flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17



TOP 1000 REZENSENTam 8. Juni 2015
Die Idee, ein Buch über den Retter des Volkswagen – Konzerns zu schreiben, finde ich zunächst einmal gut. So lassen sich auch seitens eines Autors auch Gerüchte zu Fakten formulieren, für die man ansonsten vielleicht belangt worden wäre. Über die Geschichte wurde bereits viel geschrieben. Wer eine kurze und knappe faktisch korrekte Information sucht, kann dies oftmals in Zeitschriften wie Autobild Klassik, Oldtimer Markt, Youngtimer, Auto Classic, usw. nachlesen. Dass es viel Streit um den potentiellen Käfer Nachfolger gab, dürfte allgemein bekannt sein. Die Zeit drängte für einen familientauglichen Kompakten mit Heckklappe, denn in Frankreich gab es schon seit Jahren den sehr erfolgreichen Renault R4, ganz zu schweigen vom Simca 1100. Ebenso drängten sich japanische Konzepte auf den deutschen Markt und Volkswagen produzierte immer noch Fahrzeuge mit Heckmotor, allesamt nach Käfer – Konzept. Den letztendlich versöhnenden Entwurf lieferte das italienische Designbüro von Giorgio Giugiaro. Im Weiteren zeichnete sich Giugiario noch für den ersten VW Passat und den ersten VW Scirocco verantwortlich. Auch diese beiden sind bis heute Erfolgstypen. Seit dem Jahr 2010 besitzt Volkswagen rund 90% der Firmenanteile an dem italienischen Karosserieunternehmen und hat damit dort das Sagen.

Der Autor dieses Buchs, namens Heiko Haupt, versucht hier gemäß dem Genre der Doku-Fiction historische Fakten mit fiktionaler Erzählung zu verbinden. Zu diesem Zweck hat der Autor scheinbar sehr akribisch in den Volkswagen Archiven geforstet. Er erschafft zu diesem Zweck drei Konzernretter als Protagonisten der Story, zu denen der Entwicklungsvorstandschef Burkhard Lenz, seine Lebensgefährtin und Ingenieurin Rosi Hansen und ihr Freund Henry Wolf zählen. Aus historischer Sicht mag an der Handlung viel Wahres dran sein. Allerdings hat die Handlung wenig mit einem Krimi gemein, geschweige denn ist die Story wirklich spannend, denn hier stören manchmal wiederum die Fakten den Lesefluss. Zudem sind die Akteure relativ verhaltensneutral, so dass eine richtige romaneske Atmosphäre überhaupt nicht aufzukommen scheint. Die Zielgruppe für Romane oder Krimis ist oftmals das weibliche Geschlecht, was sich aber andererseits wiederum weniger für Geschichten rund um das Auto interessieren dürfte. Auf der anderen Seite wollen Männer häufig lieber rein sachliche Informationen und keinen Roman lesen. Ein populäres Auto als Gegenstand der Story macht dann am Ende sicher auch keinen Bestseller aus diesem Buch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil es bei uns angepriesen wurde.

Aber ich bin wirklich sehr enttäuscht.
Außer einer lauen Geschichte und ein wenig Informationen hat das Buch nichts zu bieten.

Es gehört sicher nicht in das Genre Krimi.

Schade um das Geld.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Das Buch fasst die wichtigen Ereignisse vom Käfer zum Golf, als Roman ausgeschmückt, zusammen und gibt einen guten Überblick über die zeitlichen Abfolgen.
Für jeden VW- und Golf-Fan oder jemanden, der etwas tiefer in die VW-Geschichte Ende der 60er-/Anfang der 70er-Jahre einteigen möchte: Empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
Vielen Dank an Heiko Haupt! In diesem Buch steckt eine Menge Arbeit!

Es ist wie ein spannender Krimi.

Man muss sich aber im klaren sein das dieses Buch von der Entstehung des Golfs handelt nicht von der Entwicklung.

Ich kann mir vorstellen dass dies ein weiteres Buch sein könnte! Ich würde es kaufen. - Sofort.

Und warum gebe ich nur 4 Sterne?
- zum einen weil es nur von der Entstehung handelt
- zum anderen da doch ein paar Fantasie Figuren enthalten sind. Der Autor löst aber zum Schluss hin alles auf.
- sehr schön wäre auch ein Bild oder Skizze gewesen

Insgesamt ein sehr schönes Buch. Ich hab es verschlungen.

Grüße
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Man muss nicht zwangsläufig ein Golf-Liebhaber oder VW-Sympathisant sein, um dieses Buch gut zu finden. Aber es ist auf jeden Fall von Vorteil. Und Menschen, die den Golf lieben und niemals ein anderes Auto fahren würden, gibt's bekanntlich viele ...

Dass Heiko Haupt ein Kenner der Materie ist, merkt man diesem Buch auf jeden Fall an. Auch, wenn es ein Roman ist und keine Dokumentation, so ist es doch gespickt mit Fakten!

Aber das sollte man auf jeden Fall nicht vergessen, dass es sich hier um einen Roman handelt, eigentlich um einen Thriller, um einen Wirtschaftskrimi mehr oder weniger. Und wenn man zudem noch von der Geschichte von VW fasziniert ist, dann wird einem dieses Buch ganz bestimmt gefallen ...

Das Buch beginnt mit einer spannenden Situation: Henry Wolf, Ingenieur bei VW, wird eines Tages, völlig unerwartet und zu seiner großen Überraschung plötzlich zum obersten Chef zitiert. Henry Wolf kommt aus dem Osten und hat damals in Zwickau schon wesentliche Arbeit am Fahrzeug geleistet. Der Boss will nun, dass er (und nicht nur er) sich der Entstehung eines völlig neuen Fahrzeugmodells widmen. Die "TE", die "Technische Entwicklung" bekommt eine neue Abteilung: Fähige und visionäre Menschen, die das Kapitel Golf öffnen ...

Das Buch ist spannend, interessant und deutsch. Mir hat es gefallen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2015
Das Buch ist wirklich empfehlenswert. Es ist angenehm zu lesen und vermittelt den damaligen Zustand bei VW. Es ist wohl nicht alles originalgetreu wiedergegeben, aber das tut dem Lesespaß keinen Abbruch.
Dieses Buch sollte nicht nur jeder Golf-Fahrer einmal gelesen haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)