flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
10
DEATH NOTE BOX SET
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:57,47 €+ 3,00 € Versandkosten

am 27. November 2008
Gleich vorweg: Death Note ist der erste Manga, den ich gelesen habe. Ich muß zugeben, daß ich Vorurteile hatte- Mangas sind Massenschundware, nur für Teenies oder Schulmädchen-Fetischisten interessant, die Stories sind bestenfalls Durchschnitt, das Gleiche gilt für die Zeichnungen etc. ...

Gott sei Dank habe ich "Death Note" dann doch eine Chance gegeben, denn siehe da- meine Vorurteile waren samt und sonders unbegründet! Klar ist es gewöhnungsbedürftig, von rechts nach links und von hinten nach vorne zu lesen, aber die Zeichnungen sind definitiv okay... und die Story, liebe Leute, die Story ist schlicht und ergreifend bombastisch!

Dem überdurchschnittlich begabten Schüler Light Yagami fällt durch Zufall ein Death Note in die Hände- ein Buch eines Todesgottes (Shinigami). In diesem Fall das Death Note von Ryuk, der es aus Langeweile auf die Erde hat fallen lassen um zu sehen was passiert. Denn das Death Note hat, wie Light schnell herausfindet, die Eigenschaft, jeden Menschen zu töten, dessen Namen man dort hineinschreibt.

Light sieht hier schnell seine Chance, die Welt von Verbrechern zu befreien und sie so besser zu machen, und macht sich an's Werk. Schnell jedoch wird die internationale Polizei darauf aufmerksam, daß irgendetwas die Kriminellen umbringt, und schaltet den geheimnisvollen Meisterdetektiv L ein, dessen wahren Namen niemand kennt. Es entickelt sich nun ein Wettlauf zwischen diesen beiden Kontrahenden: L versucht mit allen Mitteln, den Verantwortlichen für die Todesfälle zu finden, und Light arbeitet unter Hochdruck daran, L's Identität zu lüften, um ihn in sein Buch eintragen zu können.

Daß dieses Katz-und-Maus-Spiel spannend ist- klar. Aber noch viel interessanter ist meiner Meinung nach der ganze Aspekt des Gott-Spielens. Die Welt vom Abschaum zu befreien, das ist eine löbliche Absicht- aber wie weit kann man gehen? Darf man auch einen fähigen Polizisten umbringen? Heiligt der Zweck wirklich alle Mittel? Und wie verkraftet ein Teenager, so intelligent er auch sein mag, eine solche Verantwortung? Ryuk, der ehemalige Besitzer des Death Note, verfolgt diese Entwicklung jedenfalls mit Entzücken- und mir ging's ganz genauso.

"Death Note" wartet mit einer Story auf, die ihresgleichen sucht; ich kann wirklich nicht genug davon schwärmen und empfehle diese Reihe allen, die sich schon mal Gedanken darüber gemacht haben, was sie machen würden, wenn sie Macht über Leben und Tod hätten. Ganz egal ob Manga-,Comic-, Anime-Fan oder nicht.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. April 2014
Erstmal zur groben Beschreibung der Box. Sie ist, finde ich, größer als sie auf dem Bild aussieht. Das Design außen ist hat eine super Qualität, der Griff oben an der Box ist sehr praktisch und strapazierfähig. Oben befinden sich zwei Klettpunkte, die den Deckel auf der Box halten. Der Deckel steht leicht ab, hält aber trotzdem super. Die Maße der Box sind grob 25cmx14cmx23cm (LängexBreitexHöhe). In der Box ist Platz für die 12 Mangas, das "How to use" und das "How to read" sind durch eine dünne Pappschicht von den anderen getrennt. Die Mangas sind, mit ein bisschen Fingerspitzengefühl, eigentlich einfach heraus zu nehmen. Sie sind 19cm hoch und 12,5cm breit (circa). Das "How to use" ist sehr klein und das "How to read" ist größer als die normalen Mangas (circa 20,5cmx13cm). Wer sich die Box genauer ansehen möchte kann das hier tun: [...] Einziger Haken, die Mangas sind alle auf Englisch! Also. Mich persönlich hat stört es nicht und das Video ist ja auch auf englisch. Also wer kein Problem damit hat und ein Fan der Reihe ist, sofort kaufen!! :D
P.S. kleiner Tipp am Rande. Im September soll eine neue Box raus kommen, zur Feier des .. äh .. 10 Jährigen Jubiläums. Wer so lange warten kann, sollte einen Blick auf die andere Box werfen. Wer das nicht kann, so wie ich, sollte sich einfach diese hier bestellen, die ist nämlich mindestens genauso gut.
5 Sterne, ich bin seeehr zufrieden (bin auch ein richtiger Fan, vielleicht hat das ein bisschen Einfluss auf meine Bewertung.. xD)
Liebe Grüße an alle. Ich hoffe ihr findet es hilfreich. Ich bin übrigens die Tochter des Kontoinhabers. ;)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Oktober 2016
Eine wirklich spannende und clevere Story, welche durch die detaillierten Panels nur noch intensiviert wird.
Ob als Einstieg in das Lesen von Mangas oder als Erweiterung, Deathnote ist fesselnde Unterhaltung!
Kann nur empfohlen werden...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. November 2017
.. was ja der Tochter im Sprachgebrauch nicht abträglich ist. Sie ist vollauf zufrieden. Und ich wegen des überraschenden und motivierenden Übungsfelds für sie ebenfalls.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Oktober 2017
Ich und meine Tochter haben alle mit grosser Freude gelesen. Wir empfehlen diese Bücher jedem, der sich für Manga interessieren. Einfach toll!..
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. August 2012
Meine Tochter ist Begeistert, da sie total auf Mangas Steht und die Fieguren selber Zeichnet und diese Bucher auch gerne liest!
also wir können diesen Artikel nur weiter Empfehlen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Februar 2012
Ich habe mich für die englische Version entschieden, da sie im neuen Zustand inkl. Schuber und Band 13 20 Euro günstiger ist als die deutsche Version.

Der Schuber hat eine recht stabile Qualität (gute Verarbeitung mit Pappe), man kann ihn und die Mangas darin leicht und bequem überall hintragen. Mit einem einfachen Klettverschluss lässt sich die vordere Seite öffnen und man erhält einen Blick auf die sich darin befindenden Mangas. Die Mangas an sich sind etwas schwer aus dem Schuber zu holen, aber dieses Problem gibt es eigentlich bei jedem Mangaschuber. Man muss ihn ein wenig kippen, damit man einen bestimmten Band fassen kann. Band 13 lässt sich jedoch leicht herausnehmen, da er sich in einer extra Ablage befindet. Das Bild auf dem Schuber ist leider etwas unscharf. Man merkt, dass es für dieses Set vergrößert worden ist und daher keine so gute Qualität hat.

Bei den Mangas sehe ich keinen großen Unterschied zu der deutschen Version. Bis auf die Tatsache, dass sie in englischer Sprache verfasst sind, sind sowohl die Dimensionen, als auch Papierstärken fast identisch. Die englische Version ist sogar um einen Tuck größer als die deutsche Version. Das Papier der englischen Version ist ein klein wenig dunkler als die deutsche Version. Es kann aber auch daran liegen, dass der Ton des Papiers einfach anders ist und daher dunkler wirkt. Mich stört es beim Lesen auf jedenfall kein bisschen. Eine einzige Sache, die zu bemängeln ist, wäre der Text in den Sprechblasen. Sie wirken an manchen Stellen deplaziert, so dass z. B. der Text extrem auf die linke Seite gerutscht ist, obwohl rechts noch genug Platz zu füllen gewesen wäre. Aber auch dies stört mich nicht persönlich, da es nicht wirklich den Lesefluss hindert.

Zusammengefasst ist die englische Version auf jedenfall zu empfehlen. Wer der englischen Sprache mächtig ist, kann hier nichts falsch machen und spart obendrein noch 20 Euro. Was will man also mehr? ;)
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. März 2010
Ich kann mich den anderen Rezensionen nur anschließen und sagen das Death Note einer meiner Lieblingsmangas geworden ist.
Allein die ganze Handlung ,der Hintergrund der Geschichte macht ihn so spannend. Ich habe mir die Animeserie auf Deutsch ebenfalls angesehen und ich muss sagen auf Englisch ist der Manga am Besten. Die Handlung ist einfach sowas von "krass" das man einfach garnicht mehr aufhören kann zu lesen. Super spannend mit Sarkasmus und vorallem Ernst lässt er die Welt ausschauen wie sie wirklich teilweise ist.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Juli 2005
Ich habe bereits die japanische Version von diesem Manga gesehen und muss sagen, dass es innerhalb kürzester Zeit, zu meinem Lieblingsmanga geworden ist. Detectiv Conan kann einpacken, sobald L (einer der Protagonisten) bei uns im Buchhandel erscheint. Der Zeichenstil ist toll und wird nur noch von der spannenden Storyline übertroffen. Ich habe des öfteren noch spät nachts über dem Manga gehangen, weil ich einfach nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Das 'Fangenspiel' zwischen dem Verbrechermörder Kira, der die Welt in ein Utopia verwandeln will, und dem scharfsinnigen und zugleich Detektiv L wird durch die interessanten Charaktere und Storywendungen nie langweilig und dank Ls seltsamer Angewohnheiten hat man dennoch immer etwas zum Grinsen. Auf jeden Fall ist Death Note großes Potential ein Kultmanga zu werden und wer nicht zuschlägt ist selbst schuld
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Februar 2010
Dieses Box Set des Mangas Death Note ist einfach einmalig.
Die Box ist sehr schon Gestalltet und ein Blickfang für jede Sammlung.
Die Mangas sind in Englischer Sprache geschrieben, was mich persönlich nur wenig
stört, aber für jemanden der kein Englisch beherrscht ist dies ein großer Kritikpunkt.
Es gäbe nur eine Sache zu Bemängeln, und zwar, das der Kreppverschluss der Box nicht hält(also die Krepp Punkte an der Box selbst),
da der Kleber, wahrscheinlich bedingt durch falsche oder zu langer Lagerung, nicht mehr hält. Ausserdem ist die unterseite mit starken und tiefen Kratzern versehen, als hätte dort jemand diese mit einem Messer dort reingeritzt.
Ansonsten ist alles Tip Top.

-1 Stern, da Box leichte Mängel aufweist, und die Englische Sprache nicht jedermanns Sache ist.

+4 Sterne, da es einfach ein Muss für jeden Manga Fan ist, und einfach gut Aussieht.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken