Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,87
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Dead Beat (The Dresden Files, Book 7) von [Butcher, Jim]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Dead Beat (The Dresden Files, Book 7) Kindle Edition

4.9 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
Buch 7 von 15 in Dresden Files (15 books)

Alle 14 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,87
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 178,10

Länge: 408 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 12,95 hinzu.
Verfügbar
Sprache: Englisch

Mai-Aktion: Englische eBooks stark reduziert
Entdecken Sie unsere Auswahl an englischen eBooks aus verschiedenen Genres für je 1,49 EUR. Die aktuelle Aktion läuft noch bis zum 31. Mai 2017.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

From Booklist

Harry Dresden's first hardcover adventure finds Chicago's preeminent wizard coping with his new roommate--vampire half-brother Thomas. Harry soon has problems bigger than Thomas' clutter to deal with. Marva, one of Harry's vampire foes, summons him with a threat to his police-lieutenant friend, Karrin Murphy. Marva demands Harry get the Word of Kemmler for her, or she'll frame Murphy for murder. Harry doesn't even know what the Word is, but while he's trying to find out, and also what damage Marva will be able to do with it, several necromancers descend on Chicago. When Harry learns that the newcomers are students of Kemmler, an evil wizard who mastered ancient spirits in a way no one has since, he discovers that they are seeking the Word, too, in hopes of seizing the powerful knowledge within it and calling forth a powerful creature known as the Erlking. Butcher's latest maintains the momentum of previous Dresden outings and builds the suspense right up to a rousing conclusion. Kristine Huntley
Copyright © American Library Association. All rights reserved

Pressestimmen

Praise for the Dresden Files

“Think Buffy the Vampire Slayer starring Philip Marlowe.”—Entertainment Weekly

“Fans of Laurell  K. Hamilton and Tanya Huff will love this series.”—Midwest Book Review
 
“Superlative.”—Publishers Weekly (starred review)
 
“One of the most enjoyable marriages of the fantasy and mystery genres on the shelves.”—Cinescape
 
“Butcher...spins an excellent noirish detective yarn in a well-crafted, supernaturally-charged setting. The supporting cast is again fantastic, and Harry’s wit continues to fly in the face of a peril-fraught plot.”—Booklist (starred review)
 
“What’s not to like about this series?...It takes the best elements of urban fantasy, mixes it with some good old-fashioned noir mystery, tosses in a dash of romance and a lot of high-octane action, shakes, stirs, and serves.”—SF Site
 
“A tricky plot complete with against-the-clock pacing, firefights, explosions, and plenty of magic. Longtime series fans as well as newcomers drawn by the SciFi Channel’s TV series based on the novels should find this supernatural mystery a real winner.”—Library Journal
 
“What would you get if you crossed Spenser with Merlin? Probably you would come up with someone very like Harry Dresden, wizard, tough guy and star of [the Dresden Files].”—The Washington Times

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1196 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 408 Seiten
  • Verlag: Roc (2. Mai 2006)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B000PDYVQ6
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #24.171 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
First of all: I usually don't buy hardcover editions. Too expensive, take up way too much space in your bag, and anyway, most of the time you just have to wait a few months and the paperback edition comes out. Then again, most of the time I actually CAN wait for the cheaper edition - but not in this case. Since I've read the first book in the Dresden Files waaay back, I fell in love with most of its characters and its humour, and have made it some sort of a ritual to buy every book as soon as it's available - even if it means buying the more expensive hardcover edition (with a really lovely cover, I have to admit!) ...wait, I also tend to give my favourite books to lots of other people to read - come to think of it, Harry Dresden in hardcover might just be what I was looking for all along :-)
The seventh installment of the series opens with Harry promising his friend Karrin Murphy to water her plants while she's on vacation in Hawaii - with Kincaid, of all people, a (only partially human) killer, whom we have already met in previous adventures. But only shortly after Murphy's departure, Mavra, a very dangerous and powerful vampire of the Black Court, threatens to send compromising fotos of Murphy to the officials, which inevidably would cost Murphy her job as a police officer and probably end her in jail. Mavra wants Harry to find the "Word of Kemmler" within the next few days - even though he doesn't really know what that is or how he is supposed to get it.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem ich das Buch zu Ende gelesen habe konnte ich die nächsten Stunden nur noch "Oh mein GOTT!" von mir geben.
Mit jedem Band werden die Dresden Files besser- wenn das so weiter geht werde ich wohl nach Band 10 alles hinschmeißen und Butcher als persönliche Sklavin dienen, um dafür zu sorgen, dass ihm an nichts mangelt und er so schnell wie möglich den nächsten Band fertig stellt.
Es ist wirklich die beste Serie seit langem und ich verstehe überhaupt nicht, warum fast jeder sie mit Harry Potter vergleichen muss. Sie haben den Vornamen gemeinsam und das war's dann aber auch schon.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eine Sache die ich liebe: Harry Dresden
Eine Sache, die ich normalerweise nicht ausstehen kann: Zombies

Jim Butcher und Harry schaffen es jedoch, mir selbst dieses Thema schmackhaft zu machen, vor allem zum Schluss, wenn Harry mit einer echt "großen" Überraschung aufwartet (mehr will ich an dieser Stelle nicht sagen, Spoilergefahr).

Die 7. Folgen der Dresden Files ist mir persönlich eine der liebsten. Butchers Schreibstil bringt mich noch in der miesesten Stimmung zum Lachen und lässt mich bis zur letzten Seite der Handlung mitfiebern.

Die Geschichte liest sich flüssig und sehr spannend (konnte das Buch wieder stundenlang nicht aus der Hand legen) und hält immer mal wieder neue Wendungen bereit.

Auf Harrys Beziehungen (Murphy, Verwandtschaft, geistiger Untermieter) wird auch wieder eingegangen und es zeichnen sich neue Entwicklungen ab, die Appetit auf die nächsten Bände machen.

Ein tolle Buch mit einem "urigen" Finale.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Paranormale Romane sind en vogue. Von der Romancesparte bis hin zu Krimis setzen sich die Magier immer mehr durch. Und wie das so ist mit einem Genre, dass sich gut verkauft, so erscheint auch jede Menge Müll. Umso deutlicher blitzen Perlen wie Jim Butchers "Dresden Files" aus dem Sumpf der Konkurrenz hervor. Wer bis zu diesem siebten Band gekommen ist, ist Harry Dresden, Chicagos einzigem in den gelben Seiten eingetragenen Magier vermutlich längst verfallen - so wie ich. Wer noch nicht Lunte geleckt hat, sollte sich das Vergnügen nicht entgehen lassen und mit Band eins "Storm Front" beginnen.

Zum Inhalt:

Murphy fliegt in Urlaub. Doch kaum ist sie weg, wird Harry erpresst. Entweder er findet ein Buch das "The Word of Kemmler" genannt wird, oder Murphy wird leiden. Harry macht sich auf die Suche nach einem Buch und muss feststellen, dass er nicht der einzige auf der Such nach dieser echt "magischen" Lektüre ist. Mehrere Nekromanten kämpfen darum und jeder einzelne von ihnen hat unglaubliche Kräfte. Bald wird Harry klar, dass er hier mit konventionellen Zauberkräften nicht weiterkommen wird.

Butcher hat es mal wieder geschafft. Harry und seine diversen Nebenrollen sind einem natürlich längst ans Herz gewachsen. Der schwarze Humor ist wunderbar gelungen. Harry Dresden liefert wieder die coolsten Sprüche vermischt mit rasanter Action und einem subtilem Sexappeal - Dresden ist für mich eine Art "Man in Black" der Urban Fantasy geworden - actionreich, extrem cool, witzig und unglaublich sexy. Die Nebenrollen sind wieder liebevoll gezeichnet, Murphy hat logischerweise in diesem Band weniger Auftritte, dafür gefiel mir dieses Mal besonders Butters, der schräge Gerichtsmediziner.

Alles in allem eine ausgezeichnete Serie, Harry Dresden ist absolut zum Niederknien.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover