu inszenieren, dem ist klar, daß dem literarischen Kobold Eric T. Hansen der Hattrick gelungen ist.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen