flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 5. Juli 2015
Wenn ein Mann wie Helge Timmerberg einem attestiert, man käme aus dem Land der Champions, kann man kaum anders als sich geschmeichelt zu fühlen. Genau so sehe ich das. Dieser kleine Poklapser findet sich in einer der zahlreichen Kurzgeschichten dieses Buches. Was der Leser erwartet, das bekommt er und noch so einige kostenfreie Beigaben. Koks, Koks, Nutten, Nutten, Koks, Bier, Depressionen, Schnaps, .... auch Hunter Thompson wird mit diesem Muster irgendwann langweilig. Das kann Timmerberg besser. Die Redundanz der Themen ist ab und an ermüdend und macht es den brillianten Stellen ganz schön schwer zu glänzen. So scharf, so präzise auf den Punkt und am offensichtlichen vorbei kann sonst keiner. Leider zeigt er es in diesem Buch viel zu selten. Halbgare Erzählungen, Protagonisten, die nicht griffig werden und auch halbherzige Sequenzen. Shiva Moon, Tiger fressen keine Yogis ', ja sogar die Märchentante mit ihrer Crew macht einen besseren Schnitt. Nur was für Menschen, die gerne wie ich abends mal mit dem guten Mann einen heben würden. Wer Erzählkunst sucht, wählt eins der anderen Werke.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Mai 2012
Helge Timmerberg ist für mich der deutsche Hunter S. Thompson. Seine Geschichten aus aller Welt sind - wie immer - streng subjektiv, aber so genial geschrieben. Man schaut aus seinen Augen, hat sofort nen Kinofilm im Hirn. Die Amazonas-Story ist intensiv, als sässe man mit im Einbaum.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. März 2016
Helge Timmerberg ist ein Schreibgenie und ich liebe seine Bücher. Alles, was er schreibt und erlebt, ist immer extrem spannend und amüsant. Abseits der normalen Reiserouten bekommt man hier ein Abenteuer nach dem anderen vorgelegt, sei es der Ort oder die zwischenmenschlichen Begegnungen. Man fühlt sehr genau die Hölle des Aufenthaltes in Nordkorea mit, tigert mit den Goldgräbern durch den Dschungel, zu müde und fertig, um selbst Angst vor einem Panther zu haben, erlebt ein buntes Südamerika und vieles mehr.
Seine Sex- und Drogengeschichten sind manchmal fast zu viel, aber das gehört wohl zu ihm. Deswegen würde ich nie auf eines seiner Bücher verzichten.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. März 2014
Sehr unterhaltsam, gut zu lesen auf Reisen unterwegs und sehr treffend beobachtet. Travelstories, wie man sie kennt, wenn man öfter Helge Timmerberg-bücher liest.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. April 2014
"Der Jesus von Sexshop" ist ein amüsantes und lustiges Hörbuch. Kann ich sehr empfehlen. Vorallem auf Autofahrten. Einfach eine interessante Lebensgeschichte
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Januar 2012
Vorab angemerkt: Ich lese ein Buch, weil mich die Inhalte interessieren. Die persönliche Einstellung eines Autors zu Drogen, Erotik etc. interessiert mich dabei nicht. Ich lese ein Buch und einen Text, dabei interessiert mich der Verfasser wirklich nicht.

Die kurzen Aufsätze sind überwiegend interessant, intelligent geschrieben und häufig recht kurzweilig. Daher ein sehr geeignetes Buch zur Auffüllung kurzer Zeitlücken.

Der Titel ist m.E. zu reißerisch und schreckt vielleicht manchen potentiellen Käufer ab. Aber "provocation sells" und die Kurzgeschichte über den netten, einfühlsamen Verkäufer in einem Sex-Shop auf St. Pauli ist sehr nett.

Zusammengefasst ist das Buch nicht nobelpreisverdächtig, aber bietet ein angenehmes, kurzweiliges Lesevergnügen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Oktober 2014
Ich glaube, Helge Timmerbergs Schreibe ist was für Männer. Sehr locker, teils rau und ehrlich. Mir persönlich hat "Tiger fressen keine Jogis" aber besser gefallen.
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 26. November 2013
Nett und unterhaltsam zu lesen, so wie die anderen Bücher von Helge Timmerberg auch - einfach eine sichere Bank für die kleine Unterhaltung zwischendurch
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Wir haben dieses Buch mit Freude und Schmunzeln gelesen, und schon weiter verschenkt. Für alle die neugierig auf Fremdes sind ist es sehr zu empfehlen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. September 2016
Habe ein Interview mit Helge Timmerberg im Fernsehen gesehen und
fand es einfach faszinierend ihm zuzuhören.
Habe mir anschließend dieses Buch gekauft und fand es einfach ebenso lebhaft geschrieben und
sehr angenehm zu lesen. Der Autor lässt einem einfach wirklich teilhaben an seinen Abenteuern
und beschreibt nicht nur wilde Erlebnisse sondern einfach auch Kleinigkeiten mit denen man sich
richtig hineinversetzen kann.

Sehr gutes Buch.
|0Kommentar|Missbrauch melden