Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Death by Food Pyramid ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Deal DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Dieses Buch ist in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Death by Food Pyramid (Englisch) Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2014

4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 22,02
EUR 16,53 EUR 14,46
12 neu ab EUR 16,53 7 gebraucht ab EUR 14,46
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Denise Minger is a Portland, OR-based health writer and lecturer with a reputation for aggressively challenging today's leading voices of conventional wisdom. Her meticulously researched critiques decimating USDA guidelines and The China Study--published on her blog, RawFoodSOS.com--have made her a major player in the progressive health community, and a major thorn in the side of both mainstream nutritionists other health figures promoting flawed dietary dogma.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Denise Minger hat sich als 'gnadenlose' Prüferin von wissenschaftlichen Veröffentlichungen im Bereich Ernährung einen Namen gemacht, als Statistik Geek hat sie unter anderem die populäre China Study zerlegt. Ich habe dieses leicht verständliche und unterhaltsam geschriebene Buch sehr gerne gelesen. Englisch sollte man allerdings beherrschen oder auf eine deutsche Version warten.

Sie nimmt sich die aktuellen Ernährungsmythen und Modelle vor. Prüft sie auf ihre tatsächliche Untermauerung durch belastbare Fakten und liefert Erklärungsansätze, warum bestimmte Vorgehensweisen funktionieren und andere nicht. Zu meiner Überraschung ergreift sie nicht Partei. Ich hatte sie eher im Lager der Paleo/Steinzeit Ecke gewähnt. Statt dessen ist ihr Fazit: Der Mensch hat durch die Evolution sich an eine Vielzahl von Nahrungsquellen angepasst. Natürlich gab es an der Küste andere Nahrungsmittel, als im Landesinneren. Im ewigen Eis wiederum andere. Und im Sommer war die Zusammensetzung dann noch mal eine total andere, als im Winter.

Das erklärt, warum sowohl vegane, vegetarische, mediterreane. low carb, hight carb und Proteinlastige Ernährungsstyle grundsätzlich funktionieren können. Aber diese Fähigkeit vielfältige Quellen nutzen zu können bezieht sich nicht auf die moderne industrielle Ernähung, mit ihrem extrem hohen Anteil an schnellen Kohlehydraten (Zucker, Stärke etc.), den industriellen Fetten/Ölen.

Wer undogmatisch und offen mit neuen Erkenntnissen der Ernährung umgehen kann, dem ist dieses Buch empfohlen. Auch wer sich aus ethischer Überzeugung vegan ernährt sollte seinen Spaß and dem Buch und den vielen Fakten haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Autorin rollt alte Zöpfe zum Thema Ernährung noch Mal neu auf - seit ihrer Entstehung bis heute - und schneidet sie dann mit guten Argumenten und medizinischen Studien ab.

Außerdem gibt sie spannende Einblicke, was eine wirklich gesunde Ernährung sein könnte und fasst das zusätzlich knackig zusammen.

Der analytische, wissbegierige Teil in mir hat in diesem Buch viel bekommen und der praktisch veranlagte Teil in mir ebenfalls - prima.

Die Autorin hat sich bereits einen Namen gemacht mit Ihrem kritischen Blog, in dem sie herzlich-menschlich ihre Leser bewegt, mit unermüdlicher Akribie Themen und Statistiken auf den Grund geht und mutige Entdeckungen auftischt. Nun holt sie mit diesem Buch zum nächsten Schlag aus.
Ich freue mich, das mitverfolgen zu können.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch stellt sehr ausführlich die geschichtlichen Zusammenhänge dar, wie unsere aktuelle Ernährungspyramide mit den entsprechenden Empfehlungen zustande gekommen ist und welche Manipulations- und Lobbyarbeit da mit reingespielt hat. Wirklich spannend zu lesen, Denise Minger hat hier großartig recherchiert. Im Grunde will uns dieses Buch dazu anregen (die Autorin liefert dazu viele Infos, die einen dazu befähigen sollen), selbstständig anfangen zu denken, sich selbst mit Studien auseinanderzusetzen und sie auch mal zu hinterfragen, genauso wie etablierte Ernährungsautoritäten, seien es rohvegane Gurus oder die DGE. Ich liebe an der Autorin, dass sie sich nicht mit einfach Antworten, die ihrem Weltbild entsprechen, zufrieden gibt, sondern sich nicht davor fürchtet, auch unangenehme Fragen zu stellen und ihr eigenes Weltbild zu zerschlagen, und dabei mit einem völlig frischen Blickwinkel oft zu erstaunlichen Erkenntnissen gelangt. Klar weiß sie auch noch nicht alles, aber sie zeigt, dass es auf diese Grundeinstellung ankommt. Sie und ich haben einen sehr ähnlichen Gesundheits- und Ernährungsweg hinter uns (ich habe jetzt auch meine eigene Ernährungsform entwickelt und sage niemandem, dass er sie annehmen soll, da ich mittlerweile verstanden habe, dass wir aufgrund unserer Herkunft, Gene, Darmflora und individuellem Gesundheitsstatus vollkommen unterschiedlich sind und dass sich emotionale Fragen und Gesundheit manchmal leider nicht vereinbaren lassen), und ich möchte auch jedem ihren Blog sehr ans Herz legen. Sagen wir es so, Denise sagt nur etwas, wenn es auch etwas Wichtiges zu sagen gibt und dann kann man sich darauf verlassen, dass sie zuvor jeden Stein nach versteckten Informationen umgedreht hat, was man sich von mehr Bloggern wünschen würde. Man merkt, dass es ihr wirklich um die Wahrheit geht und nicht darum, einem irgendetwas zu verkaufen (Ideologie + dazugehörige Produkte).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden