Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 5,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Denny - Vertrau mir Taschenbuch – 9. März 2014

4.5 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,49
1 gebraucht ab EUR 5,49

Boy in the Park – Wem kannst du trauen?
Der Debütroman von A. J. Grayson Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zunächst einmal vorweg: Ich lese mit meinem Kindle sehr viele Bücher, auch von jungen, unbekannten Autoren, so genannten “Indies“. Aber noch nie zuvor hat es ein Indie-Autor geschafft, mich mit seinen Geschichten so in den Bann zu ziehen, wie Deniz Sae.

Zum Thema der Geschichte ist m.E. nach schon genug geschrieben worden. Ich habe zuerst das Vater-Sohn Drama “Stumm nach 1839 Kilometern“ von Deniz Sae gelesen und war schon geplättet. Diese Geschichte hier ist noch tiefgründiger und schockierender. Ich hoffe, dass bald noch mehr von diesem sehr talentierten Autor erscheinen wird.

Zum Thema Rechtschreibung: Einwandfrei, genau wie beim ersten Buch. Weiß nicht, was andere Rezensenten da zu meckern haben. Für mich nicht nachvollziehbar!!!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich lese gerne Bücher von neuen Autoren, um Abwechselung zur kommerziellen Literatur der großen Verlagsadressen zu bekommen. Hier habe ich offenbar einen Glücksgriff in die Wundertüte getan. Gut erzählte Gesschichte mit Hochspannung.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit fast schon spielerischer Leichtigkeit weiß der Autor zu fesseln und den Leser von Beginn an in die Ich-Erzählung einzubinden.
Erschreckendes tut sich auf - man ist fasziniert und abgestoßen zugleich.
Spannend, mitreißend und mit hohem schriftstellerischem Können umgesetzt - ein Genuß.
Wenngleich man auch wieder froh ist, aus der einnehmenden Erzählung auszusteigen und zuzuklappen, um zu einem späteren Zeitpunkt sofort wieder gefesselt einzusteigen.
Klare Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Denny .... ...

Dieses Buch ist eine ungewöhnliche Kriminalgeschichte, die psychologisch interessant ist, zum Nachdenken zwingt und mich fragen läßt, auf welcher Seite stehe ich?

Jede Situation ist so spannend geschildert, daß ich der Fortsetzung entgegen fiebere und wissen möchte, wie agiert oder reagiert der Protagonist in der nächsten Situation. Zwischendurch erfährt der Leser Hintergründe, die Aha-Erlebnisse oder Erkenntnisse hervorrufen, z.B. daß sich ein junger Mensch zum Psychopaten entwickeln kann, wenn eine Ehe auseinander bricht, wenn Vorbilder, menschliche Werte und Respekt vor meinem Nächsten fehlen, oder ein Mißbrauch vorliegt.

Mann fühlt sich in die Welten der Mitwirkenden mit hinein genommen und spürt sie hautnah.

Der Protagonist hat aufgrund seiner Geographie ein zweites Ich entwickelt, das keine Angst, keine Regeln, kein Mitgefühl kennt. Er schafft es nicht, über dieses zerstörende "Ich" Kontrolle zu bekommen und rastet aus, wenn er gereizt wird oder sich bedroht fühlt, weil er keine Liebe und Geborgenheit erfahren hat. So gerät er in eine Kette von Verwicklungen, die vermieden werden könnten. Hinzu kommt, daß er alles in sich hinein frißt und sich auch nicht seinen Psychologen anvertraut. Im Gegenteil, er gaukelt ihm eine heile Welt vor .

Seine wirklich schrecklichen Taten werden aus verschiedenen Gründen und glücklichen Umständen nie aufgedeckt.

Das Buch, das bis zum Ende sehr spannend ist, wirft die Frage auf, was kann ich als Leser tun, eine bessere Welt zu schaffen, in dem mein Mitmensch sich wohlfühlen kann, denn auch der Protagonist trägt das Gute in sich.

Das Buch "Denny" ist manchmal rauh, sehr spannend und sehr lesenswert.

Gruß von Anja aus Detmold
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von O. am 26. Dezember 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Inzwischen gibt es auf dem freien Markt der so genannten Indie-Autoren ja durchaus schon ein recht üppiges Angebot. Aus dieser geballten Masse hervorzustechen und zu bestehen ist wahrlich kein leichtes Unterfangen. Deniz Sae ist meines Erachtens ein Schriftsteller, dem das mehr als gelungen ist. Vor einiger Zeit bereits habe ich »Stumm nach 1839 Kilometern« von ihm gelesen, und war von seinem Stil mehr als gefesselt. Mit »Denny - Vertrau mir«, hat er mich vollends von sich überzeugt. Die Geschichte wird aus der »Ich-Perspektive«, aus der Sicht des Kfz-Mechanikers Dennis erzählt. Dennis ist ein in sich zurückgezogener Mensch, der es tunlichst vermeidet, Gefühle für andere zuzulassen, vor allem Frauen gegenüber. Er lebt für seine Arbeit, die gleichzeitig seine Passion ist.
Es fängt bereits an, als Dennis noch ein kleiner Junge ist, dass sich diese Leidenschaft vor allen Dingen auf einen 85er Quattro projiziert, zu dem er eine persönliche Beziehung aufbaut. Eine Beziehung, die viel tiefer ist, als die zu irgendeinem Menschen. Das Auto spricht mit ihm - und er spricht mit dem Auto! Was zunächst etwas irritierend erscheint, kristallisiert sich im Laufe der Geschichte als echtes Drama heraus, denn in Dennis` Kindheit ist so einiges gründlich schief gelaufen. Ich will hier nichts spoilern, aber ich kann so viel verraten, dass die auf viele sicher unheimlich und befremdlich wirkende Beziehung zwischen Mensch/Auto an einem Tag in Dennis Kindheit beginnt, den dieser als den wohl glücklichsten Tag seines Lebens bezeichnet.
Dummerweise hat der passionierte Schrauber seine Vergangenheit jedoch immer nur verdrängt, sie nie wirklich aufgearbeitet, sich immer weiter in sich selbst zurückgezogen und sich auf Nicholas versteift.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen