Facebook Twitter Pinterest
4 Angebote ab EUR 3,79

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Lost Horizon

Plattform : Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
4.3 von 5 Sternen 125 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
PC
2 neu ab EUR 19,99 1 gebraucht ab EUR 3,79 1 Sammlerstück(e) ab EUR 17,80

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows XP / Vista / 7
  • USK-Einstufung: USK ab 12 freigegeben
  • Medium: Computerspiel
  • Artikelanzahl: 1
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC
  • ASIN: B003TPZE9A
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 14 x 3,6 cm
  • Erscheinungsdatum: 20. August 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 125 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.648 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibung des Herstellers


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Plattform: PC
Erinnert mich stark an Indiana Jones and the Fate of Atlantis, welches ich damals noch orginial aufem Amiga gespielt hatte.
Gute Sprachausgabe( viele bekannte Sprecher), ordentlich gezeichtnete Locations und viele Cutszenen bringen die Story ins rollen.

Besonders hat mir der sogenannte "Aufgaben-Sprecher" gefallen, der ersetzt das Tagebuch und hält einen in der Story und dem was man aktuell erledigen sollte auf dem Laufenden, eine sinnvolle und wirklich coole Neuerung im Adventure Bereich, Top !

Die Rätselschwierigkeit würde ich mit "The Book of Unwritten Tales" vergleichen, also logische(bei Lost Horizon wirklich alle logisch) und meist leichte bis sehr leichte Rätselketten.
Das mag zwar nicht jedem gefallen, aber so kommt absolut nie Frust auf wie in vielen anderen Adventures, weil ein Programmier um 10 Ecken gedacht hat und meint der Spieler hat den selben Gedankenablauf.
Die Rätsel in Kapitel 7 fand ich am besten, das war wirklich mal was neues.

Dafür das die bösen Nazis mitspielen und man es mit übernatürlichen Dingen zu tun hat, könnte Lost Horizon ruhig etwas düsterer sein, zumindest für mich.
Ist aber zum einen ab 12 Jahren freigegeben wo es nicht ganz so hart zugehen darf und natürlich ist das auch Geschmackssache.

Fazit:
Ein vereinfachte aber moderne Inszenierung des Kult Adventures "Indiana Jones and the Fate of Atlantis" für Adventure Einsteiger bzw. für Leute denen eine fließende Story wichtiger ist als ein Rätsel-Kopfnuss nach der anderen zu knacken.
Kommentar 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC
Ich spiele seit einigen Jahren Adventures und besitze eigentlich die meisten großen Namen der Szene, sowie einige unbekanntere Titel. Ein ganz großes Problem in vielen Adventures, sind durchweg undurchschaubare Rätsel, deren Logik man selbst nach zuhilfenahme einer Lösung nicht ganz folgen kann.
Das gibt es in Lost Horizon nicht. Jedes der Rätsel macht durchaus Sinn. Problematisch wird er hier nur, falls jemand auf der Suche nach wirklich kniffligen und schweren Rätseln ist - die gibt es nämlich auch nicht.
Für Anfänger und solche, die ein Spiel auch oder zum größten Teil wegen der Story, oder der schönen Grafik spielen - zu denen ich mich persönlich zähle - ist dies eher ein Plus- als ein Minuspunkt. Kein ewiges Herumgerate, sinnloses "Alles mit allem kombinier"-Episoden oder der Frust, wenn man einfach nicht weiterkommt und stattdessen im Internet nach einer Komplettlösung suchen muss. Natürlich stellt es gleichzeitig für Fans des ganz großen Knobels einen negativen Aspekt dar.

An einzelnen Stellen stehen hier auch mehrere Charaktere zur Verfügung, zwischen denen man wechseln kann (und muss), um an Objekte zu kommen, die der andere nicht erreichen konnte. Das fügt dem Spiel einen interessanten (wenn auch nicht ganz unbekannten) Punkt hinzu, der einige der an sich sehr leichten Rätsel zumindest ein wenig herrausfordernd macht - dennoch nichts, was man nicht mit kurzem Überlegen und logischem Nachdenken sehr schnell herausfindet.

Zur Grafik kann ich nur sagen, dass zwar einige der Bewegungen (wie bspw.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC
Ich habe gerade "Lost Horizon" durchgespielt und muss sagen dass meine Erwartungen die ich an den Titel hatte voll und ganz erfüllt wurden. Hier kurz meine positiven und (wenigen) negativen Eindrücke dieses tollen Meisterwerks

+ sehr kurze Speicher- und Ladezeiten (was mir persönlich sehr wichtig ist)
+ für Adventure Verhältnisse grandiose Grafik, vor allem in den Videos und Zwischensequenzen
+ absolut überragende deutsche Sprachausgabe, nur bekannte professionelle Sprecher
+ Musik, Umgebungsgeräusche und generelle Vertonung sehr gut
+ super Hotspotanzeige, die sowohl mit der Leertaste als auch (per Lupe) mit der Maus aktiviert werden kann
+ Steuerung wie bei den beiden Geheimakte Teilen unkompliziert und absolut komfortabel
+ Inventar wird am unteren Bildschirmrand angezeigt und ist ebenfalls super einfach zu bedienen
+ sehr spannende Geschichte um ein verborgenes Königreich (Shambala), mit realem Hintergrund
+ sympatischer Hauptcharakter "Fenton Paddock"
+ schöne realitätsnahe Schauplätze aus dem Jahr 1936 (Himalaya, Hongkong, Berlin, Wewelsburg, Marokko. etc)
+ Rätsel sehr einsteigerfreundlich und immer logisch, zu keiner Zeit frustrierend
+ Rätselhilfe vorhanden, wird aber im Normalfall nicht benötigt
+ Spielzeit bei mir ca.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC