Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
1.222
3,9 von 5 Sternen
Stil: All-in-One: USB + Wlan|Ändern
Preis:54,16 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juni 2014
Wir haben uns die Version All-in-One mit Wlan zugelegt, nachdem unser alter HP nach zig Jahren den Geist aufgegeben hat. Und was soll man sagen, HP hat vieles optimiert und verbessert.

Positives:
# Das Gerät ist ziemlich klein und kompakt gehalten, sodass man ihn wirklich überall hinstellen kann. Gerade, wenn der Schreibtisch immer voll ist, ist ein kleiner Drucker ideal.
# Er druckt wirklich sehr leise im Vergleich zu anderen Modellen. Der Vorgänger steht bei meinen Eltern und macht wirklich Krach, während dieser hier ein Leisetreter ist.
# Über den Router kann man vom Tablet aus seine Druckaufträge senden. Wir haben das LG G-Pad, das mit Android läuft, und es gibt null Probleme. Dazu ist lediglich die HP eprint App nötig, über die dann alles gesteuert wird. Eine wirklich tolle Lösung.
# Die Kopierfunktion lässt sich über 2 Tasten bedienen, je nachdem ob in Farbe oder in S/W.
# Die Patronen sind nach wie vor günstig, mehr als 15 euro pro Patrone muss man nicht ausgeben.
# Er benötigt nur 2 Patronen, was ich besser finde. Andere Geräte brauchen 4, das ist mir zu viel Gefummel.

Negatives:
# Er hat keinen extra USB-Steckplatz, um direkt vom Stick oder von der Camera zu drucken aber ich meine, das fehlt mir heute nicht mehr, wo man viele Bilder mit dem Handy macht. Dazu gibts außerdem die Cloud.
# Das Gerät braucht immer noch eine Weile, um sich anzuschalten und bereit zu sein, aber das ist kein Drama.

Insgesamt überzeugt der Drucker, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und man bekommt was für sein Geld.
66 Kommentare| 345 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Fur unseren Privatgebrauch absolut ausreichend. Gute Druckgeschwindigkeit und Qualität. Auch für mich als Laien sehr einfach zu installieren und einzustellen. Die beiliegende Schritt-für-Schritt-Anleitung ist Idiotensicher. Den Rest macht der PC (Windows 8) beim einlegen der mitgelieferten Installations-CD von alleine. Auch das Verbinden mit dem Android-Tablet und dem I-Phone funktionierte nach dem herunterladen der kostenlosen HP-ePrint-App von alleine. Scannen und bearbeiten der Scans klappt mit der App auch ohne Probleme. Kopieren per Knopfdruck, ohne PC, in schwarz/weiß und farbe in kurzer Zeit möglich. Zum ausdrucken von Texten oder sonstigen Sachen für den Hausgebrauch absolut ausreichend. Fotos fürs Familienalbum sollte man doch eher mit anderen Geräten drucken,, aber das weis man eigentlich vorher. Preisleistungsverhältnis top!!!
0Kommentar| 164 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2014
Ich hatte einen Canondrucker mit WLAN und bin mit diesem überhaupt nicht klar gekommen. Die Anlaufzeit dauerte ewig, WLAN habe ich nicht hin gekriegt. Was positiv war, man kann direkt vom USB-Stick drucken und die Qualität der Fotos. war sehr gut. Da ich noch nebenbei eine HP-Drucker hatte, mit dem ich sehr zufrieden war (allerdings ohne WLAN) und der nach etlichen Jahren seinen Geist aufgegeben hatte, habe ich mich entschlossen, mir wieder einen HP-Drucker zuzulegen. Und damit ich nicht immer mit dem Laptop oder den Drucker in meiner Wohnung hin und her "reisen" bzw. lange Strippen ziehen muss, sollte es einer mit WLAN war. Auf Grund der Rezensionen war ich natürlich skeptisch, dass ich es ohne Hilfe bewältige. Aber was soll ich sagen, ich bin glücklich. Die Einrichtung des Druckers war unkompliziert, endlich kann ich wieder in Entwurfsqualität drucken, um Tinte zu sparen, in Entwurfsqualität kopieren, was bei Text eine durchaus sehr gute Qualität hat. Und: Mit ein klein wenig Aufwand habe ich WLAN hin gekriegt. Die Anleitung dazu ist einwandfrei. Anmerken will ich noch, ich bin eine Frau und ich bin bereits 70 Jahre alt. Ich drucke mir viel aus, denn alles kann man nicht unter Favoriten speichern.
33 Kommentare| 202 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 30. Juni 2015
Habe diesen Drucker für meine Eltern gekauft, welche einfach nur mal ab und zu einen Retourenschein für ein Versandhaus, einen kurzen Aushang oder andere kleine Sachen audrucken wollen (im Monat ca. 5 Blätter).

Da ich selbst einen HP-Deskjet habe und mit diesem (höherwertigeren) sehr zufrieden bin, habe ich dieses Einstiegsmodell für meine Eltern gewählt. Soweit ist auch alles tip-top, WLAN-Verbindung klappt super, drucken über's Handy auch. Jedoch macht mir der "Verbrauch", wenn man in diesem Fall überhaupt davon sprechen kann, etwas zu schaffen. Wir mussten schön öfters neue Patronen nachbestellen, und das bei dem wirklich wenigen Gebrauch.

Also entweder machen meine ELtern was falsch (und drucken mehr, als sie mir sagen wollen), die Patronen trocknen wegen geringer Nutzung aus oder die Tinte darin verdunst... Alles in allem aber trotzdem kein schlechtes Gerät und ein guter Drucker, im Hinblick auf Qualität. Hier gefällt mir die Auflösung und Farbintensivität sehr gut.

Bei Fragen, einfach raus damit!

Zum Schluss noch eine Anmerkung: Im Sinne von nützlichen und aufschlussreichen Rezensionen, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen. Vielen Dank :-)
88 Kommentare| 263 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HP Deskjet 2540:
++ Drucken und Scannen (!) auch über WLAN Web-Oberfläche sogar von iPad, iPhone oder Smartphones aus
++ Ausgezeichneter Scanner
++ Druckt mit ordentlicher Geschwindigkeit in vorzeigbarer Qualität Textseiten und Grafiken
++ Mit Mac keine Softwareinstallation nötig, druckt und scannt sofort
+ Insgesamt nach der Einrichtung einfach zu bedienen
+ Farb- und sw-Kopien über die entsprechenden Druckertasten funktionieren sofort problemlos
+ Patronen lassen sich mit Pin gegen Diebstahl sichern
o Schwache Anleitung, Vollversion gibt's bei HP im Netz
o Kosten der Tintenpatronen halten sich noch im Rahmen
o Externes Netzteil
o Keine Faxfunktion
- Einrichtung der WLAN Funktionen kann kompliziert sein, aber nur 1x nötig
- Die beiden Wireless-Tasten reagieren manchmal erst nach mehreren Sekunden
- Papier wird hinten am Drucker stehend eingelegt, kann dadurch verstauben
- Als Fotodrucker unbrauchbar, Qualität ist bescheiden, Ausdrucke nur mit weißem Rand

Insgesamt ein leistungsfähiges Multifunktionsgerät der Superbilligklasse mit genialen WLAN-Funktionen, die wesentlich teurere Geräte älterer Generationen in den Schatten stellen. Während die Einrichtung über USB zum Drucken und Scannen völlig problemlos ist, hat die Integration ins heimische WLAN ihre Tücken. Weil die Erklärungen der HP-Anleitung dabei wenig helfen, nachfolgend eine Kurzanleitung:

1. Der Drucker kann wahlweise im vorhandenen Netz (wireless) arbeiten oder sein eigenes WLAN aufbauen (wireless direct). Diese Funktionen lassen sich durch die beiden Tasten 3 und 4 in der Anleitung ein- und ausschalten, was durch die beiden entsprechenden Lämpchen signalisiert wird

2. Um den Drucker ins heimische Netz zu integrieren, muss das richtige WLAN ausgewählt und das Kennwort eingegeben werden. Der Drucker hat aber weder eine Tastatur zur Eingabe noch ein Grafikdisplay, somit sind Tricks nötig. Davon hat der Drucker gleich drei auf Lager:
a) Wenn der heimische WLAN-Router das moderne WPS (WLAN Protected Setup) bietet, genügt es, die Taste 3 drei Sekunden lang zu halten. Die WPS Pin verrät der Drucker wie bei c2 beschrieben.
b) bei Windows soll eine spezielle Software von HP helfen, die habe ich nicht getestet. Vermutlich gibt es auch eine solche Software für Mac, wollte ich nicht installieren.
c) für Mac bzw. iPad oder Tablets gibt es keine Tools-Software, weil es auch ohne geht, wie nachfolgend beschrieben:
c1) USB Kabel abziehen. Wireless und WirelessDirect müssen beide aktiv sein, also mit Tasten 3 und 4 anschalten, Blinken ignorieren.
c2) Taste 3 gedrückt halten und zugleich die Taste 5 (Kopieren sw) betätigen. Der Drucker gibt jetzt mehrere Seiten mit unnötigen Daten aus, leider unvermeidlich, denn in der Rubrik "WirelessDirect" ist das Kennwort des Druckers versteckt, es steht hinter "Passcode". Außerdem die "URL for Embedded Web Server" beachten.
c3) In den Systemeinstellungen des iPad o.ä. das WLAN des HP Deskjet 2540 auswählen. Als Kennwort den ausgedruckten Passcode nehmen. Internet geht damit nicht, weil es WirelessDirect ist, aber egal.
c4) Im Browser des iPad o.ä. die ausgedruckte URL eintippen. Jetzt sollte die Webseite des Druckers erscheinen, der sich jetzt komfortabel konfigurieren lässt. U.a. kann man die Sprache auf deutsch schalten, einen kürzeren Namen und ein eigenes Kennwort wählen. Schließlich lässt sich das eigene WLAN Netz auswählen und am Tablet das passende Kennwort eingeben.
c5) Sobald die Daten des eigenen WLAN erfolgreich eingegeben wurden, sollte man am Drucker WirelessDirect ausschalten, weil man es nicht mehr braucht. Außerdem am Tablet das Drucker-WLAN abwählen und wieder das eigene Netz auswählen. Wenn gewünscht, kann das USB-Kabel jetzt wieder angeschlossen werden.

Jetzt sollte alles funktionieren. Über die URL lässt sich der integrierte Webserver des Druckers aufrufen, ähnlich wie bei einer Fritzbox. In dieser Oberfläche kann man auch vom Browser aus scannen und alles konfigurieren.
1010 Kommentare| 235 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2016
Habe den Drucker jetzt 1 Jahr und 9 Tage. Zu Beginn war ich wirklich angetan. Er war leicht einzurichten und zu bedienen, selbst als technikdumme Frau alles kein Problem, kein Ärger, wunderbar.
Im November ging es dann los, Farben druckte er kräftig und schick, Schwarz nur blass und gewisse Teile druckte er gar nicht. Hmm, Internet befragt. Patronen voll, trotzdem mal ersetzt, extra in den Fachhandel mit dem Gerät um nix falsch zu machen. Weiterhin kein ordentliches Druckbild. Internet wieder befragt, Druckerpatronen vom Drucker sowie manuell gereinigt, besser aber nicht toll. Druckbild wurde im Verlauf immer wieder schwächer und schwächer, Reinigung nutze nix, Patronen weiterhin voll. Tja...
Heute stehe ich vor dem Ding und es druckt Farben kraftvoll und schön, und schwarz gar nicht mehr. Ich kann weder Versandmarken noch Lieferscheine drucken, ich habe alles probiert, was seriöse Seiten (!), hergeben. Computerdienste habe ich auch angerufen, da sagte man mir nur, dass seltene drucken hätte die Patronen gekillt, wenn ich nicht einmal die Woche drucke, muss ich für jeden Druck neue Patronen haben weil die alten eintrocknen. Ob es stimmt, keine Ahnung. Ich weiß nur ich habe Geld ausgegeben das sich in meinen Augen nicht rentiert hat. Ich bin enttäuscht und finde den Fehler nicht, daher keine Kaufempfehlung für Leute die schnell an Fehler verzweifeln und nicht unbedingt Plan haben.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2016
Ich hatte selten solch einen Elektroschrott bei mir zuhause stehen. Dieses Gerät macht nur Ärger und Probleme.
Erst einmal scheint das Gerät zu erkennen, ob etwas gerade wichtig oder dringend gedruckt werden muss, denn dann streikt es erst recht. Aber auch sonst macht es nur Probleme.
Derzeit druckt er beispielsweise überhaupt nichts mehr, seit Stunden versuche ich, mithilfe der tollen Software das Problem zu lösen - Ohne Erfolg. Der Statusbericht zum Drucker kann über diese Software problemlos gedruckt werden, ebenso die tolle Diagnoseseite, die dieser Drucker nach jedem Mal Strom ab- und wieder einschalten völlig wahllos und bunt druckt.
Nicht aber die beiden Bilder, die ich bereits seit Stunden in schwarzweiß zu drucken versuche. Diese werden regelmäßig aus der Druckerwarteschleife entfernt, als wären sie ordnungsgemäß gedruckt worden. Dies ist nicht der Fall.
Da es aber ja funktioniert, Systemeigene Dateien wie die Diagnoseseite und den Statusbericht des Druckers zu drucken, liegt es weder an den Tintenständen, noch an Papiermangel oder irgendwelchen anderen Problemen. Es funktioniert einfach völlig grundlos nicht, es gibt keine Fehlermeldung, nichts.
Dies passiert immer wieder, es lässt sich dann auch nicht lösen. Ein paar Tage später spuckt das Gerät dann haufenweise Seiten aus, die man bis dahin nicht mehr braucht. Dann werden außerdem die Farbeinstellungen ignoriert, es wird einfach alles bunt gedruckt.
Ganz ehrlich, das Ding ist ein Witz und sollte verschrottet werden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2015
Ich mache mir sonst selten die Mühe, Produkte nach dem Kauf zu bewerten, aber hier muss ich wirklich mal meinen Frust loswerden, um andere vor dem gleichen zu bewahren!

- Der Papiereinzug ist miserabel. Bei fast jedem Druckvorgang kommt es zum Papierstau, weil Papier, was ordnungsgemäß in der Papierzufuhr liegt, zerknittert eingezogen wird und dann auch nicht mehr zu gebrauchen ist, wenn man einen ordentlichen Ausdruck haben möchte. Das Drucken selbst ist ziemlich langsam und laut, das Ergebnis (wenn es denn dann mal funktioniert) "normal" würde ich sagen. Doppelseitig drucken geht "manuell", d.h. es wird die Hälfte gedruckt, dann dreht man den Stapel um, legt ihn oben wieder ein und die andere Seite wird bedruckt. Funktioniert....manchmal. Durch das nachträgliche Einlegen von (schon bedrucktem) Papier überfordert man meist das Einzugsystem und hat dann erneut einseitig bedruckte, zerknitterte Seiten...

+ Das einzige, was möglicherweise einen Stern rechtfertigt, ist der günstige Preis, aber hier zeigt sich leider mal wieder: am falschen Ende gespart!!

P.s. Während ich diesen Teyt geschrieben, habe ich versucht, ein Dokument mit 18 Seiten zu drucken: ich musste viermal (!!) das Papier neu einlegen, weil es im Einzug hängengeblieben war. Ernsthaft: Bitte NICHT kaufen !!!
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Mit diesem Drucker habe ich mich ganz klar verkauft. Er druckt nur die Hälfte der Seitenanzahl, die ich eingegeben habe, und das Druckbild ist trotz entsprechender Wartung (der Patronen) teilweise unleserlich. Eine Verbindung zum Scanner kann er offenbar garnicht herstellen. Trotz vieler Versuche, Neuinstallation von Treibern etc. läuft nichts. Ich vermute, mit diesem Gerät ist HP noch nicht voll auf Windows 8.1 eingestellt - auch auf deren Hilfeseiten nicht.
Nein, das war nichts. Ich brauche einen zuverlässig funktionierenden WLAN-Drucker/Scanner. Dieser ist es nicht. Am liebsten hätte ich keinen einzigen Stern vergeben, aber das geht ja leider nicht.

Nachtrag, 31. Oktober 2014:
Nachdem ich bei Amazon nach einer Rücksendemöglichkeit angefragt hatte, obwohl der Zeitpunkt dafür eigentlich überschritten war, (aber die Sache mit dem Scannen hab ich vor 2 Tagen erst bemerkt, da ich es vorher noch nicht versucht hatte), bekam ich eben die Mitteilung, dass der gleiche Drucker noch einmal KOSTENLOS an mich unterwegs ist. DAS ist mal ein Service, wow - Amazon: Daumen hoch!
Nun bin ich gespannt, ob dieser andere Drucker in Ordnung ist. Ich werde berichten. Und wenn er funktioniert wie er soll, werde ich meine Rezension komplett ändern - die Anzahl der Sterne natürlich auch ... ;-)
(Vielleicht war mein bisheriges Teil ja ein "Montags-Drucker". Hoffen wir es mal.)
88 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2015
Ich wollte es ja auch nicht glauben und habe die schlechten Rezensionen ignoriert.

Leider hat sich alles bestätigt:
Die erste Seite wurde prima gedruckt, dann habe ich den Drucker ein paar Tage stehen lassen und
danach war er leider nicht mehr funktionsfähig.

Probleme:
1. Papierstau
2. Wenn Seite gedruckt wurde, wurde sie nur zur Hälfte bedruckt

--> Drucker ist nun wieder auf dem Weg zu Amazon und ich werde mir ein anderes Gerät zulegen.

Meine Empfehlung: Lasst die Finger davon! Die Rezensionen stimmen leider, man hat mehr Ärger, als einem lieb ist!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 475 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)