Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
61
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. August 2007
Da das Buch als Knigge für China bezeichnet ist, war ich überrascht, welch großer Anteil darin der Geschichte und Kultur Chinas gewidmet ist. Von den 316 Seiten sind allein die ersten 199 Seiten Themen gewidmet wie "Die Grundlagen der Philosophie", "Religiöses Leben" oder auch "Die Menschen". Erst ab Seite 199 geht es mit "klassischen" Knigge Themen los wie z.B. "Umgangsformen" und "Chinesische Gastfreundschaft". Da passt der Untertitel des Buches "Eine Gebrauchsanweisung für das Reich der Mitte" schon eher, wird dem Buch selbst aber auch nicht gerecht, da es sich hier nicht nur um eine "Gebrauchsanweisung" handelt.
Gerade zum Thema China finde ich es wichtig, diesen kulturellen Teil ausgiebig zu behandeln, ohne den die anderen Themen nur schwer verständlich wären.
Dabei besteht nie der Zweifel daran, dass das Autoren-Ehepaar Kuan weiß, wovon es spricht. Durch auflockernde Beispiele aus dem Leben und Zusammenleben der Autoren werden die Erfahrungen des deutsch-chinesischen Ehepaares anschaulich in die Erläuterungen eingebracht.
Das Buch ist flüssig zu lesen und sehr umfangreich. Bei dem sehr geringen Preis bleibt für Interessierte Chinas (ob beruflich oder privat) nur ein Tipp: kaufen!
0Kommentar| 103 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2006
Als China-Interessierter, Sinologe und seit 2 Jahren in China lebender Europäer kann ich das Buch der beiden AutorInnen (Ehepaar Kuan) nur bestens empfehlen: sehr klare, treffende und vielfältige Informationen über China, Chinesen, Alltag, Beruf, Bräuche und Kultur! Für jeden Europäer, der nach China reist oder dort beruflich tätig werden will, ein unverzichtbares Buch!

Auf über 300 Seiten werden viele relevante Themen (privat und beruflich) kompakt und lebendig vermittelt (mit vielen Anekdoten)- dazu noch ein sehr günstiger Preis (vgl. zu anderen "china-Ratgebern") - Exzellent !
0Kommentar| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2008
Dem Anspruch, alles über chinesische Alltagskultur und Gebräuche vermitteln zu wollen, kann wohl kaum ein Autor wirklich gerecht werden. Deshalb wären die Autoren gut beraten gewesen, ihre Ziele etwas bescheidener anzusetzen. Als studierter Sinologe und Betriebswirt, der insgesamt mehr als zehn Jahre in China gelebt hat, und der selbst mit einer Chinesin verheiratet ist, muten diverse Fallbeispiele und deren übertragene Verallgemeinerungen doch sehr befremdlich an. So sind chinesische Frauen, sofern sie aus den großen Metropolen des Landes kommen, verglichen mit anderen Asiatinnen nicht ausgesprochen Prüde und haben i. d. R. keine ausgesprochenen Vorbehalte gegenüber einer intensiv ausgelebten Sexualität. Derartige Einzelfälle gibt es in allen Kulturkreisen und taugen ganz und gar nicht dazu, etwas über das generelle Verhalten der chinesischen Gesamtbevölkerung auszusagen.

Auch an anderer Stelle neigen die Autoren dazu, offensichtlich dramaturgisch überhöhte Einzelschicksale als Nachweis für ihre stilisierten Kulturikonen heranzuziehen.

Vieles was an kulturellen Eigenheiten beschrieben wird ist durchaus brauchbar. Da der Laie jedoch nicht zwischen tatsächlichen "Fakten" und teilweise sehr irreführender "Fiktion" zu unterscheiden Vermag, ist das Buch als ausgewogener Leitfaden für China-Neulinge weniger zu empfehlen.

Enttäuschend sind zudem die Exkurse in die klassische chinesische Kultur, die von einem gänzlichen Unverständnis historisch/gesellschaftlicher Entwicklungen zeugen. So findet sich in der Darstellung der Rolle der Frau kein einziger Hinweis darauf, dass die chinesische Gesellschaft ursprünglich eine Matriachat war. Anzeichen hierfür finden sich z. B. bis heute in Wortbildungen wie "unser Land die Mutter" als Equivalent zum abendländischen Vaterland.

Ein weiteres gravierendes Manko des Buches ist die mangelnde Differenzierung der Stadt- und Landkulturen.

Meines Erachtens gehen die Autoren mit ihren Pauschalisierungen und Vergröberungen zu weit, sodass für den "unschuldigen" Leser zwangsläufig ein irreführendes Zerrbild der chinesischen Alltagsgesellschaft entstehen muss.
55 Kommentare| 133 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2015
Ist Knigge noch wichtig. Ja ich denke schon. Bei uns in Deutschland und erst recht im Ausland. Oder möchte man selber zu denen gezählt werden, die einem hier durch Ihr Benehmen unangenehm auffallen? Die Sitten eines Landes ein bisschen zu verstehen und die dort üblichen Höflichkeitsformen zu beachten, das ist nicht zu viel verlangt, ganz im Gegenteil. Es öffnet einem Türen und man lernt Menschen kennen und bekommt Einblicke in eine fremde Welt. Mir hat dieses Buch auf meiner Shanghai Reise sehr geholfen. Sollte es auch für andere Länder geben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 6. Oktober 2011
Wenn zwei heiraten, dann haben sie was zu erzählen. Vor allem dann, wenn sie aus zwei verschiedenen Kulturen kommen - so wie die Autoren dieses Buches: Petra Häring-Kuan ist Deutsche, Yu-chien Kuan ist Chinese. Da prallen im wahrsten Sinne des Wortes zwei Welten aufeinander. Zumal beide auch ausgezeichnete China-Kenner sind.

Das Ergebnis ist dieses Buch: Vergnügliches über Unterschiede und Fettnäpfchen aus beiden Welten - der Deutschen und der Chinesischen -, allgemein, aus dem Freundeskreis der Autoren und aus deren eigenen Erlebnissen. Zum Beispiel, wenn die Schwiegermutter aus China nach der Geburt des 1. Kindes mal ein Weilchen zum Helfen nach Deutschland kommen will... für ein ganzes Jahr...! Oder wenn der chinesische Gast in Deutschland fast verhungert... weil er einfach zu höflich ist...!

Dieses Buch zeigt Menschliches und Allzu Menschliches und eignet sich für alle, die längere Zeit in China leben oder im Alltag oft mit Chinesen zu tun haben... es öffnet wirklich Augen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Auch wenn die Dimensionen im Reisen über Grenzen hinweg Dank schneller Interkontinentaljets geschrumpft sind, so gibt es doch noch Länder auf der Erde die eine gänzlich uneuropäische Mentalität besitzen, zu ihnen gehört auch China. Deshalb ist es wichtig, sich über Kultur, Historie, Mentalitäten, Sprache, Sitten und Traditionen eingehend zu informieren, ansonsten wird ein Aufenthalt in diesem Land problematisch und man gilt schnell als zu rüpelhaft. Der CHINA KNIGGE zeigt wie man es richtig macht.

Die Autoren Yu-Chien Kuan und Petra Häring-Kuan bürgen Dank Ihres kulturellen Mix dafür, dass dieser CHINA KNIGGE großteils original Chinesisch ist und nicht als Europaprodukt daher kommt. China ist nicht so einfach zu verstehen, wie man vielleicht landläufig glauben mag, schon gar nicht, wenn man beabsichtigt dort Geschäfte zu machen.

Aus diesem Grunde wird sehr stark auf Kultur und Historie im ersten Teil eingegangen, sowie Besonderheiten der Politik und der Religion beleuchtet. Auch der Versuch einer Beschreibung der chinesischen Mentalität ist vorhanden, obwohl dies bei dem Vielvölkerstaat VR China sehr schwer sein wird.

Essen, Trinken und Tischsitten, sowie der Ablauf und das Prozedere bei Meetings und Verhandlungen empfand ich als sehr informativ. Auch die chinesischen Feste und die Aspekte des modernen Lebens in China finden sich wieder, letztendlich ist das Buch ebenso wie die VR Cina so umfangreich, wie vielschichtig, wie ein ganzer Kontinent.

Das Buch ist sehr empfehlenswert um sich in die Thematik erstmals einzulesen, weiterführende Literatur und Vertiefungen sind ebenfalls auf dem Buchmarkt zu finden.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2013
Ich habe das Buch vor unserem Umzug nach China gelesen. Sehr unterhaltsam und aufschlussreich. Beim Lesen musste ich mehrmals Schmunzeln und erkenne hier in Shanghai einiges wieder. Hilft die ersten Kulturunterschiede zu verstehen und zum Teil mit Humor zu nehmen. Es erleichtert das Abenteuer China :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2009
Da ich dieses Jahr nach China fahren will, verschlinge ich derzeit alles an Literatur, was ich in die Finger bekommen kann.

Dabei habe ich Kontakt mit Internetbekanntschaften in China und kann schon jetzt vieles sehr viel besser nachvollziehen als vorher (beispielsweise die Tatsache, dass wirklich immer gefragt wird, ob man denn schon gegessen hätte, bzw ob man hungrig sei).
Das Buch bringt die Hintergründe zu chinesischen Gepflogenheiten in Abschnitten nahe, die kurz genug sind, um sie "mal eben zwischendurch" zu lesen, aber auch lang genug, um verständlich Auskunft zu geben.

Man merkt, dass in diesem Buch wirklich Arbeit steckt und ich würde jedem Chinareisenden empfehlen, sich dieses Buch zu kaufen. Wer nach China fliegt kann sich nach erfolgreicher Lektüre dann daran erfreuen, sein chinesisches Gegenüber besser zu verstehen und sich besser in die Kultur einzufinden.

Ich freue mich sehr darüber, dass ich diesen kleinen Literaturschatz entdeckt habe.

Kurzum: GANZ KLARE KAUFEMPFEHLUNG !!! - Hier KANN man einfach nichts falsch machen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2013
Flüssig geschrieben, liest sich in wenigen Tagen. Geschichtlicher Abriss, Vorstellung wichtiger Festtage. Eignet sich sicher auch für die oder den, der in China geschäftlich unterwegs ist. Schön sind die kleinen Anekdoten, die die längeren Texte unterbrechen und es einem erlauben, sich in bestimmte Situationen einzufühlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2013
Durch mein Studium und meinen längeren Aufenthalt in China habe ich viele Bücher über die chinesische Kultur gelesen. Diese Bücher heißen häufig Gebrauchsanweisung oder Fettnäpfchenführer. Allerdings habe ich bei keinem anderem Buch so viel gelernt, wie man sich in China richtig verhält wie bei diesem. Meiner Meinung nach liegt das daran, dass die Autoren ein deutsch-chinesischen Ehepaar sind und sich in beiden Kulturkreisen bestens auskennen. Für China-Reisende ist dieses Buch ein Muss!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden