Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch RAPIDisc und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Deep Purple with Orchestr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 22,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: reinharddinges
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Deep Purple with Orchestra - Live at Montreux 2011 [Blu-ray]

4.4 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 19,99
EUR 12,99 EUR 9,49
Verkauf durch RAPIDisc und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Deep Purple with Orchestra - Live at Montreux 2011 [Blu-ray]
  • +
  • Santana - Live at Montreux 2011/Greatest Hits [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 32,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Deep Purple
  • Format: PAL, Blu-ray
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS HD), Englisch (PCM Stereo)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 4. November 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005JWX9HK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.950 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Filmed on the closing night of this year's Montreux Festival on July 16, this concert features Deep Purple playing their classic hits with the accompaniment of a full symphony orchestra conducted by Stephen "BK" Bentley-Klein. The orchestral arrangements give an added depth and range to the familiar songs and the band, who are clearly enjoying the experience, deliver one of their finest performances. With a career stretching back into the late sixties and global album sales in excess of 100 million, Deep Purple need no introduction. They continue to record and perform around the world on an ongoing basis and remain of the finest hard rock bands on the planet as this live Blu-ray clearly shows.

Tracklisting:
01 Orchestral Intro
02 Highway Star
03 Hard Loving Man
04 Maybe I'm A Leo
05 Strage Kind Of Woman
06 Rapture Of The Deep
07 Woman From Tokyo
08 Contact Lost
09 When A Blind Man Cries
10 The Well Dressed Guitar
11 Knocking At Your Back Door
12 Lazy
13 No One Came
14 Don Airey Solo
15 Perfect Strangers
16 Space Truckin'
17 Smoke On The Water
18 Hush
19 Black Night

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Um es gleich vorweg zu sagen: ich bin DP-Fan seit 1969; meine erste LP war "IN ROCK", und ich war 12!!! Für meine Eltern unvorstellbar gräßlicher Krach!
Nun bin ich 54, Großvater, und höre immer noch diese Musik; und das Tolle: auf dieser Blu-ray befinden sich richtig alte Kracher von "In Rock" und "Fireball", und wenn Du dann googelst, um festzustellen, wie alt die Herren sind, die da auf der Bühne diesen Lärm machen, ist es unfassbar, das die schon seit Ende der 60er Jahre auf der Bühne stehen... Rührend, wie Ian Gillan mal wieder seine Text"probleme" bekommt und wie seine Hand wackelt, die das Mikro hält, oder wie er -Hüftleiden? Rücken?- nicht mehr so flott wie früher über die Bühne tobt; nun ja, er ist 66!!! Und neben ihm der unvergleichliche Bassmann Roger Glover, auch bald 66 !!!, der zum Schluß mit Ian Paice, 63, ein herrliches Duett spielt. Mein Tipp: furchtbar laut aufdrehen. Don Airey und erst recht Steve Morse wirken viel jünger, obwohl D. Airey auch scho 63 ist. - Zusammen mit dem Orchester, dass sehr wuchtig und dynamisch zur Sache geht -man achte auf die Cellisten: fast wie Apocalyptica-, wird ordentlich schöner Lärm gemacht! Und die Jungs zeigen immer noch eine Spielfreude, das einem die Tränen kommen. - Ich hoffe, dass Jon Lord diese Blu-ray zuhause hat und dass sie ihm bei seiner Genesung hilft!!! Insgesamt eine -auch vom glasklaren dynamischen Ton und vom knackscharfen Bild her- eine höchst empfehlenswerte Blu-ray.
1 Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
. . . und das ist nicht despektierlich gemeint. Hab' mich gefreut wie ein Schnitzel als ich die Bluray gestern erhielt. Gleich alles angerichtet und dann rein das Teil in den Player. Die Aufmachung, das Bild, der Ton, alles einwandfrei. Die Kameraführung/Schnitte sind etwas einfallslos aber gut. Man bekommt alles mit.
Die Setlist erklärt sich spätestens nachdem man die Interviews angeschaut hat. Die Band hat sich Gedanken gemacht, welche Songs denn mit Unterstützung eines Orchesters Sinn machen. Das Ganze hat nichts mit dem "Concerto" und dessen Ansatz zu tun.
Die Band spielt hervorragend, speziell Ian Paice gefällt mir ausgesprochen gut. Morse wie gehabt, Glover eine Burg, Airey perfekt. Und nun zur obigen Anmerkung: die Zeit von Deep Purple als Band ist rum. Das liegt darin begründet, dass Ian Gillan einfach nicht mehr kann. Das ist mir schon bei "Out of my mind" aufgefallen. Die Texthänger finde ich eher amüsant resp. charmant.
Was mich schockt ist die Tatsache, das fast kein Song mehr in der Originaltonart gespielt werden kann. Und das fällt teilweise extrem auf. 'Knocking at your backdoor' beispielsweise klingt total merkwürdig. Ich bin selbst Musiker und sowas fällt halt auf. Gegen das "tiefer spielen" ist an sich nichts zu sagen. Nur wenn es selbst dann nicht richtig klappt, ist das einfach traurig. Ich finde den Satz von Ian Paice bemerkenswert, der im Interview sagt, dass man, wenn der Körper nicht mehr mitspielt, besser aufhören sollte. Mal sehen wie konsequent die Jungs sind.
Warum 5 Sterne? Weil Deep Purple trotz all der oben erwähnten Aspekte live immer noch eine Wucht sind. Die Lockerheit und die trotzdem vorhandene technische Perfektion sind beeindruckend.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Als eingefleischter Deep Purple-Fan habe ich natürlich in diesem Jahr auch die Tour mit Orchester live gesehen (in Dresden am Elbufer). Da mir das Konzert sehr gut gefallen hat, kaufte ich mir jetzt die Blu-Ray mit dem Auftritt in Montreux, um alles noch einmal zu sehen.
Das Bild ist sehr gut und auch der Ton ist ansprechend ohne jetzt höchste Ansprüche zu erfüllen. Die Live-Atmosphäre kommt gut rüber, wobei das Publikum in Montreux traditionell sehr "zahm" ist.
Die Musiker waren gut drauf. Leider merkt man Ian Gillan doch den Zahn der Zeit an. Er flüchtet sich oft ins Rezitativ, wenn die Passagen zu schwer sind. Das ginge ja noch, viel schlimmer ist, dass er den Text vergißt und irgendwelchen "Sch..." singt. Als DP-Fan seit 40 Jahren kenne ich fast jede Textzeile oder erkenne zumindest die Phonetik. Hier stimmte einiges nicht. Besonders auffallend beim Titel "Hard Lovin Man" von der "In Rock". Den hatte ich noch nie live gehört und schon deswegen ging ich ins Konzert. Da fielen die Textschwächen nicht auf aber auf der Blu-Ray!! Vielleicht der Tatsache geschuldet, dass er den Titel vielleicht seit 40 Jahren das erste Mal wieder gesungen hat auf einer Tournee. Nur gab es ja vor dem Montreux-Auftritt noch andere Konzerte und da hätte man ja den Text mittlerweile wieder drauf haben können. Ich glaube Gillan und Morse amüsierten sich auch während des Titels über den Quatsch, den Gillan da sang!
Ansonsten eine klare Kaufempfehlung für Fans und solche, die es vielleicht noch werden wollen. Es wird fast die komplette "Machine Head" gespielt (außer "Never Before")
3 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Unglaublich ,diese DVD!!
Also zu meiner Person ,ich habe Deep Purple seit 1985..( In den 70-zigern war ich leider einfach zu "jung" Baujahr 1965 ) über 100 Mal ! ( Europaweit ) "Live" gesehen..kenne jeden von "Ihnen" sehr gut persönlich.
Von daher bin ich sehr wohl in der Lage dieses Konzert,auf dem ich nicht selber war ( 1996 gleicher Ort gleiche Stelle!) einzuordnen!
Es ist ein sehr,sehr gelunger Auftritt meiner Lieblingsband!
Klar diese ewigen "Unkenrufe" Ian trifft die hohen,bis höchsten Töne nicht mehr...???
Und wo bleibt denn "Child in Time"??
Hallo, er ist 66 Jahre alt und hat nun mal bei Leibe kein "ganz normales Leben" geführt..die Allermeisten bringen bei so einem Lebenswandel nicht mal mehr einen Ton heraus,wenn "Sie" es denn überhaupt erleben sollten!!
Beispiele gibt es in diesem Geschäft mehr als genug..leider!!
Dann kann man ja auch sagen:
Und wo sind seine langen Haare geblieben???...dito!
Nein, das Gesamtkonzept stimmt da zu 100%,und zwar ohne wenn und aber!
Die Spielfreude,das Orchester,im richtigen Moment stimmig eingesetzt,fantastisches Bild,vor allem auf der Blue Ray...Auch der Ton ist im Gegensatz zu manch früheren Aufnahmen ( 1999- 2x Concerto, in der Royal Albert Hall ) erstklassig.
Habe die Blue-Ray ,in den letzen Wochen etlichen Bekannten vorgeführt,die selber eigentlich nix mit DEEP PURPLE am Hut haben,ohne Ausnahme waren alle begeistert..und können mich nun besser verstehen,wieso ich" Eine Band" so oft gesehen habe und hoffentlich noch ein paar Mal sehen werde...
Herz was willst Du mehr..gut ,die ganzen 3 Konzerte der" Made in Japan Tour" von 1972...Ok das wärs..bleibt leider ein frommer Wunsch!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden