Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Der Greifer 1930

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

LOVEFiLM DVD Verleih

Scotland-Yard-Sergeant Harry Cross (Hans Albers), genannt "Der Greifer", jagt Messer-Jack, der mit seinen Verbrechen London in Angst und Schrecken versetzt.

Darsteller:
Harry Hardt, Karl Ludwig Diehl
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 27 Minuten
Darsteller Harry Hardt, Karl Ludwig Diehl, Margot Walter, Charlotte Susa, Hans Albers
Regisseur Richard Eichberg
Studio AL!VE
Veröffentlichungsdatum 21. März 2014
Sprache Deutsch

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Der Greifer - Das Original von 1930

Mit gleich zwei DVD-Veröffentlichungen des unvergessenen und bis heute von Filmfreunden hoch verehrten Hans Albers, bringt das Label der "Filmjuwelen" im März 2014 die Augen vieler nostalgisch gestimmter Cineasten zum Strahlen. Zusammen mit dem hier von der DVD zu erlebenden Film "Der Greifer", der seine Kinopremiere im September 1930 erlebte, kommt zudem der dann ein Jahr später in die Kinos gekommene Streifen "Der Draufgänger" zur DVD-Veröffentlichung.

Bei mir kam mit Einlegen der DVD in dem heimischen Player dann auch eine Atmosphäre und Stimmung auf, die an fast vergessen geglaubte Tage erinnert, als man noch mit weit aufgerissenen Augen in den alten Lichtspielhäusern und Kinopalästen von einst gebannt auf die Leinwand blickte.

Dabei kann der nun hier auf DVD verlegte Film "Der Greifer" mit Hans Albers (1891-1960) oder eben "Dem blonden Hans", wie er von seinen vielen Fans schon beinahe zärtlich und liebevoll genannt wird, als etwas ganz Besonderes beurteilt werden. Für Albers stellte der unter der Regie von Richard Eichberg entstandene Film seinen endgültigen Durchbruch im Tonfilm da und war zugleich auch einer der Ersten mit ihm in einer positiven und großen Hauptrolle in dem damals relativ neuem Medium.

Obwohl Hans Albers dem Publikum aus unzähligen Stummfilmen und auch den zuvor in die Kinos gekommenen, legendären "
...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Wir haben es angeschaut! TOP 1000 REZENSENT am 23. April 2014
Format: DVD
Nachdem ich mir gerne den Film Der Draufgänger angesehen habe, habe ich mich besonders auf den Streifen Der Greifer aus dem Hause Fimjuwelen gefreut. Dieser stammt aus dem Jahre 1930 und in der Hauptrolle ist wieder einmal Hans Albers zu sehen. Für die Regie zeichnet sich Richard Eichberg verantwortlich, der nur ein Jahr später den Film „Der Draufgänger“ mit Hans Albers produzierte.

Die Geschichte im Film dreht sich um Harry Cross, der beim Scotland Yard arbeitet. Er sorgt dafür, dass London wieder sauber wird, überall ist er als Der Greifer bekannt. Doch dann überrollt eine Welle des Verbrechens die Stadt, hinter der „Messer Jack“ steckt. Auch wenn Cross eigentlich nichts mit den Vorfällen zu tun hat, versucht er auf eigene Faust zu ermitteln und den Verbrecher zu fangen.

Auch wenn der Film schon einige Jahrzehnte auf den Buckel hat – er kann immer noch prima unterhalten. Weder die Action noch die Spannung kommen zu kurz. Die Darsteller – allen voran natürlich Hans Albers – wissen in ihren Rollen zu überzeugen. Mit Der Greifer – Das Original von 1930 hat Filmjuwelen wieder eine kleine Filmperle auf DVD herausgebracht, die nicht nur Fans von Hans Albers erfreuen wird.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Nachfolgende Rezension fand ich im News-Ticker Nr. 352 vom 02. Januar 2015 des TITANIC-MUSEUM-GERMANY. Ich stimme dem voll und ganz zu.

(Zitat:) ,,Für Hans Albers war es sein erster Tonfilm der UFA und zugleich ein Krimi, der ihn berühmt machte. Er spielt den Sergeant Harry Cross, der in London von einer Gangsterbande befreien will. Auf das Konto eines gewissen Messer-Jack gehen Einbrüche, Überfälle und sogar Morde. Harry Cross ist in der Unterwelt als „Der Greifer“ bekannt und so forscht er unter anderem im Nachtclub „Palermo“, wo er die schöne Revuesängerin Dolly Moorehead (Charlotte Susa) kennenlernt. Scottland Yard hat Harry Cross den Fall inzwischen offiziell übertragen, da es wieder einen heimtückischen Mord gab. Bei Cross Recherchen wird dann auch noch Polizei-Spitzel Prater-Pepi vergiftet und die Sängerin Moorehead unter Mordverdacht verhaftet. Jetzt bleibt Cross nur eine List, um Messer-Jack dingfest zu machen. – Virtuos wirkt die Verfolgungsjagd zwischen Cross und Messer-Jack, denn beide turnen in den Seilen der Bühne des Nachtclubs herum. Für die Kameraleute war das Schwerstarbeit, denn diese wogen etliche Kilo und waren schwer zu händeln. Das brachte dem Film schnell den Ruf ein, neue Maßstäbe zu setzen. Der Film war mehr als erfolgreich und auch ein späteres Remake im Jahre 1958, wieder mit Hans Albers in der Hauptrolle, konnte diesem Werk nicht das Wasser reichen. Jetzt erschien der Film auf DVD mit dem Original Kinotrailer aus Österreich, wo der Film unter dem Titel „Eine kriminale Angelegenheit“ bzw. „Der Draufgänger“ in die Kinos kam. Zudem findet man beiliegend ein umfangreiches Booklet, mit vielen weiteren Infos zum Film. Die Verfilmung von 1930 hat eine Spielzeit von ca. 87 Minuten. + + +
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist zwar aus heutiger Sicht nicht übermäßig spannend, aber der Einblick in die Zeit ist grandios. Für alle zeitgeschichtlich Interessierten kann dieser Film nur empfohlen werden!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Frür Liebhaber alter Filme der Ufa-Zeit sehr zu empfehlen. Für Filme-Sammler ein "Muß" Gleichfalls für alle, die Hans Albers verehren.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden