Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17


am 24. Oktober 2005
Ich hatte mir mehr von dem Buch versprochen, denn die Idee über schicksalhafte, plötzlich alles verändernde Lebenseinschnitte und die Zeit danach zu berichten, ist wirklich klasse. Aber bis auf wenige Ausnahmen sind die Geschichten langweilig, irrelevant, wichtigtuerisch und banal. Die meisten nutzen nur das Forum um sich als gealterte und nichtbeachtete Politiker etwas zu profilieren und kurzzeitig ins Rampenlicht zurück zu kommen. Das ist aber für Außenstehende völlig uninteressant.
Tip: Nicht kaufen, lohnt nicht.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. September 2008
Leider hat mich das Buch auf ganzer Linie enttäuscht, bis auf wenige Ausnahmen geht es in dem Buch im Prinzip nur um die Profilierung ehemaliger deutscher Politiker! Anstatt ergreifender Schicksale und daraus resultierenden Erfahrungen, die ein solches Buch möglicherweise lesenswert gemacht hätten, meist stupide Anekdoten über Machtverlust und politische Werdegänge.

Fazit: Gähnend langweilig, ein Stern ist hier noch zu viel des Guten!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Dezember 2005
Wer gern Biografien liest und sich für Menschen in der Deutschen Politik/Wirtschaft interessiert, ein durchaus interessantes Buch. Wenn auch manche Geschichten nicht tiefgründig genug sind, ist es doch unterhaltsam zu lesen. Wie gesagt, nicht tiefgründig genug, manche Geschichten haben mich nicht berührt. Einige Biografien waren interessant und lesenswert. Das Buch habe ich geschenkt bekommen und in einem Zug gelesen. Es lohnt sich.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. September 2005
Ich bin von diesem Buch enttäuscht:
Michael Jürgs schätze ich als einen brillanten Autor;
dieses Buch kommt mir jedoch vor, als sei es nicht
von ihm geschrieben! Im Gegensatz zu seinem son-
stigen Stil erzählt er hier etwas schlapp und span-
nungslos. Der Vorabdruck in der FAZ (Norbert Blüm)
hat in die Irre geführt. Sooo schade! L.S.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken