Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Der Krieg des Charlie Wilson 2007 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99€ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99€).

Der Krieg Des Charlie Wilson sofort ab EUR 2,99 im Einzelabruf bei Amazon Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Der texanische Gouverneur Charlie Wilson ist eine Legende in Washington, weil er das Leben eines Abgeordneten und das eines Playboys in Einklang bringt. Doch seine größte Leistung bewirkt er im Verborgenen. Mit Hilfe eines CIA-Agenten treibt er Ende der siebziger Jahre das kleine Geheimdienstbudget zur Unterstützung der Mudschahedin im Kampf gegen die Sowjets in gewaltige Höhen. Doch damit sät der lebenslustige Patriot die Saat, aus der in Afghanistan Amerikas erbittertste Feinde keimen werden.

Darsteller:
Rachel Nichols, Amy Adams
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 38 Minuten
Darsteller Rachel Nichols, Amy Adams, Philip Seymour Hoffman, Tom Hanks, Julia Roberts, Erick Avari
Regisseur Mike Nichols
Genres Drama, Historienfilm, International
Studio Universal
Veröffentlichungsdatum 5. Juni 2008
Sprache Deutsch, Englisch, Ungarisch
Untertitel Niederländisch, Deutsch, Türkisch, Englisch, Hebräisch, Ungarisch

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Thomas Schmitz VINE-PRODUKTTESTER am 26. Juli 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Auf DVD macht der Film noch mal etwas mehr Spaß, als damals auf Sky. Warum? Weil man in dem Making-of und einem Kurzporträt auch etwas über den echten Charlie Wilson erfährt. "Ihr dürft mich mit Frauen und Drogen nehmend zeigen", hat der sogar zugelassen. Schließlich sei es ja auch so gewesen. Und es zeigt, dass dieser Wilson kein Schönling war, aber jemand mit einem gehörigen Selbstvertrauen, das auf Frauen scheinbar anziehend wirkte.
Die Story des Films ist also eine Wahre und dennoch eigentlich unfassbar. Anfang der 1980er Jahre, der Krieg zwischen der mächtigen Sowjetunion und dem armen Afghanistan hat gerade begonnen, wird der texanische Kongressabgeordnete Charlie Wilson (Tom Hanks) von der sechstreichsten Frau des Staates (Julia Roberts) um den Finger gewickelt. Wilson soll den Afghanen beim Kampf gegen den gemeinsamen Feind helfen, indem er ihnen Mittel für Waffenkäufe zur Verfügung stellt. Was denkbar unglaublich ist, gelingt: Wilson, ein Lebemann, der sich am liebsten mit Alkohol, Drogen und Frauen vergnügt, schafft es, die Ausgaben für verdeckte Operationen von anfänglich fünf Millionen Dollar auf am Ende zwei Milliarden Dollar anzuheben. Gemeinsam mit einem CIA-Agenten (Phillip Seymour Hoffman) gelingt es ihm sogar, dass die verhassten Völker Israel, Ägypten, Saudi-Arabien und Pakistan beim Waffenkauf helfen. Am Ende, das ist ja bekannt, steht der afghanische Sieg über die Sowjets, die große Union zerfällt.
Regisseur Mike Nichols wäre keiner der besten Hollywoods, wenn es ihm nicht gelänge, Parallelen vom damaligen Krieg zum aktuellen Feldzug gegen den Terrorismus zu ziehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Geschichte von Charlie Wilson, einem unkonventionellen texanischen Kongressabgeordneten in den 80er Jahren, mutet in den ersten Szenen an wie ein Lobgesang auf die USA, und einen Mann der im glorreichen Kampf gegen die UDSSR und dem Kommunismus siegreich war. Im Verlauf des Films weicht diese Aussage jedoch einer ganz anderen Wahrheit..
Tom Hanks spielt Charlie Wilson mit gewohntem Charme, Philip Seymour Hoffmann gibt als CIA-Agent Gust Avakotos (extrem cool!) wieder mal eine Glanzleistung ab. Die Charaktere und deren Freundschaft werden im Film sehr schön "fühlbar" gemacht durch die grossartigen Darstellungen von Hanks und Hoffman. Einzig Julia Roberts wirkt im Vergleich des übrigen Casts nicht ganz so überzeugend..
Filme über Politik zu drehen ist nicht leicht. Regisseur Mike Nichols (Die Reifeprüfung, Wolf, Silkwood, Hautnah) entspinnt ihn als ein Drama, das vorwiegend auf (intelligente) Dialoge setzt. Ohne gutes Drehbuch wirkt sowas leicht zu trocken oder zu uninteressant, gerade für das immer jünger werdende Kinopublikum. Dabei ist gerade diese Geschichte besonders erzählenswert, bietet vor Allem heute in der Post-9/11-Welt einen äussert interessanten Denkanstoss, und ist ausserdem als eine zusätzliche Perspektive auf die Geschichte und Beziehungen der Länder Afghanistan/USA/UdSSR wertvoll. Ich möchte hier jetzt nicht eine grossartige Inhaltsangabe abdrucken lassen (das haben andere bereits getan) und dabei schon zuviel vorweg nehmen für diejenigen, die den Film noch nicht kennen. Jedoch wird hier das Handeln der USA unerwarteterweise recht offen kritisiert (wie beispielsweise auch in Three Kings) ohne zu plakativ zu wirken.. Das gelingt nicht oft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir wegen Amy Adams, Tom Hanks und Julia Roberts den Film anschauen wollen. US-Abgeordneter Charlie Wilson war mir bis dahin nicht bekannt, obwohl ich mit den groben Fakten des afghanischen Befreiungskrieges vertraut war.

Daher war ich zutiefst von dieser eigenwilligen und hochgelungenen Mischung aus Satire, Komödie, Tragödie und Geschichtsuntericht überwältigt. Szene um Szene in einem gewaltigen Tempo und überragenden Dialogen, wurde ein an sich schwer verdauliches Thema fantastisch umgesetzt.

Bei noch keinem Film wurde ich gleichzeitig so gut unterhalten und bin randvoll mit historischen Fakten angefüllt worden, ohne auch nur eine Sekunde gelangweilt worden zu sein. Dank dieses Films ist für mich das Pantheon historischer bedeutsamer Persönlichkeiten um Charlie Wilson bereichert worden. Klingt zwar jetzt etwas zu schwülstig-pathetisch, ist aber so. :)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
das leben schreibt immer noch die besten geschichten, und das sieht man auch hier - auch wenn es eigentlich kaum zu glauben ist. vor allem weil wir nun in der heutigen zeit zurück blickt und feststellen kann, welche chancen damals vergeben worden sind und wieviele menschen seitdem sterben mussten....ach ja der film : tolles popcorn-kino mit ein klein bissel message am ende - für die amis darf es ja nicht zuviel moralischer zeigefinger sein....
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
das thema ist ja allen bestens bekannt trotzdem hat mich dieser film gereizt und er ist auch wirklich nicht schlecht,allerdings rutscht die machart immer wieder in die komödie ab und das hat in einem solchen film der die miesen machenschaften in diesem falle der USA die jahre danach ja selbst in afghanistan einmarschierten aufdeckt....
ps.deshalb nur 3 sterne!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen