Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Days of Blood and Starlig... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Days of Blood and Starlight: Zwischen den Welten 2 Gebundene Ausgabe – 26. September 2013

4.5 von 5 Sternen 97 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 12,85 EUR 11,78
69 neu ab EUR 12,85 6 gebraucht ab EUR 11,78

Secret Fire - Die Entflammten
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von C. J. Daugherty. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Days of Blood and Starlight: Zwischen den Welten 2
  • +
  • Dreams of Gods and Monsters: Zwischen den Welten 3
  • +
  • Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten 1
Gesamtpreis: EUR 50,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wow, ich wünschte, ich hätte dieses Buch geschrieben!" Patrick Rothfuss -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Laini Taylor hat bereits mehrere Romane veröffentlicht. Sie hat Literatur und Kunst studiert und lebt in Portland, Oregon mit Ehemann und Tochter Clementine. Bei Fischer FJB hat sie in der ›Zwischen den Welten‹-Reihe die Bände ›Daughter of Smoke and Bone‹, ›Days of Blood and Starlight‹ und ›Dreams of Gods and Monsters‹ veröffentlicht.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von sternchen VINE-PRODUKTTESTER am 26. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe schon den ersten Teil richtiggehend verschlungen und auch diesen zweiten Teil fand ich einfach nur großartig! Eine so tolle und gleichzeitig fremdartige Welt, die uns die Autorin hier präsentiert und doch etwas, was jeden von uns berührt: Der Wunsch & der Traum vom Frieden.

Zum Inhalt:
"Der Traum vom Frieden, den Karou und Akiva einst teilten, ist vorbei.
Wenn aus Liebe Hass wird, kann uns nur noch die Hoffnung retten…"

Karous Welt ist zerbrochen, denn der Seraph Akiva, in den sie sich nun schon zum zweiten Mal verliebt hat, ist daran schuld, dass ihre Familie nicht mehr lebt. Brimstone, der so etwas wie ihr Vater war und gleichzeitig der Wiedererwecker der Chimären ist nicht mehr. Doch was niemand weiß: Auch Karou beherrscht die Magie der Wiederweckung und so schließt sie sich mit ihrem schlimmsten Feind, dem weißen Wolf, zusammen, damit die Chimären noch eine Chance im grausamen Krieg gegen die Engel haben...
Akiva dagegen ist der festen Überzeugung, dass Karou tot ist. Doch auch er hat diesen grausamen Krieg satt. Mit seinen Geschwistern Liraz und Hazrael sucht er verzweifelt nach einem Ausweg und fasst einen waghalsigen Plan.

Meine Meinung:
Himmel, was für eine tolle gradiose Fortsetzung!!! Ich weiß nicht, woher Laini Taylor ihre Ideen nimmt, aber das ist für mich einfach nur genial!

Dieses Buch ist wesentlich düsterer als der erste Teil, denn der Krieg zwischen Chimären und Engeln, den der Engelsimperator schon beendet glaubt, geht weiter. Karou ist der Schlüssel dazu, denn sie kann die Seelen der gefallenen Chimären wiedererwecken, sofern sie ihr gebracht werden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
So märchenhaft die Handlung ist, so realistisch ist der Schreibstil, denn man kann nicht anders, als sich auf diese ungewöhnlichen Wesen einzulassen.
Durch den sehr spannenden Einstieg ist man sofort wieder in der Story. (Zu Beginn erzählen nur Akiva und Zuze und man weiß nicht, was mit Karu ist.)
Bemerkenswert ist auch, wie die Autorin mit ihrem Schreibstil zwischen Karou und Madrigal switchen kann.
Auch der Kontrast zwischen Zuze in Prag und Karou wird dadurch sichtbar. Sie passt ihre Worte perfekt der Zeit und Situation an, die sie gerade beschreibt. Das empfand ich beim Lesen als absolut erstaunlich.

Besonders durch die Anwesenheit von Thiago wird die Story allerdings auch beängstigender,
alles scheint irgendwie hoffnungslos und trotzdem schafft es Laini Taylor dies faszinierend zu beschreiben. Sie lässt wieder ihren tollen Humor einfließen und wechselt in der Erzählweise, was die Story noch interessanter macht, zum Beispiel mit der Email-Form.
Durch die wechselnde Perspektive zwischen Akiva und Karou, die nun auch räumlich getrennt sind, hat man das Gefühl, zwei Geschichten zu verfolgen, die sich zu einem großen Ganzen zusammensetzen.

Ein weiterer ausgezeichneter Band einer besonderen und wunderbaren Reihe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Dieser Fortsetzung habe ich wirklich entgegen gefiebert. Nachdem der erste Band damit endete, dass Karou in die Welt der Chimären verschwand und eine Allianz mit dem gefallenen Engel Razgul eingegangen ist, greift Laini Taylor im zweiten Band zur Einführung erst mal zum Charakter von Karous bester Freundin Zuze – die im Übrigen wirklich lustig und sympathisch ist.
Allerdings war es das dann auch fürs erste mit dem „lustig“, denn als Karous Part beginnt, schwebt Melancholie und Trauer in der Luft. Karou ist fast schon depressiv und selbstzerstörerisch. Ich persönlich finde, dass sie sich etwas zu sehr hat hängen lassen, weswegen ich auch „nur“ 4,5 Sterne vergeben habe. Dafür ist die Entwicklung von Karou umso fantastischer – von depressiv und traurig kämpft sie sich zurück zu ihrem alten Ich.

Die Handlungssträng von Karou, Akiva und Zuze werden parallel erzählt.

Akivas fand ich unerwartet spannend, man erfährt mehr über die Engel und das Regime. Außerdem gibt Akiva seinen Traum nicht auf, dass Engel und Chimären eines Tages zusammen leben könnten. Leider sind da nur wenige seiner Meinung.
Die Handlungsstränge laufen unaufhaltsam aufeinander zu. Zuze ist dabei quasi die Heiterkeit. Denn Akiva und Karou sind anfangs beide trübe Säcke. Anders kann man das gar nicht sagen.

Die Spannungskurve von Days of Blood and Starlight wächst stetig, man bekommt Hinweise, die sich später als völlig falsch herausstellen und so wird man immer wieder aufs Neue überrascht.

Die Handlung vertieft sich, wird immer komplexer und greift die Stimmung von Band eins wunderbar auf. Auf jeder Seite sprüht einem die Magie quasi entgegen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
*Worum geht's?*
„Es war einmal, da zogen ein Engel und ein Teufel an einem Wunschknochen,
und als er brach, brach die ganze Welt entzwei.“

Seit Karou wieder im Besitz all ihrer Erinnerungen ist, ist nichts mehr so, wie es war. Akiva, der Seraphim, mit dem sie es gewagt hat von einer neuen, friedlichen Welt zu träumen, trägt die Schuld am Tod ihrer Familie – und damit auch am Tod ihrer Liebe und Hoffnungen. Um den Krieg zwischen den Chimären und den Seraphim endgültig zu beenden, verbündet sich Karou nun sogar mit ihrem Feind Thiago. In der Wüste Marokkos schafft sie eine Armee von Monstern, eines größer und stärker als das andere. Doch Thiagos Kriegsabsichten sind nicht so ehrlich, wie er es Karou zunächst glauben lassen will. Währenddessen schmiedet Akiva seine eigenen Pläne. Im Glauben, Karou sei tot, wagt er ein Manöver, das ihn sein Leben kosten könnte. Aber was ist sein Leben ohne Karou, ohne Hoffnung, schon wert?

*Meine Meinung:*
Mit „Days of Blood and Starlight“ setzt Autorin Laini Taylor ihre Geschichte um das Chimärenmädchen Karou und den Seraphim Akiva fort. Vieles hat sich verändert, seit die zwei Liebenden den Wunschknochen entzwei brachen – und damit auch ihre Gefühle. Laini Taylor überrumpelt ihre Leser allerdings nicht mit all diesen Veränderungen. Sie erzählt die Geschichte nach einem kleinen Zeitsprung ohne große Erklärungen weiter und lässt alle wichtigen Informationen nach und nach durch Karous Gedanken einfließen. „Days of Blood and Starlight“ ist ebenso komplex wie der erste Band, ab der ersten Seite spannend und mitreißend und durch die Entwicklungen und Überraschungen ein wahrer Pageturner.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen