Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Def Leppard : Pyromania Import

4.9 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 5. September 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 23,00
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Def Leppard-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Hörkassette
  • Format: Import
  • Label: Universal by Ukraine (made in Ukraine)
  • ASIN: B00702JMRI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.650.053 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
28
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 30 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Eines vorweg: Ich halte die ersten 3 LPs/CDs von Def Leppard für die besten Releases dieser Truppe, ganz einfach deswegen, weil auf diesen Scheiben noch richtig gerockt wurde ! Die vierte Veröffentlichung ("Hysteria") habe ich mir damals zwar noch zugelegt, das wars aber dann auch ! Der Musikstil, welchen Def Leppard dann ab der vierten LP/CD zelebrierten, war ganz einfach nicht mein Ding ! Ich habe die "Pyromania" sowohl als LP wie auch als CD seit Jahren in meiner Sammlung und hätte mir die Deluxe-Edition auch nicht mehr angeschafft, wenn hier nicht als Bonus-Disc eine Live-CD beiliegen würde. Def Leppard Live im Jahr 1983 - auf eine solche Veröffentlichung habe ich schon seit über 20 Jahren gewartet. Und das ist auch der einzige Grund, warum ich mir dann doch die Deluxe-Edition besorgt habe.
Auf die "Pyromania" selbst möchte ich hier gar nicht weiter eingehen. Wer diese Scheibe noch nicht hat, hat den NWOBHM in den 80ern verpasst/verschlafen und ist selbst schuld. Aber über die Live-CD möchte ich einige Worte erwähnen. Die Aufnahmen stammen von der Pyromania Tour aus dem Jahr 1983 (aufgenommen in Los Angeles) und die Soundqualität ist voll in Ordnung. Es befinden sich insgesamt 15 Songs auf dieser CD (2 von "On Through The Night", 6 von "High 'n' Dry" und 6 von "Pyromania". Der letzte Titel ist ein Cover von CCR). Diese Songs werden live druckvoll dargeboten und sie rocken das Haus ! Die Stimme des damals noch relativ jungen Joe Elliott ist kraftvoll und um einiges besser als heutzutage ! Warum es mehr als 25 Jahre dauern mußte, bis dieses Live-Album veröffentlicht wurde, wird mir ein ewiges Rätsel bleiben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
DEF LEPPARD, der Fünfer aus Sheffield, formierte sich Ende der Siebziger - damals noch unter Deaf Leopard - und veröffentlichte, nachdem einige Demos eingespielt worden waren, das Debüt "On Through The Night", das vor allem durch die Riffs von Steve Clark Aufmerksamkeit erregte, kommerziell aber noch weitgehend erfolglos blieb. Das zweite Album "High N Dry" konnte im Zuge der NWOBHM, der sich die Band allerdings bis heute nicht zurechnet, immerhin schon mit der Ballade "Bringing On The Heartbreak" in den Charts landen. Der Einsatz als Vorgruppe u.a. für AC/DC führte zu einem Wechsel zu deren Manager Peter Mensch und für das dritte Album "Pyromania" wurde Robert "Mutt" Lange, der sowohl die australische Hard-Rock-Institution als auch FOREIGNER erfolgreich betreut und auch schon bei "High N DRy" witgewirkt hatte, als Produzent gewonnen.

Die Produzentenwahl sollte sich für die Briten als karriereentscheidend erweisen, führte die Kollaboration mit dem versessenen Südafrikaner nicht nur zum Erfolg und absoluten Durchbruch mit diesem Album sondern auch zum Megaseller "Hysteria" - einem Meilenstein der Rockgeschichte (ROCKS 4/08). "Pyromania" und "Hysteria" haben sich beide mittlerweile in über zehn Millionen Exemplaren verkauft, was der Band einen Diamond Award, eine Auszeichnung, die sonst nur anderen Giganten wie den EAGLES, BEATLES oder LED ZEPPELIN zu Teil wurde, einbrachte.

Was macht "Pyromania" aus?
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Was kann man zu einem solchen Millionenseller noch grosses sagen. Die CD habe ich bereits seit über 10 Jahren (!!!) und wäre es eine LP, dann könnte man sie heute sicher nicht mehr anhören weil die Rillen total ausgedudelt wären.
Songs wie "Photograph", "Die hard the hunter" oder "Rock of Ages" MÜSSEN doch jedem ein Begriff sein und dann natürlich der Übertrack "Foolin'" - für mich der beste Leppard Song aller Zeiten und einer der besten überhaupt.
Wer dieses Album nicht im Platten-(oder CD-) Schrank hat, der ... ja, der tut mir einfach leid !!!
5 Punkte für dieses Jahrhundert-Album !!!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
DEF LEPPARD wurden mit dem Erscheinen ihres Genie-Streichs PYROMANIA mit einem Schlag zur weltweit erfolgreichsten Band aus dem harten Genre. Vergleichbar mit dem Status von METALLICA den diese mit Ihrem Black-Album erreichten. Dies war aber nicht weiter verwunderlich, strotzt PYROMANIA doch vor erstklassigem Songmaterial das genial von Joe Elliot gesanglich umgesetzt wurde. Jeder Song hat einen sofort ins Ohr gehende Refrain, mit mehrstimmigem „Chorgesang" der ein Markenzeichen der Band werden sollte, perfektioniert auf dem Nachfolger HYSTERIA, der aber wesentlich kommerzieller war wie das vorliegende Album. Sie schafften es wie damals keine zweite Band harte Gitarrenriffs mit unglaublicher Melodiösität und prägnanten, nicht mehr aus dem Ohr gehenden Refrains zu verknüpfen. Vor allem in den USA war dieses Album Mega-erfolgreich, wie die kürzlich verliehene Diamantne (!!!) Schalplatte für 10 Millionen verkaufter Exemplare beweist. Anspieltipps: „Photograph", „ To Late For Love", das schnelle „Action! No Words" und die Hymne „Billy's Got A Gun". Ein Meisterwerk des melodischen Metal!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden