Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 5,79
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Destined for an Early Grave (Night Huntress, Book 4): A Night Huntress Novel (English Edition) von [Frost, Jeaniene]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Destined for an Early Grave (Night Huntress, Book 4): A Night Huntress Novel (English Edition) Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 5,79

Länge: 399 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 2,95 hinzu.
Verfügbar
Sprache: Englisch
  • Ähnliche Bücher wie Destined for an Early Grave (Night Huntress, Book 4): A Night Huntress Novel (English Edition)

Englische eBooks stark reduziert
Entdecken Sie unsere Auswahl an englischen eBooks aus verschiedenen Genres für je 1,49 EUR. Die aktuelle Aktion läuft noch bis zum Ende des Monats.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Her deadly dreams leave her in grave danger

Since half-vampire Cat Crawfield and her undead lover Bones met six years ago, they've fought against the rogue undead, battled a vengeful Master vampire, and pledged their devotion with a blood bond. Now it's time for a vacation. But their hopes for a perfect Paris holiday are dashed when Cat awakes one night in terror. She's having visions of a vampire named Gregor who's more powerful than Bones and has ties to her past that even Cat herself didn't know about.

Gregor believes Cat is his and he won't stop until he has her. As the battle begins between the vamp who haunts her nightmares and the one who holds her heart, only Cat can break Gregor's hold over her. She'll need all the power she can summon in order to bring down the baddest bloodsucker she's ever faced . . . even if getting that power will result in an early grave.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jeaniene Frost is the New York Times, USA Today, and international bestselling author of the Night Huntress series and the Night Huntress World novels. To date, foreign rights for her novels have sold to nineteen different countries. Jeaniene lives in North Carolina with her husband Matthew, who long ago accepted that she rarely cooks and always sleeps in on the weekends. Aside from writing, Jeaniene enjoys reading, poetry, watching movies with her husband, exploring old cemeteries, spelunking and traveling—by car. Airplanes, children, and cookbooks frighten her.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 931 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 399 Seiten
  • Verlag: HarperCollins e-books; Auflage: Original (15. Juli 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B001NLL1CQ
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #149.065 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das 4. Buch "Destined for an early grave" hat mich muss ich sagen doch schon fast wieder versöhnlich gestimmt! Zwar reicht es bei weitem nicht an "Halfway to the Grave" heran, aber es ist zumindest besser als der 3. Teil "At grave's end", zugegeben, nicht sehr schwierig das zu übertreffen.
Ein ehemaliger Liebhaber von Cat taucht auf und behauptet in der Vampirwelt, dass er der legitime Ehemann (nach Vampirrecht) von Cat sei. Ehebruch ist nach Vampirrecht eine ernste Sache, außerdem fördert dies nicht gerade die ohnehin schon kriselnde Liebesbeziehung zwischen Cat und Bones. Cat, deren Erinnerung durch Mencheres ausgelöscht wurde, kann sich an diese Episode ihres Lebens nur dann erinnern, wenn sie sich freiwillig in die Hände ihres vermeintlich ersten Ehe-Vampirs begibt, was sie auch tut und somit einen Vertrauensbruch zu Bones provoziert.
Also die Handlung ist zugegeben ziemlich an den Haaren herbei konstruiert - gerade weil sie Bezug zu Cats Vergangenheit hat und bisher von allen Beteiligten so unter den Teppich gekehrt wurde. Man merkt einfach, dass Jeaniene Frost als sie mit der Serie startete nicht den Gesamt-Verlauf bereits im Kopf hatte, sondern die Romane jeweils Einzel-Geschichten sind, die halt mit den gleichen Charakteren besetzt wurden. Dies erspart einem Autor dann auch die Arbeit jedesmal neue Figuren zu erfinden. Leider leidet darunter die Qualität der Serie so ziemlich. Die Figuren verhalten sich nicht immer konsequent, verändern sich teilweise sogar sehr stark. Schade, Halfway to the Grave war ein echt guter Wurf. Er verleitete wohl eine Serie darauf aufzubauen, was aus meiner Sicht ziemlich in die Hose gegangen ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
After the big showdown in „At Grave’s End“ with Mencheres’ ex-wife, Cat and Bones decide to spend some time in Paris. But soon enough new trouble is showing up on the horizon. Cat is having dreams of a powerful (what else?) vampire named Gregor, the dreamsnatcher. He claims to be her rightful husband and that she was unwillingly ripped from his arms 12 years ago. Mencheres then deleted these memories from Cat’s mind, which can now only be restored by Gregor himself.
While trying to make up her mind about whether she wants to have back those memories or not, Bones threatens to start a war over Cat. Under the immense pressure, their relationship and absolute belief in each other starts to crumble. Cat fears to give away details of her whereabouts in her dreams and thus needs to be kept out of all plans and drugged heavily in order not to meet Gregor any more in her sleep.
At the same time, the supernatural world grows ever more uncertain of Cat’s plans to change into a ghul or a vampire. People will have to make choices and choose a side.

I truly adore Cat and Bones. Yet, this book didn’t quite do it for me as the first two did. I admire J. Frost for daring to accompany a couple on their path together because this is a hard thing to do without boring the reader. Relationships are never easy, they consist of misunderstandings, jealousy, quarrels and lots of hard work. Frost shows us how Cat and Bones try to overcome all of those obstacles. One could almost argue that the rest of the plot is marginal. The novel is suspense-packed, yet still focuses on Cat and Bones.
At times, I was overcome with frustration and just wanted to yell at somebody, preferably one of the protagonists. But with strong emotions involved, the actions are very authentic the way they are.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dies war der Band, der mich nach wirklich großen Anlaufschwierigkeiten bezüglich der vorherigen Bände, zum Fan der Cat und Bones Reihe gemacht hat! Ich denke es hat damit zu tun, dass endlich diese militärartigen Operationen aufhören, da Cat nicht mehr bei der Homeland Security arbeitet. Ab nun kann sich die Geschichte gänzlich anders entfalten. Was mir bei den anderen Büchern bisher abgegangen ist, der Blick auf das Innere der Charaktere, überhaupt emotionale Tiefe, sowie eine richtig gute Story, all das finde ich nun hier vereint in diesem Buch.

Somit hat sich das Durchhalten gelohnt, denn mit den vorherigen Büchern konnte man sich an das Night Huntress Universum gewöhnen und hat nun bei Buch 4 den großen Vorteil, die Geschichte einfach genießen zu können. Cat und Bones teilen noch immer gerne aus, aber jetzt gibt es mehr als einfach bloß Draufhauen. Die Autorin bietet eine wirklich fesselnde und unheimlich fantasievolle Liebesgeschichte, mit Rückblicken (und teilweise Blicken in zukünftige Entwicklungen) die vielem was bisher in vorherigen Büchern der Reihe scheinbar sinnlos geschehen ist, einen Sinn geben.

Lesen und genießen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dem vierten Teil der Grave-Serie habe ich freudig entgegen gefiebert, da ich das erste Kapitel bereits im Internet gelesen hatte, doch er war nicht wirklich was ich erwartet hatte.
Auch in dem Teil müssen sich Cat und Bones erneut einem Widersacher stellen, der dieses Mal jedoch nicht mit Bones sondern Cat in Verbindung zu stehen scheint. Er verfolgt sie in ihren Träumen und sogar Mencheres, der Grandsire von Bones, scheint geradezu paranoid zu sein, wenn es um Gregor geht. Doch es soll sich herausstellen, dass Gregor noch die geringste Bedrohung für Cat und Bones ist, denn ihre Beziehung steht stark auf der Kippe...(Mal wieder)

Was mich zu Anfang des Buches sehr gestört hat, sind die ständigen Szenenwechsel die die Autorin vornimmt. Keine drei Seiten dauert eine Szene, dann gibt es wieder einen Absatz und es beginnt eine vollkommen neue Handlung. Überhaupt hat mich der ganze Szenenwechsel im Buch ziemlich verwirrt. Wo Frost in ihren früheren Büchern, auf bekannte Orte und Charaktere setzt und eine Vertrautheit zu ihren Personen aufrecht erhält, ist in diesem Buch kaum noch eine der altbekannten Personen vorhanden.
Cats altes Team hat ein oder zeit kurze Gastauftritte, ihre Mutter ist im Buch eine einzige Plage (wortwörtlich), Annette und Ian kommen auch nur selten vor. Dafür scheint Spade umso öfter anwesend zu sein, wobei mir sein Charakter leider immer noch ein Rätsel ist...Er erfüllt im Buch lediglich eine Zweckrolle.
Einzig und allein Vlads Rolle hat mir sehr gefallen. Seine Person kam im Buch (endlich!) etwas mehr in Fahrt und war nicht nur da um ein Ärgernis für Bones darzustellen.
Sogar Cat kommt mir im Buch ganz anders vor als früher.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?