Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,61
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Das war Knapp von [Böttger, Helke]

Das war Knapp Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Kindle Edition, 20. November 2013
EUR 4,61
EUR 4,61 kaufen

Länge: 256 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein kaltblütiger Mörder im Schloss, verschwundenes Gold und eine verführerische Spionin...
Maximilian Knapp besitzt eine freche Klappe und einen messerscharfen Verstand. Zwei spannende Fälle löst der kauzige Ermittler am preußischen Königshof. Dabei gerät er viel zu tief zwischen die Fronten und fällt in königliche Ungnade, um ein mysteriöses Geheimnis zu wahren…

Zwei Fälle in einem Band, für kurze Zeit für nur 3,99 Euro statt einzeln jeweils 2,69 Euro!
Auch als Taschenbuch erhältlich: das perfekte Weihnachtsgeschenk für Krimifans und Liebhaber historischer Romane!

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1624 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 256 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Netnovela Verlag (20. November 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GSXRPGK
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #209.822 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Maximilian Knapp ist ein verbitterter preußischer Soldat, der nach einer schweren Verletzung im Krieg als "wertloser Krüppel", so sieht er sich selbst, ein karges Leben fristet.
Sein scharfer Intellekt hat darunter aber nicht gelitten, und seine Zunge ist ebenso scharf, wenn er wieder einmal seine sarkastischen Bemerkungen los werden muss.
In diesem Buch sind seine beiden Kriminalfälle abgedruckt, die bisher einzeln erschienen.
Diese sind spannend erzählt und den geschichtlichen Fakten verpflichtet. Wer nicht blutig, sondern anspruchsvoll unterhalten werden will, sollte schnellstens zugreifen, obwohl der anschließend verlangte Preis immer noch ein richtiges Schnäppchen ist.
Ich habe beide einzeln gelesen und Rezensionen verfasst, die man finden kann unter: Der Tod des Schatzmeisters (Das war Knapp) und Tödliche Liebschaften (Das war Knapp).
Ganz große Empfehlung!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wer den 100 jährigen mochte, wird auch hier seinen Spaß haben.
Nicht, dass es eine Kopie des Bestsellers wäre, aber die teils recht ausschweifenden Erzählungen und die damit verbundene Fantasie machen wirklich Spaß und lassen einen immer wieder gern zu Herrn Knapp und seinem preußischem Freund am königlichen Hof zurück kehren.
Kein Krimi im eigentlichen Sinn, aber sicher ein tolles Bild der Verhältnisse im damaligen Preußen und der damit einhergehenden "Probleme".
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eine halbwegs lustige, aber durch und durch unglaubwürdige Geschichte, in der ein vorlauter Kriegsveteran in die Gemächer des Preußenkönigs und seiner Gemahlin spaziert und nach Belieben den König und den ganzen Hofstaat manipuliert. Die Sprache passt nicht im Mindesten ins 18. JH (wer hatte im Preußen König Friedrich Wilhelms I. einen "Job"?) und ist auch im Übrigen reichlich ungeschliffen. (Nein, im Deutschen wird kein attributives Possessivpronomen verwendet, um ein Zugehörigkeitsverhältnis bei Körperteilen zu bezeichnen, Frau Böttger). Fazit: Obwohl uns die Auflösung des Krimis schon interessiert hätte, haben wir es uns erspart die Geschichte zu Ende zu lesen und den Schmöker von unserem Kindle gelöscht. Weg mit Schaden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zwei Fälle, die auf typischer Art und Weise ala Sherlock Holmes aufgeklärt werden,
Knapp ist ein entlassener Soldat, der eine hervorragende Auffassungsgabe und Logik hat. Allerdings verwirrt er seinen Assistenten, oder sollte man doch Schüler sägen, indem er immer abweichende Hinweise oder besser Lügengeschichten erfindet. Man könnte es als Ausbildung beschreiben.

Der Schreibstil ist locker und lustig. Von Anfang an ist die Hauptfigur Knapp einem sympathisch und fesselt so den Leser.

Ich kann dieses Buch wirklich weiter empfehlen. Es gibt einem wundervolle Lesemomente.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe erst den ersten Teil gekauft und später beide Teile im Angebot. Spannende Unterhaltung mit einem kauzigen, dreisten und frechen Zufallsermittler am königl.Hof.Ich möchte nichts über den Inhalt verrraten, kann aber beide empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch war wirklich toll. Habe mich sehr gut unterhalten. Es stimmte alles! Besonders gut fand ich persönlich den Anhang des Autoren, vor allen Dingen informativ. Weiter so!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit viel Freude habe ich die zwei Geschichten über den Aufschneider und Lebenskünstler Maximilian Knapp gelesen. Die Erzählungen waren durchweg spannend; dass es einen geschichtlichen Bezug gibt macht erst die rechte Würze aus (Zeit Friedrich der Große und August der Starke). Schon der Titel verspricht einiges: "Knapp" könnte ja auch klein geschrieben sein!
Hoffentlich erscheint bald eine Fortsetzung.
Paul Gerhardt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover