Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Death March (2nd Edition)... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 0,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Motor City Books-USA
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Ships from USA. Please allow 2 to 3 weeks for delivery.  Minimal damage to cover and binding. Pages show light use. With pride from the Motor City.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Death March (2nd Edition) (Yourdon Press Series) (Englisch) Taschenbuch – 6. November 2003

3.8 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 45,49
EUR 40,69 EUR 5,89
8 neu ab EUR 40,69 10 gebraucht ab EUR 5,89

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:

Death March (Yourdon Press)
Derzeit nicht verfügbar.
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Death March (2nd Edition) (Yourdon Press Series)
  • +
  • The Mythical Man-Month. Essays on Software Engineering
Gesamtpreis: EUR 82,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Dieser Titel ist in englischer Sprache.
In der Softwareindustrie kommt es immer häufiger zu sogenannten "Death-March-Projekten". Die Symptome dieser "Todesmärsche" sind allgemein bekannt: Der Zeitplan, das Budget und die Zahl der Mitarbeiter des Projekts betragen ungefähr die Hälfte des zur Durchführung notwendigen. Die gesamte Planung ist schlichtweg unrealistisch. Gearbeitet wird 14 Stunden am Tag, sechs oder sieben Tage die Woche, und der Stress fordert seine Opfer. Das Aus ist bereits vorprogrammiert, das Management aber erkennt entweder die Situation nicht oder es hat keine Alternative. Die Frage ist die: Warum kommt es zu solchen irrationalen Projekten, und was -- wenn nicht reiner Unverstand -- veranlaßt Menschen dazu, sich auf derartige Projekte einzulassen?

Edward Yourdon hat über das Death-March-Phänomen und über die beste Methode, wie man es überlebt, ein geistreiches und höchst empfehlenswertes Buch geschrieben. Er untersucht die verschiedenen Arten von Projekten, die sich häufig zu "Todesmärschen" entwickeln, und die Arten der Unternehmenspolitik und -kultur, die sie typischerweise produzieren. Das Buch hilft Ihnen dabei, Ihre eigene Motivation zu überprüfen, und die der Unternehmensmanager, die solche "Todesmärsche" verursachen.

Vieles in Death March beschreibt die menschliche Seite von höchst nervenaufreibenden Projekten. Seine in einfacher Sprache gehaltenen Beobachtungen der funktionsgestörten Organisation -- machiavellistische Politik, naiver Optimismus, Machtstreben, Angst und schlichtweg stümperhaftes Management, die so viele "Todesmarsch-Projekte" begleiten -- unterscheiden sich in angenehmer Weise von anderen Werken zum Thema Projektmanagement. Zusätzlich gibt er noch viele nützliche Tips, die Ihnen dabei helfen, solche Projekte zu überstehen, angefangen von Verhandlungen mit dem Management bis hin zu dem Versuch, stockenden Projekten neues Leben einzuhauchen.

Wenn Sie schon einmal so eine Situation durchgemacht haben oder Kunde einer Firma mit Todesmarsch-Management waren, wird Ihnen dieses Buch dabei helfen, das Geschehene zu verstehen. Aber noch wichtiger: Es wird Ihnen helfen, sich auf eine zukünftige Begegnung mit "Todesmärschen" vorzubereiten. Death Marchist ein sehr empfehlenswertes Buch für jeden, der in der Softwareentwicklung arbeitet.

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Synopsis

Historically, all software projects have involved a certain degree of risk and pressure -- but many of the projects in today's chaotic business environment involve such intense pressure that they are referred to colloquially as "death-march" projects -- i.e., projects whose schedules are so compressed, and/or whose budgets, or resource (people) assignments are so constrained, that the only "obvious" way to succeed is for the entire team to work 16 hours a day, 7 days a week, with no vacations until the project is finished. While the corporate goal of such projects is to overcome impossible odds and achieve miracles, the personal goal of the project manager and team members often shrinks down to mere survival: keeping one's job, maintaining some semblance of a relationship with one's spouse and children, and avoiding a heart attack or ulcer. This new and thoroughly-updated edition of Ed Yourdon's book takes into account many of the changes that have taken place in the more than six years since the publication of the first edition.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 24. März 2000
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2002
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2001
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 1998
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2000
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 1998
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 1997
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 1998
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen


Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?