Facebook Twitter Pinterest
EUR 25,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von Cheapgames
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 30,46
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: boomstore
In den Einkaufswagen
EUR 29,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Laservideo24-Preise inkl. Mwst
In den Einkaufswagen
EUR 33,20
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Destiny - Standard Edition - [PlayStation 4]

Plattform : PlayStation 4
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
3.3 von 5 Sternen 698 Kundenrezensionen

Preis: EUR 25,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Cheapgames. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
PlayStation 4
Standard
  • Die Schöpfer von Halo und der Publisher von Call of Duty präsentieren Destiny.
  • Eine unvergessliche Geschichte vor der Kulisse eines völlig neuen, zusammenhängenden Universums voller Action und Abenteuer.
  • Ein bisher unerreichtes Spektrum an FPS-Gameplay.
17 neu ab EUR 25,95 45 gebraucht ab EUR 9,94 1 Sammlerstück(e) ab EUR 45,00

Wird oft zusammen gekauft

  • Destiny - Standard Edition - [PlayStation 4]
  • +
  • Killzone Shadow Fall [PlayStation 4]
Gesamtpreis: EUR 47,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 4 | Version: Standard
  • Statt zu spielen einfach mal zurücklehnen? Ihre PS4 kann auch Filme abspielen: Zum Blu-ray-Shop


Informationen zum Spiel


Produktinformation

Plattform: PlayStation 4 | Version: Standard
  • ASIN: B00BJ3CYZG
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,4 x 1,3 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 9. September 2014
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 698 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 434 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 4 | Version: Standard

Bungie, die Schöpfer von Halo, und Activision, der Publisher von Call of Duty, präsentieren Destiny – der nächste Schritt in der Evolution des Computer-Entertainments in Form eines epischen Adventures, das mit nichts zu vergleichen ist, was die Spielewelt bisher gesehen hat. In Destiny wirst du zum Hüter der letzten Stadt auf Erden und trägst unglaubliche Kräfte in dir. Erkunde die alten Ruinen unseres Sonnensystems, von den roten Dünen des Mars bis zur üppigen Dschungelwelt der Venus. Besiege die Feinde der Erde. Finde all das wieder, was wir verloren haben. Werde zur Legende.

In Destiny erlebst du First-Person-Action auf eine völlig neue Art: ein mitreißendes Abenteuer in einem spannenden, neuen Universum mit einer bahnbrechenden Kombination aus kooperativen, kompetitiven, öffentlichen und persönlichen Aktivitäten, die in eine riesige, dauerhaft bestehende Onlinewelt integriert sind.

Destiny Screenshots
Eine unvergessliche Geschichte vor der Kulisse eines völlig neuen, zusammenhängenden Universums

Features

  • Eine Welt für Helden – Destiny lässt die Spieler vom ersten Augenblick an in ein Universum voller Helden und Legenden eintauchen, dessen Welten und Geschichten aus der Feder von Bungie stammen, die bereits mit Halo eine der beliebtesten, von Kritikern gepriesenen Spielereihen aller Zeiten erschaffen haben.
  • Werde zur Legende – In Destiny lieferst du den Stoff für deine eigene Legende, während du mit deinen Freunden ins Sonnensystem vordringst, um die Schätze und Geheimnisse zu bergen, die mit dem Untergang unseres Goldenen Zeitalters verloren gingen. Im Laufe deiner Abenteuer gewinnst du immer mehr an Macht und bist in der Lage, seltene, exotische Waffen, Ausrüstung und Kräfte einzusetzen.
  • Alles ist verbunden – Die Welt von Destiny ist ein dauerhaft bestehendes Online-Universum mit jeder Menge anderen Spielern. Und genau wie diese Welt mit der Zeit wächst und expandiert, so erweitern sich auch die zugänglichen Schauplätze, die möglichen Aktivitäten und die Belohnungen, die es zu verdienen gibt.
  • Eine gemeinschaftliche Erfahrung – Innerhalb der vielen Destinationen bei Destiny wird es auch sogenannte „Öffentliche Orte“ geben, an denen sich die Wege der Spieler und Einsatztrupps kreuzen – ganz gleich, ob sie allein oder mit Freunden reisen oder ob sie auf ähnlichen oder ganz unterschiedlichen Missionen sind. An manchen dieser „Öffentlichen Orte“ finden Echtzeit-ereignisse statt, an denen Spieler und Einsatztrupps, die sich in der Nähe aufhalten, teilnehmen können. Diese öffentlichen Events sind kurze Gefechte, bei denen Spieler die Gelegenheit haben, zusammenzuarbeiten, um ihre gemeinsamen Gegner zu vernichten und große Beute zu machen.

Die Klassen

  • In Destiny wählt man aus drei Spielklassen, von denen jede besondere Eigenschaften und eine benutzerdefinierte Darstellung hat. Die Spieler können ihre Feinde mit der Macht eines Titanen zerschmettern, die Gegner als listige Jäger bekämpfen, oder als Warlock unvorstellbare geheimnisvolle Energien entfesseln und sie gegen ihre Widersacher einsetzen.
Warlock
Warlock - Träger arkaner Macht
Jäger
Jäger - Meister des Grenzlands
Titan
Titan - Gepanzerte Kriegsmaschine
  • Warlock: Sie haben eine Möglichkeit gefunden, ihren Wissensdurst zu einer Waffe zu machen und die Lichtmuster des Reisenden auf bisher unvorstellbare Art und Weise zu nutzen. Warlocks sind keine zurückgezogenen Erforscher des Unbekannten - sie sind mystische Krieger, die zu unglaublicher Verwüstung fähig sind.
  • Jäger: Jäger sind schnell am Abzug und geschickt mit dem Messer. Sie pirschen über das Schlachtfeld und bringen ihre Gegner wie Beute zur Strecke. Sie sind mutig und skrupellos, lieben das Unbekannte und sind dank ihrer Intuition und ihrem Bauchgefühl für alles gewappnet.
  • Titan: Ihre blitzgeladenen Fäuste hauen den härtesten Gegner um. Ihre Panzerung und Schilde machen sie nahezu unverwundbar. Wir betrachten sie als unsere gesichtslosen Ritter, die uns vor unseren zahllosen Feinden schützen. Doch ihre Macht und Entschlossenheit verleihen ihnen die Aura aufstrebender Götter.
  • Das Abenteuer ruft – Mit einer schier unbegrenzten Auswahl an Rüstungen, Waffen und visuellen Anpassungsmöglichkeiten lässt dich Destiny jeden noch so kleinen Aspekt des Erscheinungsbilds und Kampfstils deines Charakters variieren und verbessern. Dein individueller Charakter begleitet dich in jeden Teil des Spiels – ob Storymodus, kompetitiver Mehrspieler-Modus, kooperativer Strike oder öffentliche Kampfschauplätze. Im „Turm“, der Heimat der Hüter und Destinys sozialem Treffpunkt in Third-Person-Ansicht, könnt ihr euch sammeln, bewaffnen und neue Bündnisse schmieden, bevor ihr die Sicherheit der Stadtmauern verlasst.

Exklusive Inhalte für PlayStation 4 und PlayStation 3

  • Strike: Staubpalast
  • PvP Multiplayer Karte: Exodus Blau
  • Ausrüstungssets: Warlock (Mannigfaltiger Sucher), Titan (Vanir), Jäger (Argus Deimatic)
  • Waffen: Exotisches Sturmgewehr Monto Carlo, exotische Handfeuerwaffe Falkenmond
  • Schiffe: Aurora Lanze, Krypta-Hammer, Unglaubliches Glück

Weiteres

  • Destiny erscheint in Deutschland ungeschnitten.
  • Destiny erscheint in Deutschland multilingual. Es kann auf allen Plattformen sowohl auf Deutsch als auch alternativ komplett auf Englisch gespielt werden (jeweils Audio & Text).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PlayStation 4
Ich schreibe nur sehr selten Rezensionen, eigentlich nur dann, wenn mich wirklich etwas bewegt im positiven wie auch im negativen Sinne. Nach knapp 100 Stunden investierter Spiel- und Lebenszeit hat sich Destiny seine Rezension jedoch mehr als verdient.

Vorab möchte ich bemerken, dass ich noch nie ein Spiel wie Destiny gespielt habe, ein Spiel, das viele Dinge verdammt gut und richtig macht und andere Dinge gleichzeitig kolossal falsch. Destiny ist ein Spiel, das mich von Anfang an doch ziemlich enttäuscht, frustriert, zum Ende hin sogar nur noch genervt und mich dabei trotzdem für knapp 100 Stunden an den Bildschirm gefesselt hat - im Grunde völlig schizophren und die perfekte Sozialstudie! Es ist unglaublich, wie stark das süchtig machende MMO-Grundprinzip seine Wirkung entfacht, unsere Lebenszeit frisst, uns Abende vor den Bildschirm verbringen, soziale Kontakte vernachlässigen und Termine absagen lässt, selbst wenn das eigentliche Spiel nüchtern betrachtet einfach nur schlecht und die persönliche Ausbeute Loot-technisch wie emotional grundsätzlich miserabel und frustrierend ist.

Ich bin jetzt Level 29 in Destiny und möchte gerne meine persönlichen Eindrücke der verschiedenen Kapitel meiner „Legende“ erläutern:

1. Der Hype bzw. die Vorfreude

„Ich habe keine Zeit zu erklären, warum ich nichts erklären kann.“ - Der Satz aus Destiny, der exemplarisch für die absolut lieb- und seelenlose Story steht.
Lesen Sie weiter... ›
30 Kommentare 442 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 4 Verifizierter Kauf
Destiny wurde gehyped, gelobt, im Vorfeld mit Preisen überschüttet.

Nach einer Weile spielen fragt man sich aber unweigerlich, warum das so ist. Nun ist Destiny beileibe kein schlechtes Spiel, so weit würde ich nicht gehen. Gerade im Multiplayer mit Freunden macht das Spiel durchaus viel Spaß und man merkt, dass die Entwickler dran waren, die mit Halo schon eine der großartigsten Konsolen-Multiplayer-Shooter Erfahrungen aller Zeiten erschaffen haben. Das Spielgefühl, Gunplay etc. ist in sich einfach rund und stimmig, erinnert manchmal ein wenig an Borderlands oder sogar an Diablo, was den Grind-Faktor angeht.

Da ist aber auch schon fast Ende mit den positiven Aspekten. Die Level im Hauptspiel fallen vergleichsweise klein aus, bereits in den ersten 4 Storymissionen muss man Orte mehrfach besuchen. Das freie Erkunden der Gegend, genannt Patrouille, ist ebenfalls möglich - in den selben Gebieten, die man vorher für die Missionen besucht hat. Diese Patrouille leider allerdings unter der sterilen, fast leblosen Welt. Pflanzen, die sich im Wind wiegen, zerstörbare Umgebungen oder Gegenstände, NPCs oder zufällig Herumlaufende Tiere sucht man vergebens. So läuft man dann halbmotiviert durch bekannte Gegenden, bis man zufällig auf Gegner oder wild herumspringende andere Spieler trifft. Mit Zweiteren kann man so gut wie nicht interagieren (PvP ist nur in eigenen Gebieten möglich), Kommunikation beschränkt sich auf das einladen ins eigene Fireteam oder das ungefragte beitreten zu anderen Fireteams sowie vier verschiedene Gesten.
Lesen Sie weiter... ›
32 Kommentare 287 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 4
Mal abgesehen, das die Grafik und das Gameplay super sind, ist das eben nicht immer alles. Nach dem man die diffuse Story durch hat, findet man sich schnell in ständig wiederholenden Aufgaben wieder.
Eigentlich wichtig sind dann nur noch Raids und Dämmerungsstrikes, das einzigste was zählt, die man allein gar nicht bewältigen kann und man ein extrem hohes Spieler Niveau haben muss, langfristig auch sehr eintönig.
Für Raids / Osiris muss man außerhalb des Games auf Gruppensuche gehen. Dazu die schlechten Erfahrungen mit Disconnects, Downtimes, PvP-Lags u.s.w.
Das Spiel ist im Grunde nix anderes, als ein schön designter, gut spielbarer und natürlich absichtlich süchtig machender Einarmiger Bandit. Destiny ist auch kein MMO, höchstens ein Ego-Shooter wie Halo mit RPG Anleihen und einer shared World, nicht mehr und nicht weniger! Bei einem richtigen MMO wird den meisten Spielern, selbst nach 500 Stunden nicht langweilig, weshalb man die Spielzeit eines Solo- Spiels nie mit der eines MMOs vergleichen kann. Das ist schließlich das Prinzip eines Online-Rollenspiels. Bei einem MMO muss die Welt sinnvoll am leben erhalten werden und das geschieht bei Destiny meiner Meinung nach nicht genug. Dadurch das daß Spiel in sich unfertig ist, benötigt man ständig DLCs die sehr kosten intensiv sind, die Erweiterung erweitert nicht, sie ersetzt, was soviel heißt wie; „Destiny ist eine getarnte Abo-Falle.“ Wer aktiv spielen möchte, braucht die neueste Erweiterung, sonst guckt er in die Röhre. Denn der Zusatz-Content kommt nicht, wie ein neuer Baustein dazu, setzt sich oben auf die Pyramide drauf und Erweitert, sondern er ersetzt bestehende Spielinhalte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 4 | Version: Standard