Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,69

Dave Brubeck live at Carnegie Hall, Vinyl Doppel-LP

5.0 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
At Carnegie Hall
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Dave Brubeck-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Produktbeschreibungen

2 LPs, 70s press, sl cw

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 19 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Dave Brubeck Quartet befand sich, als dieser Live-Mitschnitt im Februar 1963 entstand, auf dem lange anhaltenden Höhepunkt seines Erfolges. Das Programm des Konzerts in der Carnegie Hall bestand damals aus einer abwechslungsreichen Mischung aus Jazz-Standards und Eigenkompositionen, die vom relaxten Swing bis zu den genialen Grooves von „Time-Out“ ein breites Spektrum bieten. Das Zusammenspiel des Block-Akkord-Arbeiters Brubeck und des Altisten Desmond mit seinen sensibel-brüchigen Linien war einfach von kongenialer Ergänzung. Dazu kommt noch die Rhythmus-Section mit Eugene Wright und Joe Morello mit pfiffigen Breaks - vielleicht eines der besten Live-Mitschnitte dieser Gruppe.
Magische Momente, und das alles bei einer sehr guten Klangqualität. Sorgfältig remastert erklingen die Instrumente sauber differenziert und punktgenau ortbar. Eine klare Empfehlung für anspruchsvolle Jazz-Fans.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Für mich waren Paul Desmond - von dem übrigens auch das berühmte "Take Five" stammt - und Joe Morello immer die eigentlichen "Helden" des klassischen Dave-Brubeck-Quartets. Die Live-Aufnahme von "Castilian Drums" ist das nuancenreichste und dynamischste Schlagzeugsolo, das ich kenne, zudem komplett im 5/4-Takt.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dave Brubeck zeigt hier wieder mal,wie lebhaft Cool Jazz sein kann.Das beste Konzert von Dave Brubeck ist wohl ganz sicher dieses.Der Anfang,eine 12minütige Versíon des St. Louis Blues ist schon der Knaller.Dem lyrischen Altsaxophonsolo folgt ein interessantes Bassolo und dem ein unglaubliches Klaviersolo,was Rhythmische und harmonische Wendung gekonnt einsetzt und was aus einem Klaviersolo eine Art Minisonate macht,die ständig mehr Spannung aufbaut und der ein Schlagzeugsolo folgt.Danach kommt ein Bossa Nova U.S.A. mit Latinfeeling und dann das Stück was aus einem sehr guten Dave Brubeck Konzert eine sensationelle Nacht macht,indem das Dave Brubeck Quartett Swing und Gruppendynamik zeigt wie nie zuvor und danach.Die Stücke sind allesamt erste Sahne,und das,obwohl die ganze Band an dem glorreichen Abend Fieber hatte.Vielleicht war das der Grund,warum die Gruppe sich mitunter in fiebrige Ekstase spielte,wie beispielsweise in dem Knaller "It's A Raggy Waltz".Auch ein Meilenstein in der Bandgeschichte ist das Schlagzeugsolo von Joe Morello in " Castilian Drums".Man kann eine unglaubliche Vielzahl an polyrhythmischen Rafinessen und Trommelwirbel mit sich ständig aufbauender Spannung und im 5/4 Takt hören.Der Abend wird mit einer tollen Version von "Take Five" beendet,worauf das Publikum in tosendem Applaus die Musiker verabschiedet.Ein Meilenstein des Jazzes,ein Album,was man sich unbedingt anhören sollte und was jeder Jazzhörer unbedingt besitzen sollte.KAUFEN!!!
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe diese CD vom D.Brubeck-Quartett als Ergänzung zu meiner Doppel-Langspielplatte mit demselben musikalischen Inhalt gekauft.
Diese CD,ein grandioses,einmaliges Jazz-Konzert-Dokument vom legendären Brubeck-Quartett in der Carnegie Hall 1963.
Ein Album,dass man von Anfang bis zum Ende anhören kann; ohne die Stopp bzw.Weiter-Taste drücken zu müssen.
Eine flotte,coole unaufgeregte Jazz-Musik im allerbesten Sinne, Piano,Alt Sax,Bass und Drums,alles super ryhtmisch,harmisch aufeinander abgestimmt.
Keiner kommt zu kurz !
Lediglich Drumer Joe Morello wirkt durchwegs dominant; die Stick's werden so virtuos,immer hörbar ellegant auf den Trommeln verteilt
dass man nur so staunt.Joe Morello in seiner Höchstform.Ein Künstler am Drums; wie Gene Krupa, Buddy Rich, Max Roach,Louis Bellson und Ginger Baker...
Für Drumer und Schlagzeug-Fans ein wahrer Hörgenuss auf Wolke Sieben, bei "Castilian Drums" meine ich Gene Krupa trommelt am Schlagzeug !

Zum Konzert-Abschluss natürlich "Take five"...mehr Jazz geht einfach nicht....nein geht bestimmt nicht !
Jeder Brubeck-Fan und Schlagzeuger hat dieses Album schon lange im Regal! Oder etwa nicht. Dann bitte kaufen! Kulturlücke bitte schließen!

Diese Art von elegantem Jazz trifft meinen Musik-Geschmack genau auf den Punkt, eben klassischer Jazz vom aller Feinsten...daher 6*Sterne..

Gruß aus Oberbayern.de
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 12. September 2001
Format: Audio CD
Wirklich wahr, diese Platte ist was ganz besonderes. Was Brubeck, Desmond und Co hier vom Stapel lassen, das ist wirklich deutlich mehr als leidlich bekannte Schinken a la "Take Five" (obwohl der auch drauf ist - aber WIE !!!) Wer an Brubeck immer die etwas "weiße", gepresste, stark techniklastige Spielart kritisiert hat, der sollte sich das hier mal reinziehen (und geheilt werden). Wirklich große Momente der Jazzgeschichte.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich besitze die Original Schallplatten von 1964 und kenne und liebe diese Aufnahme seit nun über 40 Jahren! Das will doch etwas heissen. Eine Sternstunde der Musik in kleiner Besetzung.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
nach und nach werden einige der bereits hervorragenden Dave Brubeck aufnahmen als remasters neuveröffentlich so auch das Carnegie Hall Concert und es gehört sicher zu den Jazz Platten die am meisten Spaß machen. Die Aufnahmequalität ist ohne makel und man sollte sich vom Alter nicht abschrecken lassen.
Der Fuß wipped und die version von Blue Rondo a la Turk gleitet hier fast in einen Boogie ab... weit weg von der Strenge dieser Komponsition im Orginal... Spaß pur der beim Hören zu jeder Minute rüber kommt
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden