Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
56
4,9 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. April 2017
Ein echter moderner Kinderbuchklassiker: Eine einfallsreiche Geschichte, die unverschämt gut gezeichnet ist und die Kinder dazu einlädt, von Mal zu Mal neue Details in den Bildern zu entdecken.

Hatten das Buch zuerst von der Bücherei ausgeliehen und bei mehreren "Testkindern" das Phänomen beobachtet, dass sie sich dieses Buch am liebsten zehn Mal hintereinander anhörten. Echtes Suchtpotential, es scheint einfach nicht langweilig zu werden!

Die Geschichte brilliert durch ihre Mischung aus Gefahr und mutiger Lösung, das köstliche sich wiederholende Moment des Fressens und gefressen Werdens und die reichlich absurde Schlussnote. Erwachsene gibt es in der Story übrigens nicht, die Kinder lösen das am Ende ganz allein. Großartiges Buch, auch nicht zu textlastig so dass die Bilder bestens zur Geltung kommen. Toll!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2017
...seit dieser Geschichte haben ihm die knuddelig süßen Schluckster, Grapscheryxe, Wasserschnapper, Dornrückenschlürfer und Säbelzahnschlinger eindeutig den Rang abgelaufen. Meine Kinder lieben diese "Gruselstory" und können sie immer wieder hören. Es gibt auch ein überraschendes Happy-End.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2015
Mein Kind liebt dieses Buch und kennt es bereits auswendig.
Es hat die wunderbare Botschaft, dass man füreinander einstehen soll und wenn man Mut hat, sich auch gegen die größten Monster behaupten kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2017
Wir lieben dieses Buch. Mein Sohn kann davon nicht genug bekommen. Er kann sich alle Name merken und ist immer wieder gefesselt von dem Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wir kamen über den inzwischen wohl gut bekannten Grüffelo und die zugehörigen Kaufempfehlungen auf dieses Buch, und ich muß sagen, gezielte Bewerbung hat auch ihr Gutes – wir haben hier eine echte Perle erwischt :-)

In der Geschichte wird der kleine Louis beim Rollerfahren mit seiner Schwester im Wald von einem zotteligen Monster geschnappt und verschluckt, und seine große Schwester Sarah nimmt die Verfolgung auf um ihren kleinen Bruder zu retten. Was aber gar nicht so einfach ist, denn es kommen immer neue Monster ins Spiel. Sarah läuft aber zur Improvisationsfee auf und läßt nicht locker, und es ist erstaunlich, was man aus einem Fahrrad und etwas Strandgut alles hilfreiches basteln kann. Natürlich hat die Geschichte ein Happy End, an dem neben Louis' beeindruckendem Zorn auch ein kleiner Frosch maßgeblich beteiligt ist.

Das Buch besticht durch zauberhaft skurrilen Witz, großartige Ideen (schon die ulkigen Monster und ihre Namen, aber auch Sarahs unglaubliche Improvisations-Bastelkünste, bis ins kleinste Detail technisch sauber, lobt hier der Ingenieur), liebevolle Zeichnungen, viele nette versteckte und sauber ersonnene Details und Suchspiele (nicht nur) für die Kleinen, und wenn man unbedingt etwas hinein interpretieren möchte, kann man die Geschichte als ein Hohelied auf geschwisterliches füreinander Dasein und bedingungsloses Vertrauen zueinander sehen.

Wir haben das Buch unsren beiden Kleinen (3+5 Jahre alt) gefühlte 500x am Stück vorlesen müssen, und findens noch immer toll. Auch weil meine Kinder nun peinlich darauf achten, ihre Taschenlampen auszuschalten beim Weglegen, damit die Batterien nicht leer sind wenn man sie mal braucht :-)

Aus meiner Sicht 6 von 5 Sternen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2016
Wir sind uns alle einig: Ein fantastisches Kinderbuch.
Schon der Titel hat die Kinder in den Bann gezogen und sie konnten gar nicht erwarten, wie es dazu kommt, dass Louis gefressen wird, und wie er gerettet werden kann. An keiner Stelle hatten die Kids Angst, denn die Monster sind sehr knuffig gezeichnet, haben lustige Namen und machen ulkige lautmalerisch Mampfgeräusche. Die entschlossene große Schwester lässt außerdem von Anfang an keinen Zweifel, dass sie ihren kleinen Bruder retten wird. Großartig ist, wie jedes Monster kurz vor dem Einholen immer von einem größeren Monster verschlungen wird, und Sarah ihr Fahrrad in Nullkommanix umbaut, z.B. in ein Unterwasser-Rad oder ein Stelzenrad. Jedes Monster versteckt sich schon auf der Vor-Seite und kann gesucht werden. Die Pointe, wie Sarah Louis letztlich aus allen Bäuchen befreit, ist witzig und logisch. Besonders schön ist, dass Louis am Ende wiederum seine Schwester beschützt. Ein toller Moment, in dem Kinder sich stark fühlen dürfen, obwohl sie klein sind. Das gute Ende löst die Spannung in Begeisterung auf.
Eins unserer wichtigsten Bücher!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
Dieses Buch ist eines der phantastischsten Bilderbücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe!Ich habe es nicht nur für meine Enkel gekauft, sondern auch eine Veranstaltung in der Stadtbücherei dazu gemacht mit 30 Kindern und vielen Eltern.Alle haben mitgefiebert, ob Louis am Ende aus dem Bauch des Monsters befreit würde.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2015
Wir haben das Buch jetzt nicht mal ne Woche und ich darf es 1-3 mal am Tag vorlesen. Hab es mir wegen der guten Kritiken gekauft und als es kam sah ich, dass es den Dt. Jugendliteraturpreis gewonnen hat. Mich irritierte dann die wenige Schrift und ich hatte Bedenken, dass es zu simpel sein könnte für mein Kind (4,5 J.), aber Pustekuchen. Es ist wirklich eine tolle Geschichte, die man total gut verlängern kann mit Geräuschen und "guck mal da" (jedes Ungeheuer ist mit einer Pfote/Schnabel/auge etc. zu sehen, bevor es das Vor-Monster frißt). Auf dem Deckblatt sind die Utensilien abgebildet, die Louis und Sara dabei haben und das schönste ist das Panoramabild am Ende, wo man den ganzen Weg den die Monster und Sara genommen haben nochmal nachvollziehen kann - inklusive aller Geräusche versteht sich. Das Buch wird uns noch lange begleiten. Ein gutes Buch für Jungs und Mädchen. Wieso kann ich keine 10 Sterne geben...?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2017
Nach den ganzen guten und euphorischen Bewertungen hier habe ich mir dieses "Buch" bestellt. Zuhause war ich echt enttäuscht. Da hatte sich wohl eine zu große Erwartungshaltung aufgebaut. Ich habe es meinen Kindern 3+5 Jahre dann aber trotzdem vorgelesen und dann nochmal und nochmal und... . Meine Kinder waren sofort begeistert und ich dann auch. Dieses "Buch" gehört jetzt zu ihren absoluten Favoriten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Klasse Story mit witzigen Bildern. Unser Sohn liebt die Geschichte. Unzählige Male schon gelesen! Aber auch nach dem zehnten Mal macht es noch Laune. Nur den Grüffelo "mußte" ich noch öfters vorlesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden