Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 4,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Dein Wille geschehe: Psychothriller Gebundene Ausgabe – 14. April 2009

4.4 von 5 Sternen 323 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95 EUR 4,98
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 3,97
1 neu ab EUR 19,95 8 gebraucht ab EUR 4,98

Buch-Tipps für den Herbst
Lassen Sie sich inspirieren: Romane, Krimis, Koch- und Bastelbücher. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Interview mit Michael Robotham: Jetzt reinlesen [365kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Wie schön, dass wir einen brillanten Autor entdecken dürfen, der Anlass zu den schönsten Erwartungen auf mehr von diesen perfekten Thrillern weckt.“ (Tagesspiegel)

„Das ist Thrill pur!“ (Tobias Gohlis, Die Zeit)

„Nach seinen psychologisch besonders wertvollen Schockern ‚Adrenalin' und ‚Amnesie' sorgt Ex-Journalist Robotham durch seine dramaturgische Finesse für durch bibberte Lektürenächte.“ (Die Welt)

Klappentext

"Wie schön, dass wir einen brillanten Autor entdecken dürfen, der Anlass zu den schönsten Erwartungen auf mehr von diesen perfekten Thrillern weckt."
Tagesspiegel

"Das ist Thrill pur!"
Tobias Gohlis, Die Zeit

"Robotham zeigt meisterlich, was einen guten Thriller ausmacht: Tempo, Spannung und Täuschungsmanöver - und er ist ein hervorragender Stilist."
Sunday Telegraph, Sydney

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
"Dein Wille geschehe" von Michael Robotham ist ein ausgefeilter psychologischer Thriller, der von Beginn an eine beeindruckende Spannung aufbaut. Mit dem Ich-Erzähler Joe O'Loughlin schafft Robotham eine sympathische Figur, die lernen muss, mit den Einschränkungen einer schweren, praktisch unheilbaren Krankheit zu leben. Joe kniet sich sehr in den Fall hinein, der ihm scheinbar über den Kopf wächst und tief in sein privates Leben eindringt.

Denn sein Gegner ist ein perfider Täter, der durch seine militärische Ausbildung um ausgefeilte psychologische Verhörmethoden weiß und sie auch im Privaten anwendet, um seine Umgebung zu tyrannisieren. Mit den richtigen Mitteln, so zeigt uns Robotham, ist jeder Mensch manipulierbar.

Zugleich geht es ihm um den Umgang mit den Grenzen der eigenen Belastbarkeit - ein Thema, mit dem wir alle früher oder später konfrontiert sind. Und obwohl das Finale die Spannung der Gesamtgeschichte nicht ganz halten kann, ist "Dein Wille geschehe" ein emotionaler und gut durchdachter Thriller mit einem fesselnden Fall.
1 Kommentar 126 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der Psychologe Joe O'Loughlin wird in einen schockierenden Vorfall verwickelt: An einem regnerischen Tag steht eine Frau mit dem Namen Sylvia Furness auf der Clifton Bridge, mit nichts weiter bekleidet als ihren High Heels und dem Wort "Hure" auf ihrem Bauch geschrieben. Zusätzlich hält sie sich ein Handy ans Ohr. Auf die beschwichtigten Worte von Joe reagiert sie nicht, sondern springt direkt in den Tod. Es hat den Anschein, dass sie vollkommen willenlos und ferngesteuert ist. Für Professor O'Loughlin ein Fall mit vielen Fragen: Hat die Frau freiwillig Selbstmord begangen? Wurde sie von jemanden gezwungen? Wer hat mit ihr am Telefon gesprochen? Was will er? Doch dieser Vorfall bleibt kein Einzelfall. Wenige Tage später wird die Geschäftspartnerin von Sylvia Furness nackt, erfroren und mit Handschellen an einem Baum gekettet gefunden. Zu ihren Füßen liegt ein Handy. Spätestens nach diesem weiteren Vorfall hat Joe Gewissheit: Hier ist ein Mann am Werk, der es irgendwie schafft den menschlichen Willen zu brechen. Ein Experte für Menschenmanipulation. Da der Täter jedoch mit akribischer Sauberkeit arbeitet, muss Joe O'Loughlin seinen pensionierten Inspektor und Freund Vincent Ruiz um Hilfe bitten. Zusätzlich macht dem Professor noch seine Krankheit zu schaffen, die er einfach nur "Mr. Parkinson" nennt. Doch bald geraten Joe und seine Familie selbst in das Visier des Mörders und für den Psychologen bricht eine Welt zusammen...

Meine Meinung:

Als erstes muss ich leider sagen, dass ich von diesem Roman mehr erwartet habe. Aufgrund der zum Teil sehr guten Bewertungen habe ich mir bei diesem Roman einiges erhofft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie üblich schreibe ich nicht zum Inhalt dieses Buches, sondern zu meinen Eindrücken beim Lesen.

Wer kennt diesen Satz nicht? Hat ihn selbst als Kind schon gehört oder auch ermahnend gegenüber seinen eigenen Kindern ausgesprochen. Wie aber hier die Kinder als Waffe eingesetzt werden ist erschütternd.

Das massive Eindringen in die Privatsphäre, kein Schloss ist sicher, my Home ist nicht mehr mein Castle, mehr geht nicht.

Diesen Roman muss man verarbeiten können. Die dargestellten Extremsituationen der Opfer rauben einem förmlich den Atem, wenn man die Vorgehensweise des Täters zu verstehen beginnt - ein Mensch, der dank seiner krankhaften Neigungen vom Militär zu einer fast unberechenbaren, Menschen manipulierenden, Tötungsmaschine weiterentwickelt wurde. Aber - zum Glück - ist auch er verwundbar.

Das Buch ist bis zur letzten Seite super spannend und packend geschrieben. 5 Sterne sind mehr als angemessen.

noch ein Tip ... vielleicht sollte man das Buch nicht abends lesen während man auf seine Tochter wartet, die sich verspätet und auf dem Handy nicht zu erreichen ist.
Kommentar 97 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist wirklich Thriller erster Klasse. Die Handlung, abwechelnd aus der Perspektive des Professor O'Loughlin und dem Täter erzählt, lässt einem kaum noch Gelegenheit das Buch aus den Händen zu legen.

Die von "goethe 'käthchen'" und "dieleseratz" mängelnden Rezessionen kann ich nur empört zurückweisen. Wer bei einem "Psychothriller" Gewalt und abnorme Gedankengänge von Tätern als negativen Kritikpunkt festlegt, sollte vielleicht andere Bücher lesen. Denn wie der Name schon sagt, sind Psychothriller darauf ausgelegt, etwas schockierender und nervenaufreibender zu sein als das Benjaminblümchenausmalheft für 4-jährige.
Die einzelnen Taten des Mörders werden weder besonders ausgeschmückt noch verherrlicht, da gibt es wirklich schlimmeres.
5 Kommentare 121 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein wirklich professionell geschriebener Thriller. Der Autor besitzt nicht ohne Grund Weltniveau. Bei ihm sollten sich einige deutsche hochgelobte " Thriller-Autoren/innen" eine gehörige Scheibe abschneiden ! Auch die Übersetzung ins Deutsche ist meiner Meinung nach gut gelungen.
Die Story perfekt und stimmig gehalten.Nichts wird beschönigt. Das Leben in seiner Perversion und Doppeldeutigkeit präzise in Szene gesetzt.Auch das konträre Verhalten der Gattin des Hauptakteurs, sowie Ihre ständige bestimmende, selbstherrlich, verlogen, doppeldeutige Art und Weise waren sehr gut in den Roman eingeflochten.( und ja,auch wenn es nicht genau bestätigt wird, dieses ach so gutmenschliche Luder schläft mit ihrem Kollegen und Ihrem Chef ... )
Einen Punkt Abzug gibt es von mir nur, weil die Endphase ( Auffinden der Entführungsopfer ) , für meine Verhältnisse doch arg weit hergeholt war.Einen solchen Zufall / Eingebung,nenne man es wie man will, kann es im wahren Leben nicht geben....
Ansonsten von mir eine klare Leseempfehlung !!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden