Facebook Twitter Pinterest
Desertshore/the Final Rep... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 26,16
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Hausmusik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 15,98

Desertshore/the Final Report Doppel-CD

4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 22,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 30. November 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 22,99
EUR 14,42 EUR 19,04
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
26 neu ab EUR 14,42 2 gebraucht ab EUR 19,04

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Desertshore/the Final Report
  • +
  • Bring You...20 Jazz Funk Greats
  • +
  • Throbbing Gristle's Greatest Hits
Gesamtpreis: EUR 67,16
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (30. November 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Industrial (Cargo Records)
  • ASIN: B009MFA2NE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.497 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
6:47
Nur Album
2
30
4:32
Nur Album
3
30
4:38
Nur Album
4
30
6:04
Nur Album
5
30
4:58
Nur Album
6
30
5:17
Nur Album
7
30
4:24
Nur Album
8
30
5:16
Nur Album
9
30
von X-TG
4:54
Nur Album
Disk 2
1
30
von X-TG
Stasis
von X-TG
6:38
Nur Album
2
30
von X-TG
E.H.S.
von X-TG
4:00
Nur Album
3
30
von X-TG
Breach
von X-TG
5:04
Nur Album
4
30
von X-TG
2:03
Nur Album
5
30
von X-TG
6:12
Nur Album
6
30
von X-TG
6:50
Nur Album
7
30
von X-TG
5:56
Nur Album
8
30
von X-TG
3:55
Nur Album
9
30
von X-TG
6:03
Nur Album
10
30
von X-TG
1:42
Nur Album

Produktbeschreibungen

Industrial Records is proud to announce the much anticipated TWO album release DESERTSHORE / THE FINAL REPORT, a unique collaboration by Chris Carter, Peter 'Sleazy' Christopherson and Cosey Fanni Tutti, available from 26th November 2012. This is a two album release celebrating both the progress inherent in change and the fulfilment of two exceptional, yet separate projects. Desertshore The Desertshore project is a 're-imagined' cover version of Nico s seminal 1970 album first conceived by the late Peter 'Sleazy' Christopherson in Berlin 2006. In 2010 at his home in Bangkok, he re-focussed his approach readying to record guest vocalists while Chris and Cosey prepared material in their UK studio for his return there in December. Sadly, Sleazy unexpectedly died in his sleep on the 25th November in Bangkok. Chris and Cosey made a commitment to Sleazy to complete the Desertshore project picking up from where they left off just prior to his untimely passing. With enthusiastic support and contributions from so many who were close to Sleazy, especially the guest artistes whose work he admired; Antony, Marc Almond, Blixa Bargeld, Sasha Grey and Gaspar Noé, the project is now complete. "a quite remarkable set of songs, a repurposing of Nico's maudlin, scraping sorrow into the deep mindmassaging electronics that characterised later live work by Throbbing Gristle, X-TG and Carter Tutti, arguably even Coil's Ape Of Naples." Luke Turner for The Quietus as part of a review of a live remix preview performance of Desertshore at AV Festival 2012. The Final Report Throughout their 36 year friendship Chris Carter, Peter 'Sleazy' Christopherson and Cosey Fanni Tutti produced many pioneering and acclaimed collaborative works together. These trio sessions were without exception always very productive; ideas that produced many hours of recordings, sound experiments, research in new performance possibilities, visuals, the ongoing design and building of new and innovative instruments; a constant restless exploration of new paths together. The Final Report album has been completed from their final 2009/2010 sessions together at Chris and Cosey's studio in Norfolk. This album stands as the final report; a celebration, a loving remembrance of their unique partnership. Industrial Records Ltd are proud to release these TWO extraordinary recordings. Double CD - in bespoke CD packaging, 12 page booklet, postcard & bonus track.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
X-TG - meint EX-Throbbing Gristle - heisst in diesem Fall Abschied und Statement zugleich - bedeutet ein nochmaliges Aufbäumen gegen gängige Soundklischees - hat ein zwingendes Hören und Verarbeiten zur Folge - möchte eigentlich nichts und alles zugleich - X-TG - meint EX-Throbbing Gristle !

Das ist also das Testament von >TG< , ein letztes mal beehren uns Chris Carter ,Cosey Fanni Tutti und Peter "Sleazy" Christopherson (R.I.P. 2010) ganz ohne Genesis P. Orridge (sein Auststieg 2010 schmerzt bis heute)- diese letzten Aufnahmen 2010 von Chris,Cosey und Peter sind das Vermächtniss einer der WICHTIGSTEN Electronic Bands (nebst KRAFTWERK und DIE FORM) des 20. und 21. Jahrhunderts.

"Desertshore" bietet Neuinterpretationen der Künstlerin NICO mit einigen illustren Gastsängern wie u.a. Blixa Bargeld !!! - während "The Final Report" die letzten Eigenkompisotionen der EX Throbbing Gristle Künstler Carter,Fanni Tutti und "Sleazy" darstellen.

Alles in allem - verspielte "naive" und zugleich geniale Electronica - ganz und gar zwischen Trieb und Wahnsinn.Eine Freude für das Hirn und Ohr zugleich.
Auch ohne die Vocals von Genesis P. Orridge scheint das alles zu funktionieren.Und das obwohl es nie funktionelle Musik/Kunst war was TG machten.

Pflicht für jeden TG Freund - und ein sanfter Einstiegsversuch für Neulinge.

TG - I LOVE/MISS YOU

PS.: .....wohin es gehen könnte (die "Neue" Musik) wenn alle Musiker so intensiv mit sich selbst und ihrer Umwelt künstlerisch umgehen würden.Elektronische Impulse für Kopf und Knorpel . . .
2 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl
X-TG - Desertshore / The Final Report
(Doppel-LP bzw. Doppel-CD auf Industrial Records)

Dieses Werk ist dem verstorbenen Throbbing Gristle Mitglied Peter 'Sleazy' Christopherson gewidmet.
Die LP Nummer 1 dieses Doppelalbums basiert auf einigen Songs von Nico, die sie 1970 veröffentlicht hat.
Peter 'Sleazy' Christopherson hat die Neuinterpretation der Songs initiiert. Das Projekt wurde nun von Cosey Fanni Tutti und Chris Carter vollendet.

Die Auswahl der Gastinterpreten, als da wären: Blixa Bargeld, Sasha Grey, Antony, Marc Almond und Gaspar Noé, hätte hier nicht besser sein können.

Das Ergebnis wirkt auf mich faszinierend erhaben - aber gnadenlos. Keine Musik, die einen sonnigen Tag suggerieren will.

Die LP Nummer 2 "The Final Report" wirkt sphärisch getragen, beinhaltet weitgehend keinen Gesang und ist bis auf Cosey's Einsatz von Cornet, Harmonica, Melodica und verschiedener Perkussionsinstrumente, rein elektronisch.
Auch dieser Teil des Werks wirkt auf mich wie eine kalte Schönheit.

Ob das große Kunst ist? Only time will tell.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von slartibartfast am 26. Oktober 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie immer aus dem TG-Umfeld ein geniales Album, mein Favorit ist "all that is my own" von Cosey gesungen.
Die Gastbeiträge sind noch ganz sooo prall, dafür gibt es auf der zweiten CD sehr schöne Ritual-Tracks.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich fand den Zugang zu TG oder Psychic TV immer sehr schwer,
aber mit dieser Endzeitfassung kann ich in deren Welten eintauchen.

Besonders die 2te LP (ja ich hab die Vinyl-Fassung) hat es mir angetan,
die erste LP ist mir zu glatt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die erste CD ist schön verrückt, die zweite langweilig bis unhörbar. Das wird nicht meine Lieblingsplatte! Ab ins Regal ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren