Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen
2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:20,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juli 2014
Seit der Antike bewegt die Frage nach dem richtigen Leben. Auch heute in dieser Zeit wird sie gestellt. Doch ist die heutige Frage gleich intendiert wie zu der Zeit der antiken Philosophie oder hat sie den Fokus geändert? Galt früher eben die Frage nach dem guten Leben, steht heute eher die Frage nach dem langen Leben oder nach dem well-being. Norbert Bolz (1953 - ) stellt sich dieser Entwicklung, beginnend mit Lustprinzip aus Epikurs Garten, über die Fragen von Wirtschaft und Politik bis zu der individuellen Entscheidung zum Mut, das Gewöhnliche zu tun.

In allem steckt das Primat, sich den Techniken des Selbst, der Selbstsorge zuzuwenden aber auch die eigene wahre Bedürfnislage zu ergründen, die zu einer Integration der Technik des "genug" führt. Dieser Frage nachzugehen, ist der Ansatz von Bolz. Epikur ist ein treuer Begleiter, auch in der Abwägung von der Idee Platons. Zwischen Polis und Garten, wenn man will, also zwischen Gesellschaft und Individuum, zieht er abwägende Linien, die somit die Bereiche Politik, Soziologie und Philosophie tangieren. Schriften von Weber, Schmitt und Luhmann, von Platon, Epikur und Nietzsche sind nur einige, die hier genannt, aber zur Erklärung und Gedankenführung herangezogen werden.

Bolz will mit dieser Schrift erneut die individuelle Frage der eigenen Lebensführung aufwerfen, einer Lebensführung den Weg bereiten, die aus der Antike und deren Philosophie neu belebt wird. Belebt soll sie werden, weil die Moderne vom generellen Werteverzicht zurückgeführt werden soll an die Stelle, in der das richtige Leben pulsiert. Dieses Leben ist eines, das unsere Mühe, Achtsamkeit und unsere Aufmerksamkeit verdient und aus einer wahren Führungsidee entsteht. Lesenswert.
~~
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Inhalt sehr fachphilosophisch, sehr ausführlich recherchiert, zu viele Detailaspekte. Das Grundanliegen geht für Nichtphilosophen verloren obwohl die Ausführungen stimmig sind. Das Buch ist anstrengend, wie das richtige Leben ja auch !
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken