Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,99
inkl. MwSt.
Kindle Unlimited-Logo
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
E-Death: App ins Verderben von [Raaven, C. A.]
Anzeige für Kindle-App

E-Death: App ins Verderben Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99

Länge: 250 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ich weiß, wo ihr wohnt. Ich weiß, wie ihr lebt. Ich weiß, dass ich euch kriege.
Und ihr? Ihr lebt einfach weiter. Unbeschwert. Bis es Zeit ist.

Was haben eine gertenschlanke Stripperin, eine übergewichtige Kassiererin und ein Bodybuilder gemeinsam, außer dass sie tot sind?

Kriminaloberkommissar Marc Förster, Technikverweigerer und alleinerziehender Vater einer 16-jährigen Tochter, stellt fest, dass ein weiterer Umstand sie alle verbindet: Ihnen fehlen die Handys.
Im Verlauf der Ermittlungen muss er sich wesentlich mehr mit seinem eigenen Smartphone auseinandersetzen, als ihm lieb ist.
Als die Spuren immer weiter auseinanderlaufen, wird ihm plötzlich klar, dass er der Person, die für all dies verantwortlich ist, bereits viel zu nahe gekommen ist.

Freiwillig geben viele Menschen jeden Tag ihre Daten den verschiedensten Apps gegenüber preis. Was passiert, wenn sie in die Hände einer wirklich kranken Person gelangen? Denn es gibt eine solche Person. Sie macht sich die Sorglosigkeit, mit der diese Menschen ihre Smartphones mit Daten füttern, zunutze, um ihre ganz persönlichen Ziele zu verfolgen.

Kaufen Sie jetzt einen fesselnden Krimi über die Schattenseiten der Datensammelwut von sozialen Medien – Gewinner der Leipziger Wortmeisterschaft 2017.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1346 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 250 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0716CY6MM
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #160.516 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Im heutigen Technik-Zeitalter ist die Story des Buches topaktuell, vor allem bei der Sorglosigkeit mit der manche Menschen ihre Gedanken munter posten – und vergessen dabei die Gefahren: Jeder kann die Identität annehmen, die er will und Leute ausspionieren. Die Sorglosigkeit mancher Menschen kann wirklich ihr Verderben sein. Und genau dort setzt sie Story an.

Die Idee hat mir sehr gut gefallen, ebenso der Aufbau. Ein Erzählstrang befasst sich mit der „Entwicklung“ des Täters – diese ist äußerst gelungen und anhand dieser Erzählung wird der Leser von vorne bis hinten in die falsche Richtung gelenkt – weshalb die Auflösung umso überraschender daherkommt.

Die Hauptcharaktere sind gut ausgearbeitet: Marc und Mike sind ein sympathisches Duo, wobei Marc die „Hauptrolle“ spielt. Er ist der typische Technikverweigerer – mit einer technikverrückten 16jährigen Tochter. Hier prallen also Welten aufeinander. Da die beiden ein sehr herzliches Verhältnis haben, macht es Spaß auch daran teilzuhaben.

Der Autor versteht es, trotz Fakten zur App-Technik alles verständlich zu schreiben. Ich denke, selbst meine Mutter würde verstehen, um was es geht – und zwar ohne gelangweilt oder überfordert zu sein. Bei diesem Thema ganz wichtig und auch wirklich gekonnt geschildert.

Der einzige „Kritikpunkt“ für mich war, dass es nach Aufdeckung der Identität des Mörders Knall auf Fall ging und es sehr schnell zum Epilog überging. Das hätte man meiner Meinung nach noch etwas in die Länge ziehen können. Nachdem die Spannung so gut aufgebaut und auch gehalten wurde, war das Ende ein klein wenig zu abrupt. Daher ziehe ich einen halben Stern ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Tagtäglich geben viele Menschen über soziale Medien fast ihr komplettes Leben preis. Wo und was kaufe ich ein, wo befinde ich mich im Moment und wie geht es mir, sind nur wenige Details, die mehr als leicht herausgefunden werden können und dieses Wissen kann und wird missbraucht. Die Meldungen in den Medien bestätigen dies, leider viel zu oft. Gerade deshalb hat mich die Beschreibung sehr angesprochen und ich war sehr gespannt, wie der Autor dieses Thema in seinem Krimi umsetzt.

Kriminaloberkommissar Marc Förster ist alleinerziehender Vater und Technik ist absolut nicht sein Ding. Ganz im Gegensatz zu seiner sechzehnjährigen Tochter Lina, die sich riesig über ihr neues Smartphone freut. Alle ihre Freunde haben diese neue Gesundheitapp, die einem den voraussichtlichen Todestag ermitteln kann, endlich kann sie auch mitreden und ganz nebenbei etwas für ihre Gesundheit tun. Auch in der Arbeit lässt Marc die Technik nicht aus den Fängen, denn die einzige Gemeinsamkeit beim Mord an einer gertenschlanken Stripperin, einer übergewichtigen Kassiererin und einem Bodybuilder, die zweifelsfrei dem gleichen Täter zum Opfer gefallen sind, ist, dass einzig deren Handy fehlt. Wird es weitere Opfer geben, oder können die Ermittler den Täter rechtzeitig stoppen?

Der Autor arbeitet mit zwei, sich stets abwechselnden Erzählsträngen. Völlig in Bann gezogen hat er mich mit dem kursiv gedruckten aus Tätersicht. In Rückblenden wird hier von der schrecklichen Kindheit und weiteren Entwicklung berichtet, bis hin zum Ende im Jetzt. Die Geschichte liest sich wie ein Psychothriller und ist nichts für schwache Nerven. Ich war nicht nur einmal ganz furchtbar entsetzt, wenn z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Herzlichen Dank, lieber Herr Raaven, für die spannende Unterhaltung. E-Death ist eine echte Empfehlung für jeden Krimi-Fan.
Der Anfang beginnt mit einem „Paukenschlag“ und diese Spannung nimmt bis zum Ende nicht ab. Die Aufklärung des Falles ist um so überraschender ....
Die Geschichte lebt von Kontrasten. Der Autor versteht es eine düster beklemmende Stimmung in den rückwirkend erzählten Teilen zu zeichnen, die mich die Luft anhalten ließ und ein Strahlen und eine Leichtigkeit in die gegenwärtigen Teile - wunderbar und humorvoll.
Und dann das Ganze in das hochaktuelle Thema der Digitalisierung unseres Lebens eingefangen- einfach nur gelungen.
Auf eine (hoffentlich) Fortsetzung freue ich mich schon jetzt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ein toller Krimi der schon von Anfang an Mega Spannend ist und bis zu Ende bleibt. Kriminalkommissar Marc der mir sehr sympathisch ist, habe ich sehr gerne bei seinem Ermittlungen begleitet. Vom Täter wurde ich zum Schluss noch überrascht habe ich so nicht gedacht. Würde mich freuen wenn es noch mal wieder sehen geben würde. Klare Leseempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?