flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
46
4,2 von 5 Sternen
Dead or Alive 2 [Platinum]
Plattform: PlayStation2|Ändern
Preis:36,94 €+ 3,00 € Versandkosten

am 5. November 2001
Das Spiel ist einfach der Wahnsinn!!!
Es ist eine echte Alternative zum mittlerweile ausgelutschten Tekken! Es überzeugt durch hohe Spielgeschwindigkeit, coole Moves die leicht von der Hand gehen und coolen Charakteren!
Also mal ehrlich Namco hat mit Tekken Tag Tournament nicht annähernd so ein gutes Spiel geschaffen, da TTT einfach nur lahm ist und die alten Charaktere langsam nerven!
Zudem bietet DoA2 ein super Kontersystem, dass es ihnen ermöglicht Angriffe des Gegners abzuwehren und eine Konterattacke auszuführen!
Ein spitze Kampfspiel für Anfänger und Profis!
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2002
Liste von Pro:
-Geniale Grafik
-Gute Combos
-schöne zwischen frequenzen
-Einfache Steuerung
-Einfach nur .... SCHNELL
-Man kann Anzüge frei spielen
Contra:
-Die story ist ehr nebensache
-Wenige Charaktäre und nur 2 freispielbare Charaktäre
an und für sich .... wer tekken gut findet wird DOA2 (Dead or Alive 2) lieben !
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2001
Ich bin wahrlich kein Experte was Konsolenprügler wie DoA2 oder TTT angeht. Aber DoA2 war mein erstes PS2 Spiel und es begeistert und unterhält immer noch. Die sehr schnelle 60Hz Grafik, echte 3D Umgebungen in mehreren Ebenen, genial animierte Charaktere (Motion-Capturing ... und wer braucht schon mehr als 12 Charaktere??) sind nur einige Highlights. Besser als TTT ist DoA2 auf jeden Fall. Man hätte sich bei TTT vielleicht mehr Mühe mit der PAL Version geben sollen. Wer also einen geniales Beat'em Up auf der PS2 sucht sollte hier zugreifen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2001
Was ich am besten bei Dead or Alive2 fand war die extrem einfanche Steuerung.Mit dem drei Schalter System kann man unzählig viele Faustschlag-Fußtritt-Wurf und Griffkombinationen ausführen.Auserdem fand ich die Grafik einfach "krass".
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2005
Dead or Alvie 2 gehört trotz seines beträchtlichen Alters immer noch zu den von mir meist geliebten Spielen auf der PS2.
Das Gameplay ist bedeutend schneller als bei allen anderen vergleichbaren Spielen, die ich kenne, was eine sehr hohe Dynamik mit sich bringt. Und vor allem, die Steuerung ist sehr eingänglich und auch für Neulinge leicht zu meistern. Hier liegt zugleich einer der von vielen bemängelten vermeintlichen Schwachpunkte: Auch Neulinge haben eine durchaus realistische Chance gegen jene, die das Spiel gewohnt sind. Aber auch hier trügt der Schein. Wer seinen Charakter wirklich beherrscht und ausreizt, das hervorragende Konter-System gezielt einsetzt und vertraut ist mit den Stärken und Schwächen der anderen Figuren, kommt jederzeit gegen den klassischen Knöpfchen-Hämmerer an. Jeder, der sich wirklich mit dem Spiel auseinander setzt, wird von seiner taktischen Vielfalt jenseits der Fingerknotengriffe fasziniert sein.
Die Grafik kann natürlich mit den modernen Prüglern nicht mehr mithalten, ist aber selbst heute noch schön anzusehen. Die Charaktäre sind allesammt wunderschön animiert und sehr unterschiedlich im Spielgefühl. Einige Kampfplätze sind mehrstöckig, man kann den Gegner für zusätzlichen Schaden mit gezielten Schlägen ein Etage tiefer befördern oder gegen zerstörbare Elemente schleudern.
Fazit: Wer ein schnelles und auch für Einsteiger schnell zugängliches Beat'em Up mit Tiefgang sucht, ist mit DoA2 immer noch bestens bedient. Nur schade, dass die Nachfolger X-Box Only sind.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2001
Schnelles Gameplay, perfekte Steuerung, ein innovatives Kontersystem, riesige interaktive Arenen, Spitzengrafik und 60Hz-Modus (extrem selten auf PS2). Das sind die herausragenden Elemente dieses Spiels. Die Spieldauer ist nicht so hoch wie bei Soul Calibur aber 40+ Stunden wurden es bei mir schon.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2005
Dead or Alive 2 ist das beste Kaempfen-spiel ALLER ZEITEN!!!
Viel Besser als Tekken 4
Das Spiel hat eine gute 3D Steuerung,aber wer lieber eine 2D Steuerung haben will (so wie ich)der kann mit dem SteuerKreutz spielen.Die Grafig ist gut , es gibt auch einen 60Hz Modus.
Es gibt Viele Triks (wer keine triks kennt kann trodsdem Meister werden.Bei diesen Spiel werden Anfaenger schnell zum Meister.Es gibt vier SchwirchkeitsStufen(Daher gibt es nieh langeweile).Mann kann das Spiel auch zu viert spielen(zwei vs. zwei).
MEIN TIPP: SCHNELL KAUFEN!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2006
meiner meinung nach übertrifft die doa serie egal ob auf ps2 oder x-box jedes andere kampfspiel. im vergleich zur tekken serie liegt doa eindeutig vorne: wenn man einmal doa gespielt hat kommen einem die andern kampfspiele extrem langsam vor un man ergert sich dass man nicht mit seinen super reflexen im letzten augenblick regieren kann (wie bei doa), und es macht einfach kein spaß mehr ein anderes spiel in dem genre zu spielen...

das einzige spiel ist soul calibur aber dass kann man nicht mit einander vergleichen den da geht es um bewaffneten kampf

FAZIT: wer auf schnelle martial-arts spiele steht, und neben bei noch auf gute grafik (und hübsche mädels):KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN!!! (egal für welche konsole)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2001
Obwohl DOA2 nicht gerade neu ist (->Dreamcast), haben sich die Entwickler doch große Mühe gegeben, und es tatsächlich geschafft, das Spiel nochmals zu verbessern. Solange es noch keine Killersoftware á la GT3, MGS2 oder dergleichen gibt, zeigt dieses Spiel am besten, was in der PS2 steckt. Den Konkurrenten Tekken schlägt es auch deutlich, denn TTT setzt eindeutig mehr auf Klasse statt Masse. Allerdings muß man sich schon an die Steuerung gewöhnen, wenn man vorher nur "einfachere" Beat'em ups gespielt hat, aber wenn man das einmal geschafft hat, lässt einen das Spiel lange nicht mehr los. Jeder der eine PS2 hat, braucht dieses Spiel!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2005
Zugegeben, DoA2 hat schon einige Jährchen auf dem Buckel, aber dennoch gehört es zu den besten Prügelspielen für die PS2. Man hat die Auswahl aus 14 Kämpen mit unterschiedlichen Kampfstilen, (Kasumi [Mugen-Tenshin], Jann-Lee [Jeet Kune Do], Tina, Bass [Beide Wrestling], Genn Fu [Xinyi Liuhe Quan], Zack [Thai-Boxen], Ayane [Ninjutsu/Hajinmon] Helena [Pi Qua Quan]Leon [russischer Kampfsport], Ein [Karate], Lei Fang [T?ai Chi Quan], Ryu Hayabusa [Hayabusa Ninjutsu]) von denen zwei Charaktere (Bayman [russischer Kampfsport] und Tengu [Tengu-Do]) erst frei gespielt werden müssen. Dabei stechen einem vor allem die gut gebauten weiblichen Kämpfer ins Auge, nicht umsonst werden schließlich in der Charakterbeschreibung auch deren Körpermaße angegeben.
Hat man sich für eine Figur entschieden, kann man sich im ?Story Modus?, ?Zeitangriffs Modus?, ?Survival Modus?, ?Tag Battle Modus? und ?Team Battle Modus? austoben. Natürlich gibt es auch einen ?Versus Modus? für zwei Spieler, ja sogar den ?Versus Tag Battle Modus? für vier Spieler, vorrausgesetzt man hat einen entsprechenden Vier-Spieler-Adapter für die PS2. Trainieren kann man in ?Sparrings Modus?, wo man auch sämtliche Angriffe abrufen kann. Außerdem gibt es noch einen ?Watch Modus? indem man einen von der CPU gesteuerten Fight beobachten kann.
Zockt man lange genug, wird eine Bildgalerie der weiblichen Pixelschönheiten und zusätzliche Outfits freigeschaltet. Deren Anzahl hängt allerdings vom Chara ab. So hat Tengu nur seine zwei Standart Outfits, während Kasumi schlussendlich aus acht Outfits wählen kann. Da wären wir auch schon beim Thema Motivation: Mich persönlich hat das Spiel über 120 Stunden (die Zeit lässt sich im Options-Menü ablesen) gefesselt, was hauptsächlich am ?Survival Modus? liegt, denn ?Story Modus? und ?Tag Battle Modus? sind auch bei höchstem Schwierigkeitsgrad mit etwas Übung bald durchgezockt. Im ?Survival Modus? aber, kommt nach jedem Sieg gleich ein neuer Gegner, doch das eigentliche Ziel ist es, eine möglichst hohe Highscore, durch das Sammeln von diversen Gegenständen, Ausführen von erfolgreichen Combos etc., zu schaffen.
Grafisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit, macht das Game dennoch einen überdurchschnittlichen Eindruck. Gut animierte Figuren und komplexe Stages (manche besitzen mehrere spielbare Etagen), zusammen mit dem guten Soundtrack, sorgen dafür, dass man das Alter nicht unbedingt erkennt.
An der Steuerung gibt?s nichts zu mäkeln. Treten, Schlagen, Werfen und (vor allem) Kontern gehen leicht von der Hand. Auch längere Combos klappen mit etwas Übung, von Ryus Spezial-Wurf/Konter vielleicht mal abgesehen. Verglichen mit anderen Spielen ist DoA eines der schnelleren Sorte. Das bedeutet aber nicht, dass Button Smasher hier eine echte Chance haben, denn gerade die Konter Funktion erlaubt es, auf solche Aktionen effektiv zu reagieren.
Was soll man noch mehr Schreiben? Negativ ist einzig die geringe Anzahl der Kämpfer.
Bei dem Preis (Platinum Edition) und der Qualität sollte man sich das Game auf alle Fälle besorgen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)