flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
88
4,5 von 5 Sternen
Der Prinz von Ägypten
Format: DVD|Ändern
Preis:13,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 17. Juli 2012
Ich kann dem Film nur meine vollste Empfehlung geben. Die Handlung fesselt nicht nur Kinder, ist toll umgesetzt, sondern dabei auch noch bildgewaltig und mit unerwarteten Soundeffekten unterlegt. Und der Preis passt auch.
Ein schöner Film für's Home-Cinema.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
kannte den film schon aus dem fersehen und da fand ich gut, deshalb habe ich ihn mir geholt. die musik und die grafik ist top. für kinder ist die geschichte gut erzählt. nicht zu trocken
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2015
... der das Thema rund um das Buch Exodus mit Moses und Co. so fantastisch auf die Leinwand brachte wie kein zweiter. Geschichtlich sehr nahe dran, musikalisch hervorragend und ein bombastischer Sound untermalen das visuelle, was man 1998 auf die Beine brachte.
Nach dem missglückten Ridley Scott Unfall namens "Exodus - Götter und Könige" musste ich mir sofort diesen Film hinterherschieben, um wieder eingenordet zu werden.Fast 20 jahre unterschied zu den beiden Filmen.. .und das wunderliche ist: der animations/zeichentrickfilm gewinnt hier um Längen. Oder um es mit Samuel Jacksons Worte in Pulp fiction auszudrücken:
"Das ist eine andere Liga, verdammt nochmal, das ist ein völlig anderer Sport!"
So ist es!
Absolute Kaufempfehlung ohne wenn und aber. Ein Jammer, das es den noch nicht auf Bluray gibt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Mein Lieblingsfilm kann ich da nur sagen. Ich habe ihn bereits mehrmals gesehen und auch meine Kinder wollen in immer wieder sehen! Nun ja das dort auch Gewalt herrscht sollte aber jedem klar sein der einigermaßen belesen ist und etwas biblisches Hintergrundwissen besitzt. Dann dürften wir ja unsere Kinder überhaupt keine disney Filme mehr anschauen lassen. Immerhin lernen sie auch daraus. Überall gibt es einen Bösewicht, einen Helden, die böse Stiefmama oder den hinterlistigen Onkel. Ich liebe diese Filme und bin diesen Leuten dankbar das sie sich hinsetzen und ihr ganzes Talent und Herzblut in das Anschauungsmaterial für unsere Lieblinge stecken. Ist doch auch klar das ich mich als mami dazu setze und wenn sie mich dann mit Fragen löchern oder auch mal das eine oder andere Tränchen fliest, weiß ich meine Kinder sind berührt, ob nun auf der emotionalen oder der intellektuellen Ebene.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2012
Sicher sollte man diesen Film nicht mit der Geschichte die in der Bibel vorkommt vergleichen. Hier geht es nur um das Leben der beiden Brüder Ramses und Moses. Durch die beeindruckenden Bilder lässt sich der Film schön anschauen. Auch die Musik passt hervorragend zu der Geschichte um die zwei Brüder und der Bibelgeschichte.
Hier ist es einfach keine Lehrstunde um die Zehn Gebote, sondern vielmehr eine tolle Unterhaltung für große als auch kleine Kinder :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2002
Der Dreamwork Film ,,Der Prinz von Äygpten" übersteigt so einige kindliche Disney-Verfilmungen.Er stellt in ernster und anspruchsvoller Weise die biblische Geschichte über Moses und den Auszug aus Äygpten da.Ich selbst ,die selten eine Bibel in der Hand hat,habe die Geschichte im Buch Exodus nachgelesen um den Inhalt des Films nochmals zu erleben.
Charaktere:Die Personen des Filmes werden stark durch ihre Mimik und Gestik unterstützt.Besonders interessant sind die Charaktere des Moses und Ramses,die während des Verlaufes aufeinander treffen und sich entwickeln.Eine insgesamt sehr gute Darstellung.
Inhalt:Die Geschichte ist natürlich nicht unbekannt aber dennoch noch sehr unberührt.Die Details die Dreamwork einbaut sind wuderschön und realitätsgetreu.Sie werden vor allem durch die Special effects untermalt,wie zum beispiel der Wal,der an den Wänden des geteilten Roten Meeres auftaucht und für Gänsehaut sorgt.
Musik:Man kann natürlich nichts anderes erwarten,als ausgezeichnete Musik,wenn Hans Zimmer und seine weiteren bekannten Kollegen für sie verantwortlich waren.Ohne sie wäre der Film nur halb so schön.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2001
Mose, der von seiner hebräischen Mutter auf dem Nil ausgesetzt wurde, wird von Pharaos Frau adoptiert. Er, der Hebräer, wächst - sich seiner Abstammung nicht bewusst - als Prinz von Ägypten auf. Er führt ein sorgenfreies Leben, bis er sich seiner Abstammung bewusst wird...
Dieser Film setzt neue Akzente in der Darstellung der Exodusgeschichte, wie sie im Alten Testament zu finden ist. Ein Schwerpunkt liegt sicher in der Darstellung der tiefen Beziehung zwischen Mose und dem Pharao, als dessen Bruder er aufgewachsen ist. So gewinnt der Exodus neben seiner herausragenden Bedeutung für das Volk Israel auch einen emanzipatorischen Charakter für die Person des Mose.
Mit seinem Feingefühl und Tiefsinn spricht der Film sicher vor allem Erwachsene an, ist aber ebenso für Kinder mit einem gewissen religiösen Hintergrundwissen geeignet. Da in manchen Szenen aber sehr offen Gewalt gezeigt wird, ist eine Begleitung der Kinder durch Erwachsene wünschenswert/notwendig.
Neben grandiosen Bildern und tricktechnischen Effekten überzeugen auch die diversen Songs im Film mit ihren eingängigen Melodien, die aber hin und wieder etwas ins monumental-kitschige abgleiten. Das allerdins beeinträchtig das Vergnügen nicht, das dieser Film jung und alt bereitet.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2005
"Der Prinz von Ägypten" oder "Prince of Egypt", wie er im Original heisst, gilt zurecht als eines der Meisterwerke von Dreamworks. Es ist die perfekte Mischung aus Computer (wie z.B. bei Shrek) und Zeichentrick (wie bei Disney z.B. der König der Löwen). Aber eines nach dem anderen.
Zuerst möchte ich auf einige negative Punkte zu sprechen kommen. Was stimmt, ist dass dieser Film nur ein Film ist, d.h. er erhebt nicht den Anspruch die Bibel wortgetreu zu wiedergeben. Wer eine Wort für Wort Verfilmung des Lebens Mose sucht, ist mit diesem Film falsch bedient.
Sehr negativ aufgefallen ist mir, dass man zwar sowohl eine Deutsche, wie auch eine Englische (übrigens auch noch eine Holländische) Sprachspur zur Verfügung hat (positiv!), aber nur eine englische und eine holländische Untertitelspur. Das ist geradezu idiotisch, denn diese ist wohl die am meisten gebrauchteste (in Kombination mit der englischen Sprachversion). Diese Dummheit krazt doch arg am tollen Gesamtbild.
Denn positiv ist vieles, so hat es z.B. einiges an sehr spannendem Zusatzmaterial, wie ein making of.
Doch was diese DVD zum absoluten Hit macht ist vielmehr ja die Geschichte. Und diese ist tatsächlich ein Meisterwerk. Ganz in der Linie von Dreamworks ist es ein Film, der sowohl jung als auch alt begeistern kann, der ernst ist, aber auch viel Humor hat. Die Geschichte ist herzergreifend und auch wenn man die Story schon kennt (sei es auch nur aus der Sonntagsschule), wird einem dieser Film nicht langweilig werden. Als wäre die Story nicht schon an sich gut genug, ist auch die grafische Umsetzung meisterhaft. In wunderschönen Bildern und wunderschönen Farben wird die Geschichte auf der Leinwand erzählt. Man merkt den ganzen Film hindurch, dass da echte Künstler am Werk waren! (siehe making of).
Die absolute Krone wird dem Film aber durch den atemberaubenden Soundtrack verliehen. Durch kräftige und sehr herzerührende Lieder wird die Wirkung der Story und der Bilder noch um ein zigfaches verschärft.
FAZIT: Eigentlich müsste man für die fehlenden Deutschen Untertitel zwingend einen Stern abziehen. Doch die Wucht dieses Meisterwerkes lässt diesen Makel verblassen. Wer einen atemberaubenden und herzergreifenden Film sucht, der auch noch starke geistliche Wahrheit vermitteln kann (ohne sie aufzudrängen), der ist bei diesem Film mehr als nur goldrichtig!
PS: Ich kenne keine Szene irgendeines anderen Films, in der ich die Freiheit so unmittelbar spüren konnte, wie in diesem Film, beim Auszug aus Ägypten!
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2003
Ich gebe mit Scham zu, dass ich aufgrund mangelnder Bibelkenntnis nicht beurteilen kann, ob dieser Film nun wirklich 100% akkurat ist (aber kann ein Bibelfilm das überhaupt erreichen?). Auf jeden Fall wird die Geschichte mitreißend erzählt, und man kann sich gut in die Charaktere hineindenken. Dies wird nicht zuletzt durch das hervorragende voice acting erreicht.
Die Bilder und Musik sind so genial, dass man sie kaum beschreiben kann. Ich empfehle übrigens die englische Tonspur. Erstens klingt sie besser, zweitens ist auf deutsch doch einiges verlorengegangen. Auch die Songs sind synchronisiert worden und werden nicht so schön gesungen wie auf englisch. Was ich bspw. auch nicht so gut fand, war die Übersetzung des Songs "When you believe". Auf englisch liegt der Schwerpunkt des Songs im Erreichen von Wundern durch die Kraft des Glaubens, auf deutsch mehr auf den Wundern selbst. Man kann nur froh sein, dass Luther sich nicht bei der Übersetzung der Bibel solche Freiheiten genommen hat. Glaube an Wunder (dafür wird in der deutschen Version geworben) ist schön und gut, aber man sollte erst einmal an Gott glauben. Auf Momente, wo die Musik Höhepunkte erreicht, fällt außerdem nur in englisch "believe", was ich sehr wichtig finde. Aber es zwingt einen ja niemand zum deutschen Ton, und für den Fall von Verständnisproblemen hat man ja deutsche und englische Untertitel.
Fazit: Dieser Film ist speziell mit englischem Ton ein unvergleichliches Erlebnis, das Augen, Ohren und Herz gleichermaßen anspricht!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Der Film ist für Kinder ab 8 Jahren zu empfehlen. Die Wechsel sind sehr schnell. Tolle Geschichte. Zwar nicht ganz "Urtexttreu" aber die Ausschmückungen sind gelungen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Der Weg nach El Dorado
5,97 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken