Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 9,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Denken ohne Geländer: Texte und Briefe Gebundene Ausgabe – September 2005

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
3 gebraucht ab EUR 9,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Macht Lust auf mehr. Absolut empfehlenswert.«, Denkzeiten.com, 05.06.2013 -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 Emigration nach Paris, ab 1941 in New York. 1946 bis 1948 als Lektorin, danach als freie Schriftstellerin tätig. 1963 Professorin für Politische Theorie in Chicago, ab 1967 an der New School for Social Research in New York.

Heidi Bohnet, Dr. phil., studierte Philosophie und Germanistik, war Lektorin in verschiedenen Verlagen, lebt als freie Lektorin in Bonn.

Klaus Stadler, Dr. phil., studierte Politikwissenschaft und Geschichte, ist seit 1977 Wissenschafts- und Sachbuchlektor im Piper Verlag.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Hannah Arendt ist als Denkerin aufregend und nach wie vor in der politischen Theorie präsent.
Das vorliegende Buch vermittelt einen weit gefächerten Eindruck über ihr Denken und führt Elemente aus den Hauptwerken, Fragmente aus dem Nachlass und aus persönlichen Briefe zusammen, die sonst nur für viel Geld zu haben wären, da man sich mindestens 15 Bücher kaufen müsste.
Zu fünf Themenkomplexen wurde das Material aus dem reichhaltigen Werk der Theoretikerin zusammengestellt und in der jeweiligen Kategorie weiter nach Schlüsselbegriffen oder grundsätzlichen Statements unterteilt.

1. Zur Philosophie (Themen: Denken, Sprache, Arbeit, Verstehen usw.)
2. Zum politischen Denken (Sinn von Politik, Macht und Gewalt, Freiheit, Gleichheit, Totalitarismus, Krieg usw.)
3. Zum politischen Handeln (Judentum, Antisemitismus, Israel, Eichmann-Kontroverse usw.)
4. Zur Situation des Menschen (Arbeit, Leben, Massengesellschaft, Liebe, Ehe usw.)
5. Lebensgeschichten (Heidegger, Jaspers, Rahel Varnhagen uvm.)

Jeweils kurze Textpassagen aus den Hauptwerken verdeutlichen die markantesten Thesen und so kann die Kompilation auch als primärliterarische Einführung dienen oder als Pseudo-Lexika bzw. Mini-Handbuch benutzt werden.
Wer das Buch durchgängig liest, wird schnell die Nachteiligkeit des Potpourris bemerken, da man immer nur oberflächlich mit den wichtigsten Äußerungen und Thesen konfrontiert wird und das Lesen keinen themenbezogenen vertiefenden Charakter hat. Eine engere Themenwahl hätte jedoch kaum diese Breite ermöglicht und mit ca. 250 Seiten Umfang ist das Ziel der Herausgeberinnen einen Überblick zu schaffen und die Neugierde auf mehr zu wecken sicher gut erreicht.
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der Hannah Arendt schätzt und zunächst einfach ein paar Happen ihrer hohen eigenständigen und eigenwilligen Denkkultur kosten möchte.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden