Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Der Wind in den Weiden Audible-Download – Gekürzte Ausgabe

4.6 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 23,76
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
  • Dieses Hörbuch kostenlos
  • 200.000+ Titel zur Auswahl
  • Nach 30 Tagen EUR 9,95/Monat
  • Jederzeit kündbar, einfach online oder per E-Mail
Regulärer Preis: EUR 24,95
Sie sparen: EUR 1,70 (6%)

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 6 Stunden und 9 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Gekürzte Ausgabe
  • Verlag: Kein & Aber Records
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 30. September 2004
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B002TVWHRW
  • Amazon Bestseller-Rang:
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dass Harry Rowohlt hier die beste deutsche Übersetzung (ohne Übertreibung!) von Wind in the Willows gelungen ist, zeigt schon die erste Seite: da sagt der Maulwurf im Original "Hang spring-cleaning!" - und bei Rowohlt wird daraus nicht, wie bei vielen anderen, "verdammter Frühjahrsputz", sondern: "Zum Henker mit dem Frühjahrsputz". Eine Kleinigkeit? Nein, denn der Maulwurf würde nie "verdammt" sagen - und "zum Henker" ist so nah an "hang", wie es nur geht. Gerade wegen solcher Details hatte ich bisher einige deutsche Übersetzungen gelesen, aber keine gekauft. Die hier ist das Geld wirklich wert und wird dem Original gerecht. Lieblose und schlechte Übersetzungen gibt es schließlich schon genug. Über die herrliche Ausstattung ist bereits viel geschrieben worden, da kann ich mich nur anschließen.
2 Kommentare 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe versehentlich 2 CD-Versionen gekauft.
Diese hier vom WDR und die mit Harry Rowohlt. Denn ich dachte, es gäbe mehrere Bücher und CDs eines großen Werkes "Wind in den Weiden".
So habe ich nun einen Vergleich.

Die WDR-Version ist lauter, lebhafter, hat viel untermalende Geräuschkulisse und die Sprache ist einfach. Verschiedene Sprecher lesen.
Diese CD-Sammlung ist m.E. mehr etwas für kleinere Kinder. Die Stimmung ist betont kindlicher, lichter, heiterer. Ich suchte eine Kindersache die
klar auch Erwachsene anspricht und in der Vorstellung fordert.

Die H. Rowolth Fassung ist ausschließlich von ihm gesprochen. Er hat eine sehr eindringliche stimmungsvolle Stimme die alle Tierarten belebt.
Die Sprache, also die Textversion, ist künstlerisch viel anspruchsvoller. Wohl näher am Original.
Auf untermalende Geräusche wird fast komplett verzichtet. Alles lebt von der Sprache und dem dunklen warmen Stimmvermögen des Sprechers.
Schon Das Kapitel "Im dunklen Walde" wird dunkel rollend und spannend in den Raum gemalt, der Sprecher durchlebt was er spricht.
Mir gefällt diese CD-Version wesentlich besser. Sie hat den Anspruch auch künstlerisch wertvoll zu sein.
Auch für Kinder ab ca. 8 J. ist diese Version sicher fesselnd.

Fehlen tut mir allein, dass die CD-Hüllen nicht chronologisch durchnummeriert sind.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Man kann es nicht oft genug wiederholen : Alle anderen Übersetzungen verblassen angesichts der funkelnden und höchst kultivierten Schöpfung Harry Rowohlts !
Wer seinen Kindern, und sich selbst, die (ab 7) angemessene Sprachförderung und den Schatz an feinfühligen Wendungen nicht versagen möchte, kommt um genau diese Ausgabe nicht herum. Mögen andere Illustrationen schöner, lieblicher, detaillierter sein; der Hauch des Originalen und die treffende Wiedergabe adelt auch die etwas antiquierten Bilder von Shepard in einer Weise, die andere Versuche nicht in die erste Reihe treten lässt.
Wer angesichts der vielen Ausgaben nicht weiß, wo zugreifen, dem sei diese hier unbedingt empfohlen.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Etwa einhundert Jahre ist dieses Kinderbuch aus England alt.
Nachdem es Elke Heidenreich vor einigen Jahren in ihrer leider abgesetzten Sendung "Lesen!" empfohlen hat, ist es auch bei uns wieder zu einiger Bekanntheit gelangt. Auch Doris Lessing hat in ihrem autobiographischen Buch "Alfred und Emily" in begeisterten Worten über die Prägung berichtet, die sie durch dieses Buch erfahren habe.

"Wind in den Weiden" ist so wie etwa "Pu der Bär" ein Klassiker der englischen Kinderliteratur. Seine Hauptpersonen, vier liebenswerte vierfüßige Gentlemen, haben schon Generationen von jungen und älteren Leserinnen und Lesern zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken gebracht - denn das, was Ratte, Maulwurf, Kröterich und Dachs so alles widerfährt, trägt oft sehr menschliche Züge. Und dennoch, auch wenn Dachs und Maulwurf in Höhlen hausen, die mit Mini-Menschenmöbeln ausgestattet sind, entspricht ihr Leben der Natur der Tiere. Sie leben in Freiheit, folgen dem Lauf des Jahres, vernehmen den Ruf der Heimat und sind glücklich, wenn sie beides haben: die Sicherheit des angestammten Baus und die unerschütterliche Treue ihrer Freunde.
Es ist ein Buch über die tragende Kraft der Freundschaft, die vieles aushalten kann und schwierige Charaktere, hier ist es der autonarrische und selbstverliebte Kröterich, mit Geduld und Ausdauer zum Guten verändern kann.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Mein Gott, ist das eine gelungene Ausgabe... Mehr braucht man eigentlich nicht zu sagen. Von Haus aus ist "Der Wind in den Weiden" eines der schönsten Kinderbücher, das ich je gelesen habe, aber diese Ausgabe des Kein & Aber-Verlages ist tatsächlich die gelungenste, die ich bisher in Händen hielt. Warum?

Die Übersetzung Harry Rowohlts ist im Vergleich mit anderen Übersetzungen viel liebevoller und detailgenauer angelegt. Rowohlt denkt sich in seine Figuren und die jeweiligen Situationen hinein, dies alles vor der Kulisse der post-victorianischen Zeit. Wenn ich z. B. an die Situation denke, wo Ratte, Dachs und Kröte sich darauf vorbereiten, das Herrenhaus (Toad Hall mit "Krötinhall" zu übersetzen ist ein Geniestreich für sich!) zurück zu erobern, schafft es Kenneth Graham im englischen Original, den Leser mit dieser gespannten Atmosphäre anzustecken. Und Rowohlt schafft es ebenfalls treffend, dies ohne Verlust ins Deutsche zu übertragen. Hier spürt man die Liebe des Übersetzers zu seinen Beruf und die detailtreue Akribie, mit der Rowohlt übersetzt. Da kann man nur den Hut ziehen!

Weiters tragen die herrlichen Illustrationen, die Ernest Shepard 1931 für eine englische Ausgabe geschaffen hatte, dazu bei, das ganze Flair, die ganze Stimmung dieses hervorragenden Kinderbuches zu transportieren. Genau wie bei "Pu der Bär" schafft es Shepard mit seinen Illustrationen, die Geschichte mit ihren Figuren lebendig werden zu lassen.

Deswegen ist diese Ausgabe meiner Meinung nach die gelungenste Ausgabe dieses Kinderbuchklassikers und ich bin dem Kein & Aber Verlag sehr dankbar hierfür!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden