Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Eliware und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Das siebte Zeichen ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,10
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Filmnoir
In den Einkaufswagen
EUR 14,25
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: audiovideostar_2
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das siebte Zeichen

4.4 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 14,09
EUR 5,78 EUR 3,91
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch Eliware und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Das siebte Zeichen
  • +
  • Stigmata
Gesamtpreis: EUR 25,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Demi Moore, Jürgen Prochnow, Michael Biehn, Peter Freidman, Manny Jacobs
  • Regisseur(e): Carl Schultz
  • Komponist: Jack Nitzsche
  • Künstler: Ted Field, Juan Ruiz Anchía, W. W. Wicket, Robert W. Cort, George Kaplan
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Dolby Surround), Deutsch (Dolby Surround), Englisch (Dolby Surround), Französisch (Dolby Surround), Spanisch (Dolby Surround)
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Isländisch, Portugiesisch, Griechisch, Hebräisch, Spanisch, Italienisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 2. Juni 2000
  • Produktionsjahr: 1988
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004TVWR
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.320 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

An den Stränden liegen Milliarden toter Meerestiere. Ein Wüstendorf versinkt unter einer Eisschicht. Ein Fluss führt plötzlich Blut statt Wasser. In einer Stadt fallen faustgroße Hagelkörner vom Himmel. Der Mond färbt sich rot. Wie für die meisten Menschen, so sind diese Ereignisse auch für die schwangere Abby (Demi Moore) "gewöhnliche Sensationen" im alltäglichen Horrorkabinett der TV-Nachrichten. Doch ein geheimnisvoller Fremder namens David (Jürgen Prochnow) erklärt ihr, dass sie mehr mit diesen Dingen zu tun hat als sie ahnt. Sieben Zeichen, so heißt es in der Bibel, will Gott die Erde setzen, bevor er sie zerstört. Fünf sind schon geschehen. Das sechste soll der Tod eines Märtyrers sein, das siebte die Totgeburt eines Kindes ohne Seele. Verzweifelt sucht Abby nach einem Ausweg..

Amazon.de

In diesem wirkungsvollen apokalyptischen Thriller kocht das Meer, der Himmel scheint einzustürzen, und Demi Moore nimmt ein Bad im Kerzenschein. Die durch Implantate aufgemotzte Demi Moore spielt eine ungläubige Schwangere, deren Baby den Schlüssel für den bevorstehenden Weltuntergang zu besitzen scheint. Die Stärke dieses gut gespielten, stilistischen und theologischen Grabbeltischs liegt nicht in seiner Logik, dennoch verfehlen die gelegentlich eingebauten Schreckensbilder keinesfalls ihre Wirkung. Ein annehmbarer Zeitvertreib für Fans von Das Omen und Der Exorzist. Es spielen auch Michael Biehn (Der Terminator), der immer gern gesehene John Heard in einer Gastrolle und der außergewöhnliche Jürgen Prochnow als geheimnisvoller Fremder, der entweder von "ganz da oben" oder "ganz da unten" stammt. --Andrew Wright

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Das Ende der Welt kündigt sich nach der Bibel mit 7 Zeichen an. Die ersten fünf Zeichen sind von Gott bereits gesetzt worden. Das 6. Zeichen, der Tod eines Märtyrers, und das 7. Zeichen, ein totgeborenes Kind fehlen noch. Erst da wird der schwangeren Abby (Demi Moore) durch ihren seltsamen Mieter David (Jürgen Prochnow) und einen jungen Rabbi klar, das der durch ihren Ehemann verteidigte und zum Tode veruteilte Mörder seiner Eltern das 6. Zeichen ist. Auch ihre Niederkunft steht bevor. Sie ahnt langsam, dass ihr eigenes Kind die Totgeburt sein wird. Ihr wird klar, dass sie, um dies zu verhindern den Tod des Märtyrers vereiteln muss. Aber die Zeit bis zur Hinrichtung ist knapp. Hat Sie noch eine Chance ihr Kind zu retten und die Welt vor dem Untergang zu bewahren?
Dieser spannend in Szene gesetzte Thriller reißt mit; die Angst der werdenden Mutter überträgt sich auf den Zuschauer. Ein Film, der auch dann, wenn man ihn schon mehrfach gesehen hat, einfach atemberaubend und fesselnd ist. Als DVD eine klare Kaufempfehlung.
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Normal denkt man ja, daß die Zeichen der Apokalypse so stark sind, daß jeder sie erkennt. Aber wer kümmert sich schon im Zeitalter verseuchter Meere darum, wenn tote Fische an den Strand gespült werden, oder wenn Meteorologen nicht erklären können, warum ein kleines Dorf in der Wüste plötzlich vereist und die Bewohner erfrieren?
Während der "Countdown" unbemerkt läuft, muß die schwangere Abby aber feststellen, daß sie mit diesen Geschehnissen in Verbindung steht. Was hat der geheimnisvolle Fremde, der sich bei ihr eingemietet hat damit zu tun? Und warum interessiert er sich für ihr ungeborenes Baby?
Die Schauspieler sind sehr gut. Jürgen Prochnov ist die perfekte Besetzung für den geheimnisvollen Fremden und Demi Moore bringt die leicht zu Hysterie neigende Abby sehr gut rüber.
Die Zeichen der Apokalypse sind ziemlich schlicht geraten. Der Film stammt noch aus einer Zeit, als Special-Effects aufwendig und teuer waren. Trotzdem wirken sie glaubhaft und treten gerade wegen ihrer Schlichtheit nicht in den Vordergrund.
Was den Film dann endgültig zum Kauftip macht, ist die phantastische Stimmung, die einen schnell in den Bann zieht.
1 Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dieser Film überzeugt mit stimmigen und atmosphäregeladenen Bildern, einer durchdachten Handlung und guten schauspielerischen Leistungen aller Hauptdarsteller. Eine Apokalypse in der Gegenwart wird angelehnt an die Johannesoffenbarung der Bibel und jüdischen Mythen perfekt in Szene gesetzt und ist spannend von der ersten bis zur letzten Minute.
Besonders überzeugen im Streifen Demi Moore als werdende Mutter und beinahe unfreiwilliger letzter Akt des apokalyptischen Geschehens und Jürgen Prochnow als Racheengel und Jesus. Die Tiefe der Charaktere und Atmosphäre des Films hält einen noch Stunden nach dem Genuss im Bann, so muss Endzeitkino sein - oft versucht, doch selten so erreicht.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dieser Film war Ende der Achtziger mein Lieblingsfilm und als ich ihn jetzt nach so langer Zeit auf Dvd wieder genießen durfte, stellte ich fest, dass er für mich seinen Zauber nicht verloren hatte.
Die Idee ist gut, die Umsetzung ist gelungen, die schauspielerischen Leistungen sind gut und die tiefe Botschaft hinter den Bildern ist noch besser.
Für ein paar unlogische Einblenden möchte ich dem Film keinen Abzug geben, da gerade die Einblenden den Film so sehenswert machen.
Für mich ist "Das siebte Zeichen " ein Klassiker und jedem, der diesen Film noch nicht gesehen hat, dem möchte ich ihn mit besten Wünschen empfehlen.
Ein Film, der zum Nachdenken anregt - nicht zum Denken!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Das siebte Zeichen", ein apokalyptischer Thriller der späten 1980er Jahre, kann uns auch im 21.Jahrhundert noch überzeugen. Hatte seinerzeit der Film in den USA noch einigermaßen Erfolg, so ist ihm in den deutschsprachigen Kinos der große Durchbruch verwehrt geblieben. Durchaus zu Unrecht, wie sich heute herausstellt.

Die Handlung erzählt von den sieben Zeichen, die der biblischen Prophezeiung nach zum Weltuntergang führen. Die hochschwangere Abby (Demi Moore) ahnt, dass sie und ihr Ungeborenes mit dem unheilvollen Geschehen mehr zu tun haben könnten, als ihnen lieb ist. Ist die Apokalypse aufzuhalten ...?

Carl Schultz legt eine absolut überzeugende Regiearbeit vor. Vermutlich würde heute mehr Augenmerk auf specials effects und schockierende Details gelegt: "Das siebte Zeichen" verzichtet großteils auf spekulative Äußerlichkeiten und wirkt dadurch nur konzentrierter und ernsthafter. Gezeigt wird - raffiniert ausgeleuchtet und mit zunehmender Dynamik - eine immer mehr aus den Fugen geratende Welt. Die Schauspieler können durchwegs überzeugen, allen voran Jürgen Prochnow als ambivalent wirkender Fremder. Demi Moore war ja nie eine wirklich überragende Schauspielerin, aber in dieser sehr komplexen Rolle schlägt sie sich durchaus achtbar.

Die DVD gibt es zum Sparpreis in vielen Sprachen, aber mit extrem dürftigen Extras.

Alles in allem ein spannender, empfehlenswerter Film über ein Weltuntergangsszenario mit religiösem Unterbau; überzeugend bis zum schlüssigem Ende. Viele interessante Szenen und Details bleiben im Gedächtnis; und wer will, kann für sich nachher noch ein wenig über das Prinzip "Tod und Neubeginn" nachdenken.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren