Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,10
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Denn Pferde lügen nicht: Neue Wege zu einer vertrauten Mensch-Pferd-Beziehung Gebundene Ausgabe – 2002

4.8 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95 EUR 7,00
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 13,79
7 neu ab EUR 19,95 10 gebraucht ab EUR 7,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Angebot ist beendet


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 3. September 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Sicherlich werden die Leute, die mit Pferden ihr Geld verdienen, anders als ich über dieses Buch denken. Aber mein Pferd ist mein Freizeitkumpel, den ich als Ausgleich zum Job und allem anderen niemals missen könnte. Ich möchte daß mein Pferd auf mich zukommte, wenn ich es von der Weide hole, daß es mir vertraut, wenn wir im Gelände an irgendwelchen "Monstern" vorbeimüssen, daß er gerne und mit Spaß auf dem Reitplatz mitarbeitet...schlicht daß er sich in meiner Nähe wohlfühlt und meine Gesellschaft sucht. Und ich fand schon immer, daß an der Theorie mit der absoluten Dominanz nicht alles stimmen kann.
Als ich das Buch von Mark Rashid las, war ich irgendwie erleichtert. Ich habe es förmlich verschlungen und konnte es bis spät in die Nacht nicht mehr aus der Hand legen. Es ist eine Art Sachbuch im Erzählstil, in dem der Autor seine Erfahrungen im Umgang mit den Pferden schildert. Ich fühlte mich in meinem bisherigen Denken und Handeln bestätigt und mit neuen Denkansätzen unterstützt.
Pferde sind eigenständige Lebewesen, die eine eigene Meinung und eigene Instinkte habe. Man muß damit umgehen und sie einbringen anstatt sie nur zu unterdrücken. Sie tuen nichts grundlos oder willkürlich.
Man kann den Inhalt des Buches nicht in Gänze beschreiben - Sie müssen es einfach lesen. Sie werden es lieben oder als Unsinn abtun. Ich jedenfalls danke Herrn Rashid ganz herzlich für dieses Buch!
Als letztens die Herde ausbüchste, als ich gerade in der Nähe der Koppel war, lief mein Pferd völlig frei ohne Führstrick o. ä. anstandslos hinter mir her, obwohl seine ganze Herde in eine andere Richtung galloppierte. Irgend etwas muß ich doch wohl richtig gemacht haben, oder?
Kommentar 149 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Oktober 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Sicher eines der wichtigsten Bücher über Pferdeausbildung überhaupt. Es schafft die richtige Gedankenbasis für die Arbeit mit einem Fluchttier. Hier wird nicht die Nutzung von Techniken oder Werkzeugen gelernt, hier wird an der Basis begonnen, im Kopf des Reiters. Guter, flüssiger Text, amüsant und einprägsam.
Ohne "Gebrauchsanweisung", frei von "Du mußt" werden hier eine Menge persönlicher Erfahrungen und Lösungen angeboten. Immer zielführed und stets frei von Gewalt. Dieses Buch ändert Meinungen und Vorurteile, dieses Buch entzieht vielen Problemen die Basis. Es ändert die Sichtweise des Reiters, und damit auch die des Pferdes. Unbedingt lesenswert!
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich kann mich den vorrausgehenden Rezessionen nur anschliessen, das Buch ist wirklich genial.

+ Interesannte und gut gelungene Form der Darstellung (Geschichten sind einpraegsammer als irgendwelches kompliziertes Fachgesimple)

+ Wenig Fachbegriffe und meist sind sie aus dem Zusammenhang erschliessbar

+ Ich denke auch juengere verstehen dieses Buch und seine Botschaft gut

+ Es ist auesserst angenehm zu lesen (teilweise sogar Spannend ^^)

+ Rashid versucht nicht, irgendjemanden seine Meinung aufzudraengen

+ Die Form des "Passive Leadership" wird gut dargestellt und man wird auf eventuelle eigene Fehler aufmerksam oder auf Vorgehensweisen hingewiesen, auf die man so nicht gekommen waere

+ Pferde werden nicht "ueberhoet" dargestellt, gleichzeitig aber versteht man, dass sie auch fuehlende und offentsichtlich "denkende" Lebewesen sind

- Das Buch koennte SEHR VIEL MEHR Seiten haben, die Schrift ist sehr gross und durch die schnelle Lesbarkeit ist man schnell mal binnen eines Tages durch ^^
Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Mark Rashid's "denn Pferde lügen nicht" hat mir endlich die Augen geöffnet. Ich habe schon viele Bücher über Pferde gelesen und immer weiter nach Antworten auf meine Fragen gesucht. Mit diesem Buch habe ich die Antwort gefunden. Ich habe mich schon lange gefragt, ob ich und mein Pferd wirklich die Beziehung zueinander haben, die ich immer wollte, nämlich eine vertrauensvolle Partnerschaft. Jetzt weiß ich wo man die Antwort auf diese Frage findet: Bei seinem Pferd! Und das macht einem dieses Buch klar. Schon als ich anfing zu lesen, überdachte und überarbeitete ich die Beziehung zu meinem Pferd und unsere gemeinsame Arbeit. Ich suchte Antworten in den Reaktionen meines Pferdes und bekam sie. Wir arbeiten jetzt seit einigen Wochen, so wie Mark Rashid es beschreibt und allmählich habe ich das Gefühl, dass wir einer vertrauensvollen Partnerschaft, in der man sich immer auf den anderen verlassen kann, näher kommen. Mein Pferd ist eifriger bei der Arbeit und ist glücklicher, was sich auch auf mich positiv auswirkt. Es ist ein Geben und Nehmen geworden und jede positive Reaktion sehe ich als Geschenk. Man sollte wirklich nicht nur auf die Fehler seines Pferdes achten, wie so viele es leider tun und diese Erkenntnis kann einem nicht durch den besten Unterricht und den besten Reitlehrer gegeben werden!
Empfehlenswert für jeden, der eine so tolle ausgeglichene Beziehung zu seinem Pferd haben möchte!!!
Kommentar 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Als ich in den letzten Wochen bei der Arbeit keine wirklich Freude in den Augen meines Pferdes sah, dachte ich, ich sollte anfangen etwas zuveraendern. Kurz darauf schickte ich meine Bestellung bei Amazon ab und bestellte verschiedene Horsemanship Buecher von 3 Schriftstellern.

Ich habe sie mittlerweile Alle gelesen. Mark Rashid stellt fuer mich ohnen Zweifel den pferdefreundlichsten Weg vor, er imitiert dabei nicht das Alphatier (was ich nach dem ersten Horsemanship-Buch von Michael Geitner an meinem Pferd ausprobierte - abgesehen davon das ich mir dabei maechtig daemlich vorkam die ganze Zeit an meinem Pferd rumzuziehen, war dieses auch nur sichtlich genervt...) Mark Radish will eine Beziehnung zwischen Pferd und Mensch aufbauen, indem er den Menschen sensibilisiert auf schon kleinste postive Zeichen von Pferden einzugehen, keinerlei Gewalt anzuwenden und das Pferd nicht zu unterdruecken (, also genau das Gegenteil vom Alphatier, welches jedes andere Pferd unterdrueckt), sondern mit ruhiger gelassener Art der Freund/Partner zuwerden dem das Pferd vertrauen will und kann.

Dieses Buch wird Ihre Denkweise ihrem Pferd und auch ihren Mitmenschen gegenueber veraendern, sobald sie es zulassen...
Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden