Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16

Der Commander 1988

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99€ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99€).

LOVEFiLM DVD Verleih

Commander Jack Colby (Lewis Collins) ist Spezialist für schwierige Einsätze. Deshalb erhält er von Mazzarini (Lee van Cleef), einem Ex-Söldner, den Auftrag, in Bangkok eine Söldnertruppe zusammenzustellen, um im Goldenen Dreieck, dem Hauptumschlagplatz im internationalen Drogengeschäft, das größte Rohopium-Lager der Welt zu vernichten. Währenddessen trifft sich in Berlin der Stab der internationalen Drogenabwehr. Carlson (Donald Pleasance), der Vorsitzende des Komitees, schleust den Agenten Wild Bill Hickock (Manfred Lehmann) in Colbys Söldnertruppe ein, um in den Besitz eines kompromittierenden Mikrofilms zu gelangen. Dieser Film enthält Aufnahmen von Carlson, die ihn als Angehörigen der Drogenmafia enttarnen würden. Colby, der diese ganzen Hintergründe nicht kennt, ist es inzwischen gelungen, die Rohopium-Vorräte zu vernichten. Doch als er mit den überlebenden Söldnern von einem Hubschrauber Mazzarinis aufgenommen und ausser Landes gebracht werden soll, erlebt er eine böse Überraschung...

Darsteller:
John Steiner, Donald Pleasence
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 40 Minuten
Darsteller John Steiner, Donald Pleasence, Manfred Lehmann, Lee Van Cleef, Lewis Collins
Regisseur Anthony M. Dawson
Studio Ascot Elite Home Entertainment
Veröffentlichungsdatum 5. Juli 2007
Sprache Italienisch, Spanisch, Deutsch, Englisch
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 40 Minuten
Darsteller John Steiner, Donald Pleasence, Manfred Lehmann, Lee Van Cleef, Lewis Collins
Regisseur Anthony M. Dawson
Studio Ascot Elite Home Entertainment
Veröffentlichungsdatum 13. Mai 2014
Sprache Italienisch, Spanisch, Deutsch, Englisch

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Die letzte "Wildgänse"-Produktion aus dem Hause Erwin C. Dietrichs ist gar nicht so schlecht wie man vermutet und allgemein behauptet wird. Im Vergleich zu den Top-Filmen "Geheimcode Wildgänse" und "Kommando Leopard" fehlt es vielleicht ein bißchen an der im Genre üblichen Härte, und auch die Story wirkt wie Kopie und Fortsetzung von "Geheimcode Wildgänse". Aber sonst bietet der Filme solide "Söldnerfilm"-Unterhaltung (im Gegensatz z.B. zu dem Vorgänger "Die Rückkehr der Wildgänse") und ein Wiedersehen mit den aus vorhigen "Wildgänse"-Filmen erprobten Recken wie Lewis Collins, Lee van Cleef, Donald Pleasence, Manfred Lehmann, Frank Glaubrecht, Thomas Danneberg und Hans Leutenegger.

Aus meiner Sicht ist die Bildqualität okay und Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Solide Söldneraction mit guten Darstellern, allen voran Manfred Lehmann. Die Action und auch die Modellexplosionen wissen zu gefallen, ebenso die Schauplätze. für Action Fans durchaus zu empfehlen. Das war eine der letzten Perlen des Italo Action Kinos.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 3. August 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film bietet herrlich kurzweilige Unterhaltung, wenn Lewis Collins mit seinem Trupp Söldner loszieht, um einen General, der die Herrschaft über das goldene Dreieck, einen DER Hauptumschlagsplätze für Drogen, an sich reißen will, zu stoppen. Auf dem Weg durch den Dschungel und über einen Fluss bis zum Ziel bietet sich reichlich Gelegenheit für Feuergefechte und Explosionen, aber auch einige gelungene Storytwists, an denen jeder Action-Fan, der z.b. Action im Stil von "Rambo 2" mag, seinen Spaß hat. Nur ist das weibliche Teammitglied hier deutlich tougher, als Rambos Begleiterin.
Und wer sich schonmal gefragt hat, ob Bruce Willis deutscher Synchronsprecher Manfred Lehmann zum Action-Helden taugt, bekommt hier die Antwort.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
In den 80ern hatte der - immer etwas umstrittene - Söldnerfilm, im Fahrwasser von "Die Wildgänse kommen", eine kleine Hochphase. Regisseur Antonio Margheriti (in dessen umfangreichen Oeuvre man u.a. den "berüchtigten" "Asphaltkannibalen", aber auch den sehr guten Kinski-Horror-Western "Satan der Rache" findet) inszenierte einige B-Actionfilme für dieses kleine Nebengenre, darunter drei italienisch-deutsche Produktionen mit dem kürzlich leider verstorbenen Serien-Star Lewis Collins ("Die Profis"), produziert vom umtriebigen Erwin C. Dietrich. Als da wären: "Geheimcode: Wildgänse" (1984), "Kommando Leopard" (1985) und eben "Der Commander" (1988).
Alle drei Filme bieten gute, handfeste Söldner-Action, im Gedächtnis verschwimmen aber auch etwas die Inhalte. Ich favorisiere "Geheimcode: Wildgänse" und "Kommando Leopard" vor "Der Commander", da erstere etwas härtere Action und außerdem Klaus Kinski aufweisen, der mal wieder eine kleine Attraktion darstellt (Kinski und Hauptdarsteller Collins wurden bei den Dreharbeiten nicht gerade Freunde). Die Besetzung von "Der Commander" kann sich aber auch ohne Kinski sehen lassen: Lewis Collins, Lee Van Cleef, Donald Pleasence und nicht zuletzt Manfred Lehmann (!) und Thomas Dannenberg (!), die auch in "Geheimcode" und "Kommando" zu sehen sind.
Solide 80er-B-Action. Fiebrige Dschungelatmosphäre und jede Menge gekonnt in Szene gesetzte Explosionen - für oft erstaunlich überzeugende Miniatur-Modelle und deren effektvolle Sprengung hatte Margheriti ein gutes Händchen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Videokassette
"Commander Jack Colby (Lewis Collins) ist Spezialist für schwierige Einsätze. Deshalb erhält er von Mazzarini (Lee van Cleef), einem Ex-Söldner, den Auftrag, in Bangkok eine Söldnertruppe zusammenzustellen, um im Goldenen Dreieck, dem Hauptumschlagplatz im internationalen Drogengeschäft, das größte Rohopium-Lager der Welt zu vernichten. Währenddessen trifft sich in Berlin der Stab der internationalen Drogenabwehr. Carlson (Donald Pleasance), der Vorsitzende des Komitees, schleust den Agenten Wild Bill Hickock (Manfred Lehmann) in Colbys Söldnertruppe ein, um in den Besitz eines kompromittierenden Mikrofilms zu gelangen. Dieser Film enthält Aufnahmen von Carlson, die ihn als Angehörigen der Drogenmafia enttarnen würden. Colby, der diese ganzen Hintergründe nicht kennt, ist es inzwischen gelungen, die Rohopium-Vorräte zu vernichten. Doch als er mit den überlebenden Söldnern von einem Hubschrauber Mazzarinis aufgenommen und außer Landes gebracht werden soll, erlebt er eine böse Überraschung..."
Darsteller:
Lewis Collins, Lee Van Cleef, Donald Pleasence, Manfred Lehmann, Brett Halsey, Chat Silayan, Hans Leutenegger, Frank Glaubrecht, Thomas Danneberg, Anita Lochner, Wolfgang Kühne, Paul Müller, Bobby Rhodes, John Steiner, Romano Puppo, Ilse Pagé, Mike Monty, Edoardo Margheriti etc.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
DER COMMANDER Jack Colby (Lewis Collins) ist der Spezialist für schwierige Einsätze! Diese Actiongranate von Kultregisseur Antonio Margheriti haut wieder voll auf die Zwölf: Knallharte Söldner, Drogen, Dschungel und ein verdammt fieser Mafiaboss! Ein absoluter Kultfilm mit einem schicken HD-Bild und auffallend guten Extras im Bonusteil. Die Featurette über Antonio Margheriti (THE OUTSIDER) wäre allein schon den Kauf wert! Ein Muss für alle Fans italienischer Dschungelreisser aus den 80ern!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen