Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
The Definition of X: Pick... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Definition of X: Pick of the Litter

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

3.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 3. Juli 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 3,45 EUR 0,01
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
35 neu ab EUR 3,45 15 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück(e) ab EUR 4,00

Hinweise und Aktionen


DMX-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Definition of X: Pick of the Litter
  • +
  • Grand Champ
  • +
  • It's Dark and Hell Is Hot
Gesamtpreis: EUR 22,21
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. Juli 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Def Jam (Universal Music)
  • ASIN: B000Q364MO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.748 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Prayer Iii
  2. Ruff Ryders' Anthem
  3. Get At Me Dog (Greatest Hits Version Explicit)
  4. Stop Being Greedy
  5. How's It Goin' Down
  6. What These Bitches Want
  7. Blackout
  8. What's My Name
  9. Where The Hood At (Album Version (Explicit))
  10. Party Up
  11. X Gon' Give It To Ya (Album Version)
  12. It's All Good
  13. Who We Be
  14. The Rain (Album Version (Explicit))
  15. Here We Go Again
  16. No Love For Me (Album Version)
  17. We Right Here
  18. One More Road To Cross
  19. Slippin' (Edited Version)
  20. Prayer (Skit)

Produktbeschreibungen

1 x CD Compilation
Europe 2007

1 - Prayer III (2:05)
2 - Ruff Ryders' Anthem (3:32)
3 - Get At Me Dog (3:06)
4 - Stop Being Greedy (3:36)
5 - How's It Going Down (4:04)
6 - What These B*tches Want (4:13)
7 - Blackout (4:55)
8 - What's My Name? (3:53)
9 - Where The Hood At (4:47)
10 - Party Up (Up In Here) (4:33)
11 - X Gon' Give It To Ya (3:38)
12 - It's All Good (4:19)
13 - Who We Be (4:49)
14 - The Rain (3:28)
15 - Here We Go Again (3:53)
16 - No Love 4 Me (4:01)
17 - We Right Here (4:29)
18 - One More Road To Cross (4:20)
19 - Slippin' (5:07)
20 - Prayer (Skit) (2:33)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ungefähr ein Jahr nachdem DMX das New Yorker Traditionslabel Def Jam Recordings in Richtung Sony verlassen hat, veröffentlichte besagte Plattenfirma nun das Best Of seines ehemaligen Goldesels. Schon beim ersten Blick auf die Tracklist, wird einem Fan schnell klar, dass keine neuen Songs dabei sind. Es ist zwar klar und vor Allem auch verständlich, dass DMX für sein altes Label keine neuen Songs mehr aufnimmt, doch ein paar unveröffentlichte ältere Lieder hätte es unter Garantie noch gegeben. So besteht die Tracklist aus den Singles der Alben "It's Dark And Hell Is Hot", "Flesh Of My Flesh, Blood Of My Blood", "... And Then There Was X", "The Great Depression" und "Grand Champ" und ein paar zusäztlich ausgwählten Tracks dieser Platten. Dass die Singles auf ein Best Of müssen ist klar, doch wieder macht sich schnell Ernüchterung breit. Wo sind die Tracks "I Miss You" (feat. Faith Evans) von "The Great Depression", "Get It On The Floor" (feat. Swizz Beatz) von "Grand Champ" und "Ain't No Sunshine" vom "Exit Wounds" Soundtrack abgeblieben? Auf dieser Compilation sind sie nicht! Für einen dieser starken Songs hätte man auch sicher die schwachen "Get At Me Dog" und "What These Bitches Want" weg lassen können. So sind es also nur 12 statt 15 Singles. Die restlichen sechs Songs sind ganz normale Lieder der oben genannten fünf Alben. Allerdings war die Auswahl nicht besonders glücklich. Es fehlen Bomben wie das Cover von Phil Collin's "In The Air Tonight": "I Can Feel It", "Damien" oder "Look Thru My Eyes" von "It's Dark...", "Make A Move" oder "Angel" von X' drittem Longplayer, "The Omen" mit Marilyn Manson das nach der Veröffentlichung von "Flesh Of My Flesh...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ihr macht nichts falsch ob ihr die oder die Kauft... ich habe mich für diese Entschieden weil sie Teil der Aktion 3 für 15€ war... Die Songs sind fast alle gleich und es sind wirklich alle top tracks drauf

Ruff Ryders Anthem, What these B*tches want, Blackout, Where the Hood at, Party Up, X Gom gibe it to ya, who we be, The Rain, We Right here sind für mich die Top Songs das einzige was für mich fehlt ist "Damien III" aus dem Album The Great Deprission.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
DMX (A.K.A. Earl Simmons) liefert ein erstes Best Of Album ab, auf dem die besten Songs seiner bisherigen Alben (unter anderem "It's Dark and Hell is Hot" und "Flesh Of My Flesh") sowie Filmsoundtracks (Cradle 2 The Grave Soundtrack "Born 2 Die") zusammengestellt sind.

Trackliste

1 Prayer III (...And Then There Was X)
2 Ruff Ryders' Anthem (It's Dark and Hell is Hot)
3 Get At Me Dog (It's Dark and Hell is Hot)
4 Stop Being Greedy (It's Dark and Hell is Hot)
5 How's it Going Down (It's Dark and Hell is Hot)
6 What These B*tches Want (...And Then There Was X)
7 Blackout (Flesh Of My Flesh, Blood Of My Blood)
8 What's My Name? (...And Then There Was X)
9 Where the Hood At (Grand Champ)
10 Party Up (Up in Here) (...And Then There Was X)
11 X Gon' Give it to Ya (Cradle 2 The Grave Soundtrack)
12 It's All Good (Flesh Of My Flesh, Blood Of My Blood)
13 Who We Be (The Great Depression)
14 The Rain (Grand Champ)
15 Here We Go Again (...And Then There Was X)
16 No Love 4 Me (Flesh Of My Flesh, Blood Of My Blood)
17 We Right Here (The Great Depression)
18 One More Road to Cross (...And Then There Was X)
19 Slippin' (Flesh Of My Flesh, Blood Of My Blood)
20 Prayer (Skit) (It's Dark and Hell is Hot)

DMX Fans dürfte hier nichts neues auffallen, da für dieses Best Of keine neuen Tracks aufgenommen wurden und man nur die alten Sachen zusammenstellte. Dennoch sind viele gute Tracks auf der CD vorhanden wie zum Beispiel "Slippin'" oder auch der absolute Party Track "Party Up (Up in Here)"

Doch leider ist negativ anzumerken, dass einige sehr erfolgreiche Tracks nicht mit auf die Platte gepackt wurden. Dazu zählen unter anderem der soulige Track "I Miss You (feat.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Hier hat man die Möglichkeit die besten Lieder von DMX auf einer Scheibe zu bekommen.

Schade das er nicht mehr viel macht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren