Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:9,49 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Mai 2003
Dieser Mann ist einfach einmalig: Im Dialog mit sich selbst lässt Peter Ustinov die wichtigsten Stationen seines Lebens Revue passieren. Das ist mal humorvoll, mal nachdenklich und sogar durchaus selbstkritisch. Der Kunstgriff des Dialogs mit sich selber würde bei den Autobiographien vieler anderer (vermeintlich) Prominenter fehl am Platze sein, doch bei Ustinov ist es genau das richtige. Einfaches heruntererzählen liegt ihm einfach nicht. Insgesamt ist "Dear me" für mich neben Agatha Christies "An Autobiography" und "Come, tell me how you live" die gelungenste Autobiographie einer Person der Zeitgeschichte überhaupt.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2010
Ja,
da ich sowieso ein großer Verehrer des lieben Sir Peter bin, war die Anschaffung eh' ein MUSS. Ich genieße sie bei jedem Anhören neu.

Gerhard Bleymehl
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Das Paket wurde schnell und gut verpackt gesendet und empfangen. Da es keine besonderen Vorkomnisse gab und es schon einige Zeit her ist, habe ich es fast vergessen. Das Buch ist sehr gut, viel besser im Original als in der deutschen Übersetzung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
Über Peter Ustinov muss man nicht mehr viele Worte verlieren, der Mann war ein Meister vieler Genres.

In dieser Autobiographie beleuchtet Ustinov selbst sein Leben und erzählt viele kleine, wunderbare Anekdoten, die nie selbstherrlich oder rosarot wirken.

Der Mann konnte eben alles.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken