Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Der Medicus 2013

DER MEDICUS ist ein emotionales und bildgewaltiges Abenteuerepos zwischen Orient und Okzident, in dem Newcomer Tom Payne als junger Medicus die Leinwand mit beeindruckender Präsenz einnimmt.

Darsteller:
Tom Payne, Emma Rigby
Laufzeit:
2 Stunden, 35 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Preacher Staffel 1 - Eine Amazon Exclusives Serie

Jeden Montag eine neue Folge

Film Kaufen in HD für 9,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Kaufen

Film Kaufen in HD für 9,99 €
Film Kaufen in SD für 5,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Historienfilm
Regie Philipp Stolzl
Hauptdarsteller Tom Payne, Emma Rigby
Nebendarsteller Stellan Skarsgard, Ben Kingsley, Olivier Martinez, Michael Marcus, Elyas M'Barek
Studio NBC
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Der Medicus" von Noah Gordon gehört zu den Büchern in meinem Regal, die ich gar nicht oft genug lesen konnte. Umso mehr habe ich mich über eine Verfilmung gefreut. Ins Kino bin ich trotzdem nicht gegangen. Dass Robs Frau Mary komplett gestrichen und durch die (später verheiratete) spanishe Jüdin Rebecca ersetzt wurde, war mir pingeliger Frau schon Pfuscherei genug. Jetzt gibts den Film für lau bei Amazon Instant Video und ich hab mich doch mal getraut.

Parallelen und Un-Parallelen zum Buch:
Schon in den ersten Szenen wird klar: Die Story ist zwar ans Buch angelehnt, mehr aber auch nicht. Rob wohnt nicht mehr in London, sondern in einer Hütte auf dem Land. Die Mutter stirbt nicht bei der Geburt, sondern am Blinddarmdurchbruch. Der Bader ist kein Charmeur mit vergleichsweise guten Medizinkenntnissen, sondern nicht mehr als ein Scharlatan ohne jedes Interesse an seinen Mitmenschen. Robs gesamte Kindheit wurde aus dem Film gestrichen. Das kann ich nachvollziehen, die Story ist lang genug. Dasselbe gilt übrigens auch für Robs Rückkehr nach England und seine spätere Flucht nach Schottland, die im Film fehlen. Dennoch wären da ja einige spannende Episoden beigewesen, deren Verfilmung sich gelohnt hätte. Jedenfalls wird schnell klar: Wer sich zu sehr ans Buch klammert, der wird an diesem Film keine Freude haben. Ein weiterer gravierender Unterschied ist, dass Rob in Isfahan nicht seine Buch-Frau Mary Cullen aus Schottland kennen lernt, sondern die verheiratete Jüdin Rebecca, mit der er am Ende durchbrennt. Durch diese Story entfällt die Liebesbeziehung zwischen Karim und Ibn Sinas junger Frau, die im Buch doch deutliche Parallelen zu dieser Filmromanze aufweist.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Als erstes möchte ich sagen, dass ich das Buch gelesen habe und wirklich sehr interessant und spannend fand. Ich habe mich sehr auf den Film gefreut und war wirklich positiv überrascht. Ich finde den Film sehr gut, tolle Schauspieler, tolle Kulisse und echt kurzweilig. Ich kann es nur langsam nicht mehr hören, dass einige engstirnige Menschen der Meinung sind, eine Buchverfilmung müsste eins zu eins das Buch wiedergeben. Nicht ohne Grund wird darauf verwiesen, dass Filme auf einem Buch BASIEREN. Und wie bitte hätte man dieses Buch in einen Film bekommen sollen ? Natürlich bleiben da Details aif der Strecke.

Ich werde weiterhin Bücher lesen und mich weiterhin auf die darauf basierenden Filme freuen und uneingenommen ins Kino gehen (Tipp für alle).
3 Kommentare 122 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich war gespannt auf die Verfilmung von Noah Gordon's "Medicus". Nun habe ich mir den Film angeschaut und war wirklich begeistert. Der Film ist von der ersten bis zur letzten Minute sehenswert. Die Schauspieler sind top...

Eine wahre Filmempfehlung für Liebhaber des historischen Films!

Ich bin gespannt, ob die "Erben des Medicus" auch verfilmt werden, auch wenn diese ja eher in der Neuzeit spielen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch vorher nicht gelesen! Ich finde den Film richtig super. Er handelt von einem kleinen Jungen welcher in England geboren wurde. Der Junge hat die Gabe den Tod bei Menschen vorher zu sehen, wie auch bei seiner Mutter. Durch den Tod seiner Mutter, kommt der junge zu einem fahrenden Händler, welcher auch die Kunst der Heilung kennt und den Jungen auch sein wissen weiter gibt.
Der Junge wird erwachsen und möchte mehr über die Kunst der Heilung lernen. Aus diesem Grund zieht es in weite Ferne zu dem bekanntesten Medicus der Welt.
Der Film ist wirklich sehr spannend, die Schauspieler geben ihr Bestes zum Ausdruck. Ich schaue den Film bestimmt wieder.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Josef am 15. September 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Toller Film ungeschönt ungesüßt zeigt er das Leben eines "Baders" (Heiler) im Mittelalter des Englands in seiner dunklen Zeit. Der Hauptdarsteller macht sich zu einer für die damalige Zeit unmöglichen Reisen bis ans Ende der Welt auf um die Seitenkrankheit (Blinddarmentzündung) zu heilen, von der er erfahren hat, dass dies vielleicht auf der Welt nur einer heilen kann. Ibn Sina.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Medicus ist ein großartiger Film, der das Buch sehr gut umsetzt. Wie hier auch schon einige Male geschrieben sollte man aber nie das Buch mit dem Film verwechseln. Das Buch kann lediglich Inspiration für den Film sein, aber nie kopieren. Aber dafür haben wir ja immer noch das Buch.

Zum Film selber will ich gar nicht viel sagen als nur, dass ich anfangs mir diesen Film nur angeguckt habe, weil ich förmlich dazu gezwungen wurde. Bereut habe ich es nicht und mir sofort die Extended Edition zugelegt, um nochmals länger in die Welt des Medicus abtauchen zu können!
Die 30 Minuten extra liefern zwar nichts bahnbrechend neues, es sind meist nur erweiterte Gespräche, dennoch kann ich diese Version nur jedem empfehlen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Geschichte beginnt im London des Hochmittelalters. Dort lebt der junge Rob Cole (T. Payne), der eine besondere Gabe besitzt: Es war ihm möglich den bevorstehenden Tod seiner Mutter bereits einige Zeit vor dessen Eintreten zu spüren. Als seine Mutter verstirbt, wird Rob von dem fahrenden Bader (S. Skarsgård) aufgenommen und begleitet diesen fortan auf seinen Reisen. Unterwegs lernt er Taschenspielertricks und wird zudem in die Welt der Heilkunde eingeführt. Dabei merkt Rob auch, dass den Methoden der Heilkunde Grenzen gesetzt sind. Um diese Grenzen zu sprengen, begibt sich Rob auf eine verbotene Reise in das persische Isfahan, um dort den "Arzt aller Ärzte" Ihn Sina (B. Kingsley) zu treffen. Es beginnt ein spannendes und gefährliches Abenteuer mit nahezu unüberwindbaren Herausforderungen...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen